search icon
Sage X3 Referenzkunde MBG Holding GmbH

MBG erschließt erfolgreich Märkte auf der ganzen Welt

mit Unterstützung von Sage X3.

Kunde

MBG Holding GmbH

Branche

Getränkevertrieb

Standort

Paderborn (Deutschland)
Klagenfurt (Österreich)
Dubai (VAE)
Horsholm (Dänemark)
London (Großbritannien)
Marratxi (Spanien)

Produkt

Sage X3

Die MBG-Gruppe aus dem westfälischen Paderborn ist eine international agierende Markenschmiede und Industriepartner der Getränkebranche. Als Vollsortimenter verfügt das Unternehmen über ein Portfolio aus 14 Eigenmarken und 9 Vertriebsmarken.

Allein in Deutschland beliefert MBG aktuell rund 10.000 Gastronomiekunden und rund 52.000 Kunden im Lebensmittel-Einzelhandel. Die Marken der MBG-Gruppe werden international in 58 Ländern vertrieben. Mit Hilfe von Sage X3 werden dieProzesse der Niederlassungen in Dubai, London, Österreich und Spanien zentralgesteuert.

Die Herausforderung

Jede der Niederlassungen der MBG-Gruppe besaß vor der Einführung von Sage X3 eine eigene ERP-Lösung. Es war dem Unternehmen dadurch sehr aufwendig, Prozesse der einzelnen Standorte zentral von der Firmenzentrale in Paderborn aus zu steuern. MBG hat sich daher dazu entschlossen, die verfügbaren ERP-Optionen zu sichten und eine neue ERP-Lösung für alle Auslandsstandorte einzuführen.

„Wir suchten eine Lösung, in die der Großteil unserer Anforderungen bereits integriert ist und einen flexiblen Partner, der uns betreut und die nötigen Anpassungen an der Software für uns vornimmt”, so Kay Goldner, Controllingleiter bei MBG, über die Suche nach der geeigneten ERP-Lösung. Die entscheidenden Kriterien für die Auswahl der Software waren dabei klar definiert: „Am wichtigsten bei der Suche eines geeigneten Systems war uns vor allem die Internationalität der Software. Unser neues ERP-System sollte die Besonderheiten der jeweiligen Märkte berücksichtigen, also zum Beispiel die unterschiedlichen Legislaturen und Steuersätze – und nicht zuletzt sollte es natürlich unbedingt mehrsprachig sein.”

Die Lösung

Sage X3 erwies sich als das System, welches über die geforderte Internationalität und Skalierbarkeit verfügte. Die drei Standorte Dubai, Spanien und London wurden im ersten Schritt umgestellt, aktuell kommt Österreich hinzu. MBG wurde dabei umfassend von dem betreuenden Sage Consultant begleitet. Bei der Umstellung wurde außerdem eng mit den Teams in den jeweiligen Ländern zusammengearbeitet, denn schließlich waren die Sage Mitarbeiter vor Ort sehr gut mit den Besonderheiten ihrer Länder vertraut.

Das Ergebnis

Eine Optimierung der Prozesse war schon sehr früh nach der Einführung von Sage X3 zu verzeichnen. Dadurch, dass nun alle Informationen in einer einzigen Datenbank vorlagen und alle Länder auf einen Artikelstamm zugreifen konnten, wurde Transparenz zwischen den einzelnen Geschäftseinheiten geschaffen und die Komplexität aller Vorgänge verringert.

„Durch den Einsatz von Sage X3 haben wir ein wesentlich besseres Reporting und endlich auch einen schnellen und direkten Zugriff auf die Ertragssituation. Wir können die Absatz- und Umsatzinformationen im Management-Informationssystem auf Kunden- und Artikelebene abbilden und haben nun auch eine zentrale Artikel- und Kundenverwaltung. Wir wissen jederzeit genau, welchen Lagerbestand wir zu einem bestimmten Zeitpunkt verfügbar haben”, so Kay Goldner über die Einführung von Sage X3.

Der Ausblick

Die Erfolgsgeschichte der MBG-Gruppe geht noch weiter. Kay Goldner über den zukünftigen Einsatz von Sage X3: „Mit rasantem Wachstum erschließt MBG Märkte auf der ganzen Welt. Vor allem im Export werden die größten Zuwächse erwartet. Dank Sage X3 werden wir auch unsere neuen Standorte im Ausland zukünftig in unsere Strukturen integrieren können.”

Weitere Erfolgsgeschichten aus der Distributionsbranche

Lykki.com

Handel

Distribution

Lykki.com

Handel

Distribution

Interaktive Produkttour

Registrieren Sie sich und erfahren Sie, wie Sie Sage X3 an Ihre Anforderungen anpassen können.