search icon

Stärken Sie Ihre Mitarbeiter – mit Software für das Human Capital Management

Zum Human Capital Management gehört es, die Personalunterlagen zu verwalten, sich um die Belange Ihrer Mitarbeiter zu kümmern und eine Strategie für die Rekrutierung und Bindung Ihrer Leistungsträger zu entwickeln.

Entwickeln Sie das grösste Potenzial Ihres Unternehmens – Ihre Mitarbeiter

Wenn Sie Ihre Teams erfolgreich führen wollen, sollten Sie für eine lückenlose Kommunikation sorgen. So sind Ihre Mitarbeiter immer auf dem neuesten Stand und wissen jederzeit, welche Aufgaben anliegen und wer verantwortlich ist. Ihre Mitarbeiter sollten ausserdem die verdiente Anerkennung bekommen, damit sie ihr Bestes geben und zu einer guten Arbeitsatmosphäre beitragen können. Wenn Sie genau wissen, was Ihre Mitarbeiter können und brauchen, wird es Ihnen gelingen, sie mit den richtigen Anreizen zu Höchstleistungen zu motivieren. Eine leistungsfähige Lösung für das Human Capital Management kann Sie dabei unterstützen.

 

Was bedeutet Human Capital Management ?

Human Capital Management (HCM) umfasst die Massnahmen, die ein Unternehmen unternimmt, um den Wert seines Humankapitals – das heißt seiner Mitarbeiter – zu optimieren. Eine HCM-Strategie betrachtet die Mitarbeiter als Vermögenswert des Unternehmens, der durch strategische Entwicklung, Führung und Investition gesteigert werden kann. Diese Taktiken werden häufig durch Einsatz einer HCM-Software umgesetzt.

Zu den Standardfunktionen einer HCM-Software gehören eine Reihe von Prozessen zur Optimierung von Rekrutierung, Monitoring, Führung und Entwicklung von Mitarbeitern. HCM-Software bietet den Anwendern Zugriff auf Mitarbeiterdaten und ermöglicht Berichterstattung und Analysen zur Belegschaft.

 

Warum Human Capital Management wichtig ist

Human Capital Management ist wichtig, weil die Mitarbeiter eines Unternehmens eine wesentliche Bedeutung für seine Leistungsfähigkeit haben. Auch in Unternehmen, die stark auf Automatisierung setzen, werden Mitarbeiter zur Überwachung dieser Prozesse benötigt. Eine angemessene Übersicht und Entwicklungsstrategie in Form eines soliden Human Capital Management kann der entscheidende Faktor für die Zukunftsfähigkeit eines Unternehmens sein.

Der Erfolg eines Unternehmens hängt von seinen Mitarbeitern ab. Mitarbeiter sind das wertvollste Gut Ihres Unternehmens – und nur durch ein effizientes Management kann dieses Humankapital zu positiven Ergebnissen beitragen.

Als attraktiver Arbeitgeber wird es Ihnen leicht fallen, die besten Talente Ihrer Branche an Bord zu holen. Arbeiten Sie mit dem Management-Team zusammen und bieten Sie ein Arbeitsumfeld mit starken Kompetenzen in der Mitarbeiterführung und unzähligen neuen Herausforderungen und Karrieremöglichkeiten für Ihre Mitarbeiter – das zeichnet eine gewinnbringende Personalstrategie aus.

Mitarbeiter einem Team engagierter Mitarbeiter profitiert Ihr Unternehmen von höherer Produktivität, niedrigeren Fluktuationsraten und weniger Fehlzeiten. Ausserdem fördern sie werden Mitarbeiter, die sich in Ihrem Unternehmen wohlfühlen, dieses Gefühl an die Kunden weitergeben. Und das wiederum führt zu einer erhöhten Profitabilität.

 

Human Capital Management versus Human Resource Management

Der Hauptunterschied zwischen Human Capital Management (HCM) und Human Resource Management (HRM) besteht darin, dass HCM Mitarbeiter als Unternehmenswert ansieht, während HRM sich allgemeiner auf die Systeme bezieht, die ein Unternehmen für das Management seiner Mitarbeiter einsetzt. HCM ist ein systematisierter Ansatz für das Management von Mitarbeitern, mit dem Ziel, das Beste aus ihnen herauszuholen.

Die Grundprinzipien von HCM sind zwar in der modernen Unternehmensführung weithin akzeptiert, dennoch werden HCM und HRM häufig synonym verwendet.

 

Eine Komplettlösung für Human Capital Management

Eine cloudbasierte HCM-Lösung unterstützt alle Aspekte der Beschäftigung von Mitarbeitern. Wenn Sie alle Ihre Mitarbeiter in einem einzigen System managen, können Sie alle Aspekte vereinen – von Leistungsmanagement und Talententwicklung bis zu Gehaltsabrechnung, Stammdatensätzen von Mitarbeitern, Lernmanagement, Karriereplanung und mehr. Wenn Ihre Prozesse für das Human Capital Management an einer Stelle gebündelt sind, können Sie veraltete und unzuverlässige Systeme durch eine einzige Lösung ersetzen und Ihren Mitarbeitern das Leben erleichtern.

Managen Sie Ihre Mitarbeiter mit einer einzigen Lösung

Vereinfachen Sie HR-Abläufe und stärken Sie Ihre Mitarbeiter.

Reagieren Sie auf HR-Berichte und Analysen

Mit den neuesten Daten und Einblicken zu Ihren Mitarbeitern können Sie fundierte Entscheidungen treffen, die auf Fakten statt auf Intuition beruhen.

Tiefere Einblicke gewinnen

Greifen Sie jederzeit und von überall auf sämtliche Informationen über Ihre Mitarbeiter zu, einschliesslich deren aktuelle Aufgaben, berufliche Entwicklung, Vergütung und Zusatzleistungen.

Sicherheit und Zuverlässigkeit

Sichern Sie sich mit unseren Lösungen ein Höchstmass an Zuverlässigkeit, Sicherheit und Datenschutz.

Die richtigen HR-Lösungen für Ihre Ansprüche

Sage Business Cloud

People

Mit unserer globalen, cloudbasierten Lösung für das Personalmanagement verändern Sie, wie Sie Ihre Mitarbeitenden verwalten und mit ihnen interagieren.

  • Erhöhen Sie durch die Automatisierung von wichtigen Aufgaben und Workflows die Effizienz und Produktivität Ihrer Teams.
  • Geben Sie Ihren Teams die Möglichkeit besser zu arbeiten, indem Sie ihnen massgeschneiderte Lösungen mit Mehrwert bieten.
  • Arbeitszeiterfassung online
  • Performance- und Talentmanagement
  • Konfigurierbare Integration von Drittsystemen
  • Aufbauend auf der weltweit führenden Salesforce Cloud-Plattform
Mehr zu Sage People

Sie möchten Tipps zur Personalverwaltung?

Stöbern Sie in unseren Artikeln, Checklisten, Ratgebern und vielen weiteren Downloads.

Wichtige Bilanzkennzahlen: Die Liquiditätsgrade

Wichtige Bilanzkennzahlen: Die Liquiditätsgrade

Die Liquiditätsgrade informieren, wie Ihr Unternehmen in der Lage ist, kurzfristige Verbindlichkeiten und Schulden zu tilgen.

Mehr erfahren Mehr erfahren
Grundlagen der Buchhaltung: Verschiedene Buchungsarten

Grundlagen der Buchhaltung: Verschiedene Buchungsarten

Wirrwarr mit verschiedenen Buchungsarten? Unsere Übersicht zeigt, welche Buchungsart für welchen Zweck verwendet wird.

Mehr erfahren Mehr erfahren
Die Eigenkapitalquote im Überblick

Die Eigenkapitalquote im Überblick

Die Eigenkapitalquote gilt als wichtige Betriebskennzahl, um die Kreditfähigkeit einer Firma zu bewerten. Die Grundlagen im Überblick.

Mehr erfahren Mehr erfahren
Kontoabgleich leicht gemacht

Kontoabgleich leicht gemacht

Der automatische Kontoabgleich eine wichtige Voraussetzung für die Liquiditätsübersicht. Die Buchhaltungssoftware erledigt ihn zuverlässig.

Mehr erfahren Mehr erfahren
Wiederkehrende Faktura: Mehr Effizienz in der Rechnungsstellung

Wiederkehrende Faktura: Mehr Effizienz in der Rechnungsstellung

Mit Sage 50 Extra lassen sich wiederkehrende Faktura und Abos einfach und schnell erstellen. Das schont Ressourcen und verhindert Fehler.

Mehr erfahren Mehr erfahren
Der Lieferschein: Zweck und Inhalt

Der Lieferschein: Zweck und Inhalt

Warum braucht es einen Lieferschein, wer sollte ihn ausstellen und welche Informationen muss er beinhalten?

Mehr erfahren Mehr erfahren
Immer wieder diese Transitorischen

Immer wieder diese Transitorischen

Wozu dienen die transitorischen Buchungen und wie bearbeitet man sie? Fakten und Tipps zur «Königsdisziplin der Buchhaltung».

Mehr erfahren Mehr erfahren
Grundlagen der Buchhaltung: Die Mehrwertsteuer-Verprobung

Grundlagen der Buchhaltung: Die Mehrwertsteuer-Verprobung

Mit der Mehrwertsteuer-Verprobung kontrollieren Sie die Mehrwertsteuer-Abrechnung und erstellen die erforderliche Dokumentation.

Mehr erfahren Mehr erfahren