search icon
Sage HR Suite Referenzkunde Fitness First

Fit durch Digitalisierung

Wie die Fitness First ihre umfangreichen HR-Prozesse mit der Sage HR Suite abdeckt und warum sie auch in Zukunft auf Digitalisierung setzt.

Kunde

Fitness First Germany GmbH

Branche

Fitnessstudios

Standort

Frankfurt am Main (Hessen)

Produkt

Sage HR Suite

Ob fitter werden, ein individuelles sportliches Ziel erreichen oder durch Wellnessangebote Kraft für den Alltag tanken. Den rund 235.000 Mitgliedern werden bei Fitness First alle Möglichkeiten geboten, um die Lebensqualität nachhaltig zu verbessern. Das Unternehmen gehört mit rund 70 Filialen zu den führenden Fitness- und Gesundheitsdienstleistern in Deutschland. Entscheidend dabei : hohe Trainings- und Servicestandards.

Mehr als 3.000 Mitarbeiter gehören deutschlandweit zum Team von Fitness First, knapp die Hälfte davon fest angestellt. Wichtig ist, die Mitarbeiter langfristig bei einer erfolgreichen beruflichen Weiterentwicklung zu unterstützen : Schulungen oder Fortbildungen sind ganz im Sinne eines nachhaltigen Human Resources Ansatzes. Monika Thus, Personalleiterin, erzählt : „Derzeit haben wir ein Team von mehr als sechs Mitarbeitern in der Personalabteilung und betreuen damit rund 1.800 lohnabhängig Beschäftigte. Die Sage HR Suite ist bei uns mit den Modulen Personalabrechnung, Bewerbermanagement und Personalmanagement implementiert. Der Betrieb der Personalabrechnung funktioniert sicher und konstant, wie ein Uhrwerk. Alle gesetzlichen Anforderungen wurden immer umgesetzt. Durch die digitale Bereitstellung der Lohnscheine an unsere Mitarbeiter sparen wir jeden Monat Druck- und Portokosten sowie Zeit für den Versand.“

Die Herausforderung

Durch den großen Wettbewerb im Bereich Fitnessstudios ist es schwierig, gutes Personal zu bekommen und vor allem zu halten. Gelingt dies, bedeutet das einen Wettbewerbsvorteil. Die Themen der Stunde sind daher Bewerbermanagement und Mitarbeiterbindung.

Die Lösung

Monika Thus erklärt dabei den Bewerbungsprozess mit der Sage HR Suite : „Alle Bewerbungen laufen ins System und werden auf die Regionen verteilt. Das entsprechende Studio führt die Bewerbungsgespräche vor Ort und gibt eine Rückmeldung. Bei Einstellung steht der Bewerber dank der Systemintegrität sofort als Mitarbeiter bereit. Einen optimalen Eintrittsprozess, eine korrekte Abrechnung ab dem ersten Monat und eine langfristige Betreuung können wir problemlos umsetzen.“ Ebenfalls in 2016 wurde das Mitarbeiterportal etabliert. Die Mitarbeiter können hierüber verschiedene Dokumente wie z. B. Lohnscheine, Lohnsteuerbescheinigungen und Meldebescheinigungen SV jederzeit einsehen und abrufen. Die Vorgesetzten liefern relevante Informationen für erforderliche Zeugnisse, auf die die Personalabteilung direkt zugreifen kann und im Handumdrehen das benötigte Zeugnis erstellt. Monika Thus fasst den Nutzen wie folgt zusammen : „Inklusive Zwischenzeugnissen erstellen wir pro Jahr bis zu 3.000 Zeugnisse. Da unsere Vorgesetzten über das Mitarbeiterportal zur Zuarbeit aufgefordert bzw. an diese erinnert werden, entfallen in der Personalabteilung das aufwendige Nachhalten und die Kontrolle. Mit der Sage-Lösung sparen wir mindestens zehn Minuten pro Zeugnis, gewinnen also mehr als 21 Arbeitstage pro Jahr !“

Der Ausblick

Als nächstes wird über einen Wechsel auf die Sage HR Suite Cloud Plus nachgedacht. Monika Thus stellt sich das so vor : „Wir wollen mit der neuen Version weitere Vereinfachungen schaffen und mit der Zeit gehen. Wir denken zum Beispiel an eine Bewerbung oder einen Urlaubsantrag via Smartphone. Ansonsten werden wir den Anforderungen, die unsere Mitarbeiter oder Bewerber an uns haben, nicht mehr gerecht.“ Und zuletzt soll auch die neue Mehrmarkenstrategie (ein Angebotsportfolio im Verbund mit anderen Unternehmen wie z. B. Barry’s Bootcamp oder Elbgym unter der Firmierung „LifeFit Group“) abgebildet werden. Die Sage HR Suite Cloud Plus wird dann zu einem mehrmandantenfähigen Mitarbeiterportal.

Mehr zur Sage HR Suite

Weitere Erfolgsgeschichten aus dem Gesundheits- und Sozialwesen

St. Nicolaiheim Sundsacker e.V.

Gesundheits- und Sozialwesen