search icon

Was eine vernetzte CRM-Software alles leisten kann

Sie überlegen, in eine cloudbasierte Buchhaltungslösung zu investieren? Wir zeigen Ihnen, wie Ihr Unternehmen von der richtigen Buchhaltungslösung profitieren kann.

Was ist CRM-Software?

CRM steht für Customer Relationship Management, also die Pflege der Kundenbeziehungen, und dient dazu, Interaktionen mit potenziellen und bestehenden Kunden in jeder Phase des Vertriebszyklus des Unternehmens zu dokumentieren und zu verwalten.

Während Ihr ERP-System Ihnen dabei hilft, sich auf die Führung Ihres Unternehmens zu konzentrieren, unterstützen CRM-Tools Sie bei Ihren Kundenbeziehungen. CRM-Software hilft Unternehmen bei der Verbesserung ihrer Kundenbeziehungen, indem sie die Kommunikation und ähnliche Aktivitäten für alle Abteilungen mit Kundenkontakt wie Vertrieb, Marketing und Kundenservice strukturiert und automatisiert.

Die Automatisierung durch CRM-Software ermöglicht eine reibungslose, effiziente Unternehmensführung. Und da alle Kundeninteraktionen an einem zentralen Ort gespeichert werden, können Sie und Ihr Team diese Beziehungen in jeder Phase gezielt pflegen.

Als Manager können Sie sich auch darüber Einblicke verschaffen, ob Ihre Vertriebs- und Marketing-Kampagnen den gewünschten Erfolg erzielen, und besser fundierte Geschäftsentscheidungen treffen.

Wie CRM funktioniert

CRM-Software sammelt alle Kundendaten eines Unternehmens – jede Interaktion mit bestehenden oder potenziellen Kunden – und strukturiert sie so, dass das ganze Unternehmen darauf zugreifen kann.

Dadurch können Ihre Teams frühere Interaktionen mit potenziellen Kunden finden und sich darauf beziehen, um sie durch automatisierte Ansprache, Verkaufskampagnen und gezieltes Marketing effizienter und schneller für sich zu gewinnen.

Wozu ein CRM-System?

Mit einem CRM-System können Ihre Mitarbeiter Kundendaten schneller finden und die so gewonnene Zeit für den Aufbau und die Pflege der Kundenbeziehungen nutzen. Die CRM-Software optimiert den Workflow und ermöglicht es Unternehmen, sowohl intern als auch mit Kunden zu kommunizieren um jederzeit eine positive, persönliche Beziehung aufrechtzuerhalten.

CRM-Software hilft Unternehmern dabei, für ein besseres Kundenerlebnis zu sorgen. Außerdem ermöglicht die Software Managern, Fortschritte zu erkennen und wirksame Strategien für die Zukunft zu identifizieren.

Wie CRM-Software für einen herausragenden Kundenservice sorgt

Mit einer CRM-Software kann Ihr Marketing-Team Quellen für Leads, Vertriebschancen und potentielle Käufe ermitteln. Außerdem können Ihre Teammitglieder Kundeninformationen für anstehende Kampagnen finden und gezielte E-Mail-Marketing-Kampagnen durchführen.

Wenn Kunden in Folge von solchen Marketing-Kampagnen Ihre Produkte bestellen oder Dienstleistungen in Auftrag geben, können Sie diese Aufträge mithilfe Ihrer ERP- oder Business-Management-Lösung verfolgen.

Besserer Kundenservice

Durch den vollständigen Überblick über den Kundenlebenszyklus hat Ihr Kundenserviceteam alles, was es benötigt, um Anfragen schneller und persönlicher zu bearbeiten.

Wie CRM-Software den Umsatz ankurbelt

Sie können den Verkaufsprozess vereinfachen, Vertriebszyklen verkürzen und jede Vertriebschance optimal nutzen. CRM-Software automatisiert Vertriebsaufgaben wie die Angebotserstellung und Auftragsabwicklung, die Erstellung von Vertriebsprognosen sowie die Weiterentwicklung und Umwandlung von Leads in Vertriebschancen mithilfe von Vertriebs-Workflows.

Erfolgreiche Vermarktung

Mit einem integrierten CRM-System können Sie gezielte, auf Kundendaten basierende Kampagnen erarbeiten und Ihr Marketing-Budget optimal nutzen.

Neue Produkte für die richtige Zielgruppe

Bessere Geschäftseinblicke helfen Ihnen, zuverlässige Kundendaten effizient einzusetzen und die Kunden, die Interesse an Ihren neuen Produkten und Dienstleistungen haben, gezielt anzusprechen.

Wie CRM-Software die Produktivität und Rentabilität verbessert

Die Sage Business Cloud bietet eine bessere, schnellere Art, Ihr gesamtes Unternehmen zu verwalten.

Alle Kundendaten auf einen Blick

Vermeiden Sie unnötigen Arbeitsaufwand und pflegen Sie Ihre Kundenbeziehungen effizienter mit einer konsolidierten Datenansicht.

Kundenbindung auf hohem Niveau

Verschaffen Sie sich mithilfe zuverlässiger Daten eine ganzheitliche Sicht auf den Kundenlebenszyklus und ergreifen Sie mögliche Chancen zum Up- oder Cross-Selling.

Produkte und Dienstleistungen vermarkten

Führen Sie gezielte, auf Kundendaten basierende Kampagnen durch und kurbeln Sie Ihr Wachstum an.

Die besten CRM-Softwarefunktionen für kleine und mittlere Unternehmen

Entscheidende Geschäftsinformationen zentralisieren

CRM-Software speichert Ihre Kundendaten an einem zentralen, sicheren Speicherort. Dazu gehören unter anderem E-Mail- und Kommunikationsverläufe, Angebote, eingegangene Bestellungen, Vertriebschancen sowie offene und gelöste Support-Fälle.

Und da sich all diese Informationen an einem Ort befinden, können Sie sicher sein, stets auf Grundlage aktueller Informationen zu handeln.

Den Vertrieb automatisieren

Mit CRM können Sie etliche der zahlreichen alltäglichen Aufgaben, die zum Verkaufsprozess gehören – zum Beispiel die Auftragsabwicklung, das Lead-Management und Vertriebsprognosen – automatisieren. Durch diese Automatisierung können Sie Zeit bei täglichen manuellen Aufgaben wie der Planung von Verkaufsgesprächen sparen.

Gezielte Marketing-Kampagnen versenden

Gezieltere Kampagnen sorgen für einen höheren und schnelleren ROI. Mit unserer Lösung können Sie in Minutenschnelle Marketing-Kampagnen planen und Kampagnenberichte ausführen.

Erstklassiger Kundenservice

Wenn Sie die Beziehungen zu Ihren Kunden pflegen und ihnen einen ausgezeichneten Service bieten, verbessern Sie Ihre Kundenbindung und steigern Ihr Unternehmenswachstum. Nun können Sie Ihre Kunden begeistern und sich von der Konkurrenz abheben.

Einblicke in Ihr Unternehmen

Mit CRM-Software können Sie Berichte für wichtige Geschäftsbereiche wie Vertrieb, Kundenservice oder Marketing sowie Lead-Berichte und vieles mehr erstellen. Sie können sogar individuelle Berichte über die Entwicklung Ihres Unternehmens anhand von KPIs erstellen.

Mithilfe solcher Berichte können Manager beurteilen, wie es um das Geschäft steht und auf dieser Basis fundiertere Entscheidungen treffen.

Verwaltung der Kontakte

CRM dient der Verwaltung Ihrer Kundeninformationen. Sie können für jeden Kontakt Informationen wie Telefonnummern, E-Mail- und Adressdaten speichern. Ein Vertriebsmitarbeiter im Außendienst kann beispielsweise mit seinem Mobilgerät auf diese Kontaktinformationen zugreifen, bevor er einen Kunden trifft oder anruft.