Sage stellt einfache und ansprechende iOS-Anwendungen für Sage One und Sage Live vor

Mobility-Partnerschaft mit Apple verbessert die Anwenderfreundlichkeit für Endnutzer und ermöglicht Finanzmanagement in Sekundenschnelle

Chicago, 28. Juli 2016 – Sage One und Sage Live sind jetzt für das mobile Betriebssystem von Apple iOS optimiert. Das hat Sage, einer der weltweit führenden Anbieter für cloudbasierte Buchhaltungslösungen, im Rahmen des Sage Summit 2016 bekanntgegeben. Sage ist hocherfreut, nun Partner im „Mobility Partner Program“ von Apple zu sein.

Dank der jetzt für iOS optimierten Versionen können Partner und Kunden von Sage sowohl Sage One als auch Sage Live auf ihrem iPhone, iPad oder ihrer Apple Watch für alltägliche Geschäftsprozesse nutzen und dadurch auch unterwegs produktiv sein. In Zusammenarbeit mit Apple hat Sage die Benutzeroberflächen komplett neu designt, sodass besondere iOS-Funktionen wie 3DTouch-Ortungs-Dienste und TouchID optimal genutzt werden können. Sage plant weitere iOS-Funktionen zu integrieren, um Interaktionsmöglichkeiten, Anwenderfreundlichkeit und das Nutzererlebnis weiter zu erhöhen.

Die Ankündigung der iOS-Optimierung von Sage One und Sage Live schließt sich der Produkteinführung von Sage Expenses an. Dabei handelt es sich um eine kostenlose App für iPhone und iPad, mit der sich Geschäftstransaktionen schnell und einfach aufzeichnen und nachvollziehen lassen. Für Sage Expenses braucht man keine besonderen Computerkenntnisse und auch keinen BWL-Abschluss. In nur wenigen Sekunden können Einnahmen und Ausgaben eingegeben und Belege abfotografiert werden, sodass die unübersichtliche Zettelwirtschaft verschwindet. Alle Transaktionen werden zusammen mit den zugehörigen Belegen in der App und in der Cloud aufbewahrt und können jederzeit vom Geschäftsführer oder der Buchhaltung aufgerufen werden.

Sage CEO Stephen Kelly erklärt: „Mobilität ist das A und O für ein modernes Unternehmen, und wir stehen erst am Anfang des Möglichen. Als Mobility-Partner hat Sage eng mit den Softwareentwicklern und Design-Experten von Apple zusammengearbeitet, um die iOS-Versionen von Sage One und Sage Live so anwenderfreundlich wie möglich zu gestalten sowie eine komplett neue Anwendung für die Apple Watch zu entwickeln. Mit ansprechenden Anwendungen, die einfach zu bedienen sind, können wir unseren Kunden das erwartete Nutzererlebnis bieten und gewährleisten, dass interne Arbeitsabläufe nicht unterbrochen werden.“

Über Sage

Sage (FTSE: SGE) ist weltweiter Marktführer für Technologien, mit denen Unternehmen aller Größenordnungen sämtliche Ressourcen verwalten können – von den Finanzen bis zum Personal – unabhängig davon, ob es sich um ein Startup, Scale-up oder um ein größeres mittelständisches Unternehmen handelt. Dazu stellt Sage die Sage Business Cloud bereit mit allem, was Unternehmen benötigen, wie zum Beispiel Buchhaltung, Finanzen, Enterprise Management, Personalwesen und Lohnabrechnung.

Ziel von Sage ist es, den Verwaltungsaufwand für Unternehmen zu reduzieren. Daran arbeiten täglich mehr als 13.000 Mitarbeiter in 23 Ländern mit einem Netzwerk aus Beratern und Partnern für drei Millionen Kunden. Sage ist einer verantwortlichen Unternehmensführung verpflichtet und übernimmt gesellschaftliches Engagement durch eine hauseigene Stiftung, die Sage Foundation.

Sie haben Interesse an weiteren Themen rund um Sage?