Dividenden

Unter Dividende wird jener Teil des Gewinns bezeichnet, der an die Aktionäre – also an die Teilhaber der Aktiengesellschaft, ausgeschüttet wird. Die Höhe der Dividende wird an der Generalversammlung (GV) beschlossen. Sobald ein Unternehmen Profit macht, kann dieser entweder komplett ins Unternehmen reinvestiert werden oder aber in Form von Dividenden an die Aktionäre ausbezahlt werden. Dadurch können Aktionäre am Gewinn des Unternehmens beteiligt werden.

Üblicherweise werden Dividenden entweder als Einmalzahlung oder als reguläre Bargutschriften ausbezahlt oder aber in Form weiterer Aktienanteilen.