Buchhaltung

Buchhaltung ist ein Begriff aus dem Rechnungswesen und bezeichnet die systematische und zeitnahe Erfassung aller Vorgänge, die das Vermögen (Aktiven) und die Verbindlichkeiten (Passiven) sowie die Aufwände und Erträge eines Unternehmens betreffen. Dazu gehören etwa finanzielle Transaktionen wie das Stellen und Bezahlen von Rechnungen oder die Wertminderung von Anlagen. Solche buchhalterisch zu erfassenden Wertveränderungen werden als Geschäftsvorfall bezeichnet und jeweils in beiden Konten gebucht.

 

Buchhaltungssoftware

Mit der richtigen Software jederzeit den Überblick über die Finanzen behalten, Mehrwertsteuer-Abrechnungen auf Knopfdruck erledigen und die Business-Performance optimieren.

Software vergleichen