Bilanz

Die Bilanz führt sowohl das Vermögen (Aktiven) als auch die Schulden (Passiven) eines Unternehmens auf. Die Aktiven zeigen, wie das verfügbare Kapital angelegt ist, die Passiven woher das Kapital stammt. Zu den Aktiven gehören Guthaben und Besitz, unter die Passiven fallen etwa Schulden, Ansprüche von Gläubigern, Fremdkapital und das Eigenkapital. Aktiven und Passiven sind immer gleich hoch. Die Gegenüberstellung erfolgt zu einem bestimmten Stichtag. Der Überschuss des Vermögens über die Schulden wird als Reinvermögen bezeichnet.

 

Buchhaltungssoftware

Mit der richtigen Software jederzeit den Überblick über die Finanzen behalten, Mehrwertsteuer-Abrechnungen auf Knopfdruck erledigen und die Business-Performance optimieren.

Software vergleichen