search icon
Sage HR Suite Plus Referenzkunde Stadt Oschatz

Planung aller personellen Ressourcen und Kosten

Erfolgsgeschichte

Wie die Stadt Oschatz die umfangreichen Aufgaben der Stadtverwaltung erfolgreich mit der Sage HR Suite Plus abwickelt.
Kunde

Kunde

Stadt Oschatz
Branche

Branche

Öffentliche Verwaltung
Standort

Standort

Oschatz (Deutschland)
Produkt

Produkt

Sage HR Suite Plus
Während Touristen und Gäste die Große Kreisstadt Oschatz im Herzen von Sachsen für ihre Verbindung von Kultur, historischen Bauwerken und Stadtgeschichte schätzen, geht es den rund 15.000 Einwohnern vor allem um die Lebensqualität in einer modernen Kommune. Trotz stetig steigendem Verwaltungsaufwand und gleichzeitigem Kostendruck sollte die vordergründige Arbeit einer bürgernahen Kommunalverwaltung durch effiziente und ergebnisorientierte Arbeit im Hintergrund ermöglicht werden.


Branchenspezifische Lösungen für den Öffentlichen Dienst

Rund 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gehören zur Oschatzer Stadtverwaltung und den ihr nachgeordneten Einrichtungen von Bauhof und Stadtgärtnerei bis hin zu den acht Kitas, drei Grundschulen und der Oberschule. Neben motivierten und qualifizierten Mitarbeitern gehört auch eine leistungsfähige und auf die umfangreichen Ansprüche einer Stadtverwaltung ausgerichtete IT-Lösung dazu. Diese Lösung bekommt Oschatz direkt aus seiner Nachbarschaft – mit Software von Sage aus Leipzig. Seit Oktober 2010 kommt für die Verwaltung der Mitarbeiter die Sage HR Suite Plus zum Einsatz: „Wir haben uns unter anderem bei der Lohn- und Gehaltsabrechnung, der Urlaubs- und Fehlzeitenplanung sowie der Personalkostenplanung für die Sage HR Suite Plus entschieden“, sagt der städtische Hauptamtsleiter Manfred Schade. „Unter Berücksichtigung der branchenspezifischen Besonderheiten und Tarifwerke des öffentlichen Dienstes kann die Abrechnung von Bezügen zuverlässig und nachvollziehbar erstellt werden. Damit liegen Abrechnungen und ordnungsgemäße Meldungen pünktlich und exakt vor.“

Überblick ohne hohen Zeitaufwand

Die relevanten Personaldaten sowie alle angelegten Mitarbeiter stehen immer übersichtlich zur Verfügung – unentbehrlich für einen reibungslosen Ablauf innerhalb einer Verwaltung. Vorteil für die Anwender im Oschatzer Rathaus: Die Sage Personalwirtschaft unterstützt die Umsetzung sowohl der tariflichen Anforderungen des aktuellen TvöD als auch des alten BAT-O, da die Stadt nicht mehr Mitglied des kommunalen Arbeitgeberverbandes ist. Einmal erfasste Daten können mit der Sage HR Suite Plus dank SQL-Datenbanklösung flexibel bearbeitet und unkompliziert etwa in Statistiken aufbereitet werden. Urlaubs- und Fehlzeiten können damit ebenso übersichtlich dargestellt wie beispielsweise Ein- und Höhergruppierungen berücksichtigt werden. Während kein zusätzlicher Zeitaufwand anfällt, bleiben die Personalkosten und Budgets überschaubar und transparent. Dass alle wichtigen administrativen Aufgaben im eigenen Haus und unabhängig von einem externen Dienstleister erfolgen, konnte die Oschatzer überzeugen. „Wir haben die Gehaltsabrechnung zuvor noch von einem Rechenzentrum erstellen lassen. Und ein einfacher Datenaustausch war nicht
möglich“, so Manfred Schade.

Zuverlässige Planung dank SQL-Datenbank

Der ganzheitliche Ansatz der Sage HR Suite Plus spielt für die Arbeit der Stadtverwaltung eine wichtige Rolle. Denn neben der Personalabrechnung verwenden Manfred Schade und seine Kollegen auch das Personalmanagement und die Personalkostenplanung der Sage HR Suite Plus. Die gemeinsame Datenbasis, auf die Personalabrechnung und alle weiteren, auch später implementierten Module einheitlich zurückgreifen, ermöglicht zuverlässige Aussagen über alle notwendigen Prozesse innerhalb der Verwaltung. Sie vereinfacht damit die kurzfristige und langfristige Planung der notwendigen personellen Ressourcen und anfallenden Kosten. Jetzt sind Hochrechnungen für verschiedene Planungszeiträume möglich, und das sogar unter Berücksichtigung interner und externer Einflussfaktoren. Nach den guten Erfahrungen mit Sage kamen für die Stadt Oschatz weitere Implementierungen in Frage. So benennt Manfred Schade den Umstieg auf die Sage HR Suite Plus als sinnvolle Ergänzung, da die Stadt dadurch technologisch bestens für die Zukunft aufgestellt ist.

Mehr zur Sage HR Suite Cloud Plus

Weitere Erfolgsgeschichten aus der Öffentlichen Verwaltung

Zweckverband Mittelhessische Wasserwerke

Öffentliche Verwaltung

Insel Sylt

Öffentliche Verwaltung

Stadt Flensburg

Öffentliche Verwaltung