Die Vision von Sage, ein führendes SaaS-Unternehmen zu werden, erfordert eine kontinuierliche Weiterentwicklung, Vereinfachung und Fokussierung, wobei die Interessen unserer Kunden im Zentrum stehen. 

Per 30. November 2021 wird die Sage Schweiz AG und mit ihr die Schweizer Produkte Sage Start, Sage 50 Extra und Sage 200 Extra von Infoniqa übernommen, weiterentwickelt und supportet, während die Produkte Sage X3, Sage CRM, Sage 100, Sage b7 und Sage Wincarat bei der Sage Group verbleiben. Die Website und das Branding von Sage werden für eine Übergangszeit weiterhin für die Schweizer Produkte verwendet. 

Mehr erfahren
search icon
Nachhaltigkeit und Gesellschaft: Tech for Good: Wie man zu einem vielfältigeren Arbeitgeber wird

Wie man zu einem vielseitigeren Arbeitgeber wird

Unsere Vision in den Bereichen Diversität, Gleichstellung und Inklusion.

Wir verpflichten uns, Hindernisse aus dem Weg zu räumen, damit alle eine Chance auf Erfolg haben. Das beginnt bei unseren eigenen Teams. Wir wissen, dass dies der richtige Weg ist, und wir wissen auch, dass unterschiedliche Perspektiven unsere Innovation vorantreiben. Daraus ergeben sich Ideen, wie wir unsere Kunden noch besser begleiten können. Wir sind ein globales Unternehmen und müssen die vielfältige Welt, in der wir tätig sind, widerspiegeln. Wir setzen uns für eine integrative Belegschaft ein, die die vielen verschiedenen Kulturen, Hintergründe und Sichtweisen unserer Kundschaft, Partner und der Gesellschaft vollständig repräsentiert.

 

Unsere Verpflichtungen in den Bereichen Diversität, Gleichstellung und Inklusion

Unsere sechs Verpflichtungen werden uns dabei helfen, Diversität, Gleichstellung und Inklusion bei Sage voranzutreiben und ein stärkeres Zugehörigkeitsgefühl zu fördern. Diese Verpflichtungen gelten für unser Mitarbeitenden, Kunden und Kundinnen, Lieferanten, Partner und Gemeinden. Wir haben sie veröffentlicht, damit Sie uns zur Rechenschaft ziehen und dazu beitragen können, dass unsere eigenen Handlungen, Werte und Verhaltensweisen dem Standard entsprechen, den Sie von uns erwarten. Wir sind uns bewusst darüber, dass wir nicht alles richtig machen werden, aber das bedeutet nicht, dass wir es nicht versuchen sollten, und wir werden offen und ehrlich über unsere Erfolge und Misserfolge sprechen.

 

Unsere Verpflichtungen

Gegenüber jeglicher Art von Diskriminierung verfolgen wir eine Null-Toleranz-Politik. Wir hören zu, was unsere Mitarbeitenden und Communites sagen, und handeln entsprechend. Wir sind uns bewusst, dass es nicht vertretbar ist, nichts zu sagen oder zu unternehmen.
Wir werden hart arbeiten, um sicherzustellen, dass alle die gleichen Chancen erhalten. Unsere Mitarbeitenden werden die Diversität der Gemeinden, in denen wir arbeiten und leben, auf jeder Ebene unserer Organisation widerspiegeln.
Wir streben nach einer integrativen Kultur, die ein breites Meinungsspektrum zulässt. Unsere Führungskräfte bemühen sich um ein besseres Verständnis alternativer oder konträrer Sichtweisen von Menschen, die einen anderen Standpunkt vertreten als sie selbst.
Wir wissen, dass jeder Mensch anders ist und dass wir alle unterschiedlich lernen, uns entwickeln und auf Erfahrungen reagieren. Wir werden alle Hindernisse, die wir finden, aufdecken und beseitigen, damit wir allen die gleichen Erfolgschancen bieten können.
Wir fördern die Diversität, die Gleichstellung und die Inklusion, indem wir uns über die Welt und die Menschen, die uns umgeben, informieren, Fragen stellen, uns die Antworten anhören und verstehen, was uns gesagt wird.
Wir lassen alle an unserer Strategie in den Bereichen Diversität, Gleichstellung und Inklusion teilhaben und kommunizieren offen, wo wir jeweils stehen. Wir werden laufend Fortschritte machen, uns selber zur Rechenschaft ziehen, wenn wir etwas falsch machen, und feiern, wenn wir etwas richtig machen und sowohl aus Erfolgen wie auch aus Misserfolgen lernen.

Entdecken Sie unsere Grundsätze

Fuel for Business

Die Gründung oder das Wachstum eines Unternehmens ist ein bewährter Weg zu wirtschaftlicher Stabilität, Wohlstand und Lebensqualität, aber die Chancen auf Erfolg sind nicht immer gleich. Erfahren Sie mehr darüber, wie wir unterrepräsentierte Gruppen dabei unterstützen, eine faire Chance zu erhalten.

Protect the Planet

Im Kampf gegen die Klimakrise und zum Schutz unseres Planeten, ergreifen wir Massnahmen zur Verringerung unserer eigenen Umweltbelastung und unterstützen kleine und mittlere Unternehmen, um es ihnen zu erleichtern, dasselbe zu tun.