Sie möchten mit uns Kontakt aufnehmen?

Wir freuen uns über Ihren Anruf:

Infoline

058 944 12 12

Montag 9.00 – 12.00 Uhr
und 13.30 – 17.00 Uhr
Dienstag – Freitag: 8.00 – 12.00 Uhr und 13.30 – 17.00 Uhr

Sie möchten mit uns Kontakt aufnehmen?

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie weitere Informationen zu unseren Produkten? Wir freuen uns über Ihre Nachricht.

Zum Kontaktformular

News

Urs Weber wird neuer Entwicklungschef bei Sage Schweiz

Wechsel im Management

21 Juni 2017

Root D4, 22. Juni 2017 – Sage, der Marktführer für integrierte Buchhaltungs-, Lohnabrechnungs- und Bezahlsysteme, gibt heute eine Änderung im oberen Management bekannt. Edwin Bütikofer übergibt nach 12 Jahren sein Amt als Entwicklungsleiter an Urs Weber, welcher bis jetzt den Bereich Professional Services bei Sage Schweiz verantwortete.

Urs Weber (49) ist seit 2015 bei der Sage Schweiz AG für den Bereich Professional Services verantwortlich. Neu übernimmt er die Leitung des Bereichs Product Delivery und verantwortet damit die Entwicklung der lokalen Sage Produkte Sage Start, Sage 50 Extra und Sage 200 Extra. Der diplomierte Informatiker verfügt über langjährige Erfahrung in der Softwarebranche. Er leitete unter anderem bei ALSO Schweiz AG den Bereich E-Business und war bei Bison Schweiz AG verantwortlich für den Aufbau und die Leitung des Competence Center Business Intelligence.

Edwin Bütikofer (62) gibt die Leitung nach 12 Jahren ab und tritt zudem per 31. Juli 2017 aus der Geschäftsleitung der Sage Schweiz AG aus. Er bleibt bei Sage weiterhin als Produktmanager verantwortlich für Sage 200 Extra. Edwin Bütikofer über diesen Entscheid: «Ich bin nun seit 30 Jahren dabei, davon über ein Jahrzehnt im Kader eines der führenden Softwarehäusern in der Schweiz. Für mich war immer klar, dass mich mein Weg noch einmal ‘back to the roots’ führen wird. Und zwar zum Produkt Sage 200 Extra, dem früheren Simultan.»

Marc Ziegler: «Wir freuen uns, dass uns Edwin Bütikofer mit seinem enormen Know-how erhalten bleibt und wir mit Urs Weber einen versierten Nachfolger finden konnten. Wir werden den Investitionsfokus auf die Erweiterung unserer Produkte Sage Start, Sage 50 Extra und Sage 200 Extra, insbesondere auf die Branchenlösung für Pflegeheime und Behinderteninstitutionen legen. Im Blick haben wir dabei die wachsenden Anforderungen der Digitalisierung. So sind schon heute alle Produkte ready für den neuen Schweizer Zahlungsverkehr mit ISO-20022-Standard.»

Der Bereich Professional Services wird nach der Rochade im Management interimistisch von Felix Hegi geführt. Die Rekrutierung für diese Stelle läuft zurzeit.



Bildmaterial
 urs-weber
Urs Weber
Director Product Delivery

Über Sage
Sage ist Markt- und Technologieführer für integrierte Buchhaltungs-, Lohnabrechnungs- und Bezahlsysteme und unterstützt die Ambitionen von Unternehmern weltweit. Diese erachten starke Beziehungen, Partnerschaften und Communities als wichtige Grundpfeiler ihres Erfolgs. Deshalb unterstützt Sage sie durch intelligente und flexible Cloud-Lösungen sowie Support und Beratung dabei, ihre Finanz- und Personalressourcen effizient zu managen. Täglich arbeiten mehr als 13000 Sage Mitarbeiter in 23 Ländern mit einer wachsenden Gemeinschaft von über 3 Millionen Unternehmern, Treuhändern, Partnern und Entwicklern zusammen, um Start-ups sowie kleinen und mittelgrossen Firmen zum Erfolg zu verhelfen. Als FTSE 100 Unternehmen ist sich Sage seiner gesellschaftlichen Verantwortung bewusst. Sage hilft daher an seinen Standorten ortsansässigen Verbänden und Hilfebedürftigen durch die hauseigene Stiftung, die Sage Foundation.

Sage © Sage Schweiz AG 2016 .