So erreichen Sie uns

Sage GmbH
Stella-Klein-Löw-Weg 15 
1020 Wien
Tel.: +43 (0) 1 277 04
Fax: +43 (0) 1 277 04 DW 500
E-Mail: [email protected]


Sie möchten mit uns Kontakt aufnehmen?

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie weitere Informationen zu unseren Produkten? Wir freuen uns über Ihre Nachricht.

Zum Kontaktformular


Der Sage Mittelstandsblog

Worum geht es da eigentlich? Alles über den Mittelstand? Ja, auch. Aber nicht nur. Wir behandeln vor allem Business-nahe Themen in unserem Unternehmensblog.

Zum Sage Mittelstandsblog


Pressemitteilungen

Sage baut Marktauftritt in Österreich aus

19 Jänner 2010

Der mit 6,1 Millionen Kunden laut Marktforschungsunternehmen Gartner weltweit drittgrößte Anbieter von Unternehmenssoftware, die britische Sage Group, verstärkt das Engagement in Österreich und gründet dort die Sage GmbH

Peter Dewald, verantwortlich für die Geschäfte der Sage Software GmbH in Deutschland, Österreich und Polen, betont: „Die beiden Tochtergesellschaften von Sage waren auch bislang in Österreich namhafte Anbieter im Bereich Unternehmenssoftware. Durch die Fusion der beiden Firmen zur neuen Sage GmbH in Österreich werden wir unsere Marktposition durch eine erhöhte Marktpräsenz aber noch einmal deutlich stärken und ausbauen können.“ Dewald ist sich sicher: „Davon profitieren auch unsere Bestands- und Neukunden, die bei Sage ab sofort nahezu alle Software-Lösungen zum Management ihrer Unternehmen aus einer Hand und zudem einen deutlich verbesserten Zugriff auf das gesamte Sage-Portfolio erhalten“. Darüber hinaus würden die österreichischen Kunden auch weiterhin von der wirtschaftlichen Stabilität und Sicherheit der Sage Gruppe profitieren, die als weltweit etablierter Partner von mehr als sechs Millionen mittelständischen Unternehmen eine langfristige Investitionssicherheit böte, so Dewald.

Sage bereits heute zweitgrößter Anbieter für Finanz- und Lohnabrechnungssoftware in Österreich

Mag. Rainer Kaltenbrunner, Senior Research Analyst bei IDC in Wien, sieht Sage bei seinem verstärkten Engagement in Österreich gut positioniert: „Unsere Marktanalysen aus dem vergangenen Jahr zeigen, dass Sage europaweit die Nummer eins unter den Anbietern von Enterprise Ressource Management (ERM)-Anwendungen in Kleinunternehmen mit 1-99 Mitarbeitern ist. Unter den österreichischen Software-Häusern belegt der britische Konzern im Gesamtmarkt für Finanzsoftware mit einem Marktanteil von 10,8 Prozent einen guten zweiten Platz hinter der SAP. Gleiches gilt für den Bereich Lohnabrechnungssoftware, in dem Sage mit einem Marktanteil von rund 16 Prozent ebenfalls den zweiten Platz belegt.“ Insofern sei das Unternehmen gut für die Zukunft und eine weitere Expansion im österreichischen Markt aufgestellt, so Kaltenbrunner.

Sage gibt erstmals österreichische Geschäftszahlen bekannt

Im Rahmen der Fusion stellt die Sage Group erstmalig auch die Ergebnisse des Geschäftsjahres 2008/09 (01.10.2008 bis 30.09.2009) für Österreich vor. Der Umsatz der Sage GmbH in Österreich betrug im abgelaufenen Geschäftsjahr rund 8,7 Millionen Euro, was einen Anstieg von 6,1 Prozent zum vorherigen Geschäftsjahr bedeutet.

Zum Gesamtumsatz in Österreich muss zudem noch der Erlös der Business Software GmbH mit Sage Produkten hinzugerechnet werden: Die Business Software aus Klagenfurt hat sich als Entwicklungspartner und Distributor auf den Vertrieb von Sage-Lösungen für kleine und mittlere Betriebe in Österreich über den Fachhandel spezialisiert und macht hierzulande rund 2,5 Millionen Euro Umsatz mit Sage-Produkten. In Summe belief sich der Umsatz im Geschäftsjahr 2008/09 mit Sage Produkten und Dienstleistungen in Österreich daher auf mehr als 11 Millionen Euro.

Ein Spezialist für alle Unternehmensfragen

Mit der Sage GmbH haben österreichische Unternehmen nun einen kompetenten Ansprechpartner für nahezu alle Anforderungen ihres Geschäfts. So bietet der neu gegründete Geschäftsbereich „HR-Software“, der aus der bisherigen dpw H.R. Software GmbH hervorgegangen ist, Software-Lösungen für alle Bereiche des Personalmanagements: Ob zur Personalverrechnung, zum Reise- oder Zeitmanagement, zur Bewerberverwaltung und Personalentwicklung – mit den bewährten und speziell für den österreichischen Markt entwickelten Lösungen vom Marktführer für HR-Software erhalten Personalverantwortliche und Führungskräfte alle wichtigen Instrumente aus einer Hand.

Der aus der Sage bäurer GmbH entstehende Geschäftsbereich „Mittelstand“ verfügt mit den Enterprise Ressource Planning (ERP)-Lösungen bäurer trade, bäurer industry und bäurer wincarat gleich über drei spezifische Produkte für Unternehmen des mittleren bis gehobenen Mittelstandes. Diese decken vom Einkauf und der Disposition über die Produktion bis hin zum Vertrieb alle Prozesse eines Unternehmens integriert ab. Dabei adressieren sie vor allem die Branchen Handel, diskrete Fertigung und die Kunststoff verarbeitende Industrie.

Mit Sage ERP X3 (www.sagex3.com/de) adressiert Sage zudem seit Kurzem international tätige Firmen in Österreich mit 100 bis 2.500 Mitarbeitern. Sage ERP X3 bietet alle notwendigen Funktionalitäten für das professionelle Management multi-nationaler Unternehmen und umfasst die Bereiche Finanzen, Produktion, Ein- und Verkauf sowie den Warenbestand. Abgerundet wird das Portfolio durch spezielle Lösungen für das Management von Kundenbeziehungen (Customer Relationship Management – CRM) sowie der Auswertung von Geschäftszahlen (Business Intelligence – BI).

Die Business Software GmbH aus Klagenfurt wird wie auch bisher das Geschäft mit kaufmännischen Komplettlösungen für kleine und mittlere Unternehmen über den Fachhandel adressieren. Lösungen wie die Office Line, der PC-Kaufmann, die GS-Produktreihe oder HWP bieten Existenzgründern, kleinen und mittleren Unternehmen und Handwerksbetrieben hoch integrierte Lösungen, um ihre Geschäfte effizienter zu führen. Sie decken die Bereiche Warenwirtschaft, Auftragsbearbeitung sowie Finanzbuchhaltung und Rechnungswesen ebenso ab, wie die Themen Lohn und Gehalt oder Kontaktmanagement.

Über Sage Software

Die Sage GmbH ist ein Unternehmen der britischen Sage-Gruppe. Diese ist mit rund 13.400 Mitarbeitern und 6,1 Millionen Kunden weltweit der drittgrößte Anbieter von betriebswirtschaftlicher Software und Services. Die Sage-Gruppe erzielte im Geschäftsjahr 2008/2009 einen Umsatz von rund 1,640 Milliarden Euro. Mit über 25 Jahren Erfahrung und über 7.500 Kunden ist Sage einer der Marktführer für betriebswirtschaftliche Software und Services im österreichischen Mittelstand. Im Geschäftsjahr 2008/2009 betrug das Geschäftsvolumen von Sage in Österreich rund 11 Millionen Euro. Das Unternehmen beschäftigt in Österreich etwa 80 Mitarbeiter. Lösungen von Sage sind speziell für die Bedürfnisse lokaler Märkte entwickelt. Sie helfen Kleinunternehmen ebenso wie dem gehobenen Mittelstand dabei, ihr Geschäft erfolgreicher zu führen. Das umfangreiche Portfolio umfasst Lösungen für die Bereiche Warenwirtschaft und Produktion, Finanzbuchhaltung, Geschäftsanalyse, Personalsoftware und Kundenmanagement bis hin zu Spezial- und Branchenlösungen. Ein ausgezeichneter Service rundet das Angebot ab.