Sie möchten mit uns Kontakt aufnehmen?

Wir freuen uns über Ihren Anruf:

Infoline

058 944 12 12

Montag 9.00 – 12.00 Uhr
und 13.30 – 17.00 Uhr
Dienstag – Freitag: 8.00 – 12.00 Uhr und 13.30 – 17.00 Uhr

Sie möchten mit uns Kontakt aufnehmen?

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie weitere Informationen zu unseren Produkten? Wir freuen uns über Ihre Nachricht.

Zum Kontaktformular

News

Sage lanciert für Sage 200 Extra Care eine neue mobile Care App. Diese ermöglicht die Erfassung von Pflege- und Betreuungsleistungen direkt am Ort des Geschehens, automatisch
abgeglichen mit dem Care-System.

Digitalisierung von Heim- und Pflegeprozessen

Sage stellt neue Care App an IFAS vor

20 Oktober 2016

Root D4, 20. Oktober 2016 – Sage lanciert für Sage 200 Extra Care eine neue mobile Care App. Diese ermöglicht die Erfassung von Pflege- und Betreuungsleistungen direkt am Ort des Geschehens, automatisch abgeglichen mit der Business Management Lösung für Alters- und Pflegeheime, Spitex sowie sozialmedizinische Institutionen. Die Dokumentation auf Papier und damit verbundene Doppelerfassungen werden überflüssig. Die App „Sage Care“ wird zusammen mit der Komplettlösung und weiteren Neuerungen wie der BESA Version 5 an der IFAS 2016 präsentiert.

Neue Sage Care App für mobiles Arbeiten 
Das Pflege- und Betreuungspersonal kann direkt vor Ort wichtige Leistungen dokumentieren, Vitalwerte erfassen, Blutzucker messen, die Insulinabgabe hinterlegen, das Nachspritzschema definieren sowie Tagespläne und Termine der Klienten einsehen. Über Zugriffsberechtigungen können für einzelne Benutzer Einschränkungen wie z. B. erfassbare Leistungen, Wertebereiche oder hinterlegte Schichten und Zeiträume festgelegt werden. Diese werden bei der mobilen Anzeige oder Bearbeitung der Daten berücksichtigt. Die Sage Care App ist einsetzbar auf Smartphones und Tablets. Sie funktioniert plattformunabhängig, optimiert für iOS und Android (Windows folgt).

Bereit für BESA 5
Die BESA Care AG lanciert die BESA Version 5 und stellt per Ende 2016 den Support für die Version 4 ein. Sage 200 Extra Care basiert bereits auf der neuesten Technologie, weshalb ein Wechsel zur BESA Version 5 für Sage Kunden nahtlos möglich ist. Die neue Version ermöglicht einen einfachen Datenaustausch via Webservices zwischen dem BESA-System und der Heimverwaltung sowie der Pflegedokumentation des Sage Care-Systems. 

„Sage 200 Extra Care bietet Institutionen alles, was sie für einen modernen Heim- und Pflegebetrieb benötigen. Dank neuester Technologie und aktuellsten Standards ist die Care-Lösung von Sage bereit für die zukünftigen Anforderungen wie der E-Health-Strategie des Bundes. Durchgängig digitalisierte Prozesse schaffen mehr Sicherheit, nachvollziehbare Leistungen und steigern letztlich die Qualität der Pflege- und Betreuungsarbeit“ sagt Marc Ziegler, Country Manager der Sage Schweiz AG.

Durchgängig verwalten, planen und dokumentieren
Sage 200 Extra Care liefert Alters- und Pflegeheimen, Spitex sowie Behinderteninstitutionen und Therapiezentren ein durchgängiges Verwaltungs-, Planungs- und Dokumentationssystem. Sämtliche Prozesse in der Pflege- und Betreuung sowie im Finanz-, Personal- und Auftragswesen greifen medienbruchfrei ineinander. Die Software unterstützt alle gängigen Systeme wie RAI (NC/HC), BESA, IBB und ermöglicht dabei den automatischen und elektronischen Transfer von Rechnungen an die Krankenkassen. Alle nötigen Informationen stehen abgestimmt auf die Anforderungen von Management, Pflegepersonal, Leistungsträgern, Behörden oder Angehörigen zur Verfügung.

Sage wird an der IFAS vom 25. bis 28. Oktober 2016 am Stand 104 in der Halle 7 präsent sein. Gratiseintritt kann bei Sage bezogen werden.

Weiterführende Links
Sage Care App im Google Play Store
Sage Care App im App-Store

 tagesplan uebersicht-bewohner     

Über Sage
Sage ist Marktführer für integrierte Buchhaltungs-, Lohnabrechnungs- und Bezahlsysteme und unterstützt die Ambitionen von Unternehmern weltweit. Vor 30 Jahren begann Sage in Grossbritannien selbst als ein kleines Unternehmen. Heute unterstützen 13 000 Mitarbeiter in 23 Ländern Millionen Unternehmen dabei, die Weltwirtschaft anzutreiben. Sage erfindet die Unternehmensführung neu und vereinfacht sie mit smarter Technologie. Dafür arbeitet Sage eng zusammen mit einer wachsenden Gemeinschaft von Gründern, Unternehmern, Treuhändern, Partnern und Entwicklern. Als FTSE 100 Company ist sich Sage seiner gesellschaftlichen Verantwortung bewusst. Das Unternehmen hilft an seinen Standorten ortsansässigen Verbänden und Hilfebedürftigen durch die hauseigene Stiftung, die Sage Foundation.

Sage © Sage Schweiz AG 2016 .