search icon

Was Sie über die DSGVO wissen sollten

Verbreiten Sie die Botschaft. Teilen Sie die Verantwortung.

#Datenschutz

Was ist die DSGVO ?

Die Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) ist seit dem 25. Mai 2018 die neue EU-Rahmengesetzgebung zum Datenschutz.

Die DSGVO betrifft den Schutz, die Erhebung und Verwaltung persönlicher (d. h. personenbezogener) Daten und gilt für alle Unternehmen und Organisationen (einschließlich Einzelunternehmern) in der EU, die persönliche Daten von Menschen in den EU-Mitgliedstaaten besitzen oder anderweitig verarbeiten. Außerdem gilt sie für Unternehmen außerhalb der EU, die EU-Bürgern Waren oder Dienstleistungen anbieten oder deren Verhalten in der EU überwachen.

Jetzt loslegen mit unserem kostenlosen DSGVO-Leitfaden

Sage hat diesen DSGVO-Leitfaden zusammengestellt, um Sie zu informieren über :

  • Wichtige Bezeichnungen
  • Grundlegende Prinzipien
  • Maßnahmen, die Sie jetzt ergreifen können

Mehr erfahren mit unseren DSGVO-Ressourcen

Infografik

Infografik

Die Hauptmerkmale der DSGVO.

Infografik

Infografik

Datenschutz immer und überall.

Video

Video

Die DSGVO im Detail.

Weitere Tools von unseren Partnern im Sage Marketplace

Sind Sie auf der Suche nach weiteren Tools, die Ihrem Unternehmen dabei helfen, Ihre Pflichten gemäß DSGVO zu erfüllen ? Schauen Sie sich im DSGVO-Bereich des Sage Marketplace um.

Unser Versprechen an Sie

Sage hat ein Projektteam, das sich ausschließlich mit der Implementierung der DSGVO befasst und vom Sage Vorstand unterstützt wird.


Des Weiteren verfügt Sage über solide Governance-Verfahren zur Implementierung der DSGVO einschließlich eines Data Governance Committee, das aus vielen wichtigen Interessenvertretern besteht, um sicherzustellen, dass alle Bereiche unseres Unternehmens ab dem Datum des Inkrafttretens im Mai 2018 DSGVO-konform sind.

DSGVO-Haftungsausschluss von Sage

Die auf dieser Website enthaltenen Informationen dienen nur der allgemeinen Orientierung. Sie sollten nicht als Rechtsberatung angesehen werden und sind auch nicht als solche gedacht.

Wir weisen darauf hin, dass die Kunden selbst dafür verantwortlich sind, sich ausführlich zu informieren oder professionellen Rat einzuholen, wenn sie sich in Bezug auf die Auswirkungen der DSGVO auf ihr Unternehmen unsicher sind.

Wir weisen darauf hin, dass die Kunden selbst dafür verantwortlich sind, sich ausführlich zu informieren oder professionellen Rat einzuholen, wenn sie sich in Bezug auf die Auswirkungen der DSGVO auf ihr Unternehmen unsicher sind.

Sage übernimmt keine Haftung für Fehler oder Versäumnisse und haftet nicht für Schäden (insbesondere Schäden durch entgangene Geschäfte oder Gewinnverluste), die sich aus Verträgen, unerlaubten Handlungen oder anderweitig aus der Nutzung von oder dem Vertrauen auf diese Informationen oder aus Handlungen oder Entscheidungen ergeben, die in Folge der Nutzung dieser Informationen getroffen werden.