search icon

Erklärung zur Barrierefreiheit für Sage.com

 

Version 1.0 - aktualisiert am 10. Mai 2023

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit betrifft die Sage.com-Website.

Wir möchten, dass möglichst viele Menschen Sage.com nutzen können. Sie sollten also beispielsweise zu Folgendem in der Lage sein :

  • Das Web-Produkt auf Geräten mit kleinen Bildschirmen zu nutzen, ohne in horizontaler Richtung durch die Seite scrollen zu müssen.
  • Auf 200 % heranzuzoomen oder die Textgröße und den Textabstand zu verändern, ohne dass der Text am Bildschirmrand verschwindet.
  • Zur Navigation lediglich Ihre Tastatur zu nutzen.
  • Sich einen Großteil des Produkts von einem Screenreader wie VoiceOver von Apple vorlesen zu lassen.

Wenn Sie eine Behinderung haben und Ihr Gerät anwenderfreundlicher machen wollen, finden Sie weitere Tipps auch auf AbilityNet.

Wichtiger Hinweis: Sage.com aktualisiert im Moment die Website. Wir führen laufend verbesserten Support für die Barrierefreiheit ein, aber im Moment profitieren noch nicht alle Funktionen von dieser Technologie.

Technische Informationen zur Barrierefreiheit

Sage.com nutzt die Web Content Accessibility Guidelines (WCAG) Version 2.1 AA als Mindeststandard für die Erfüllung der Barrierefreiheitsanforderungen.

Nicht-Text-Inhalte

Wir möchten, dass alle Bilder, Grafiken und Objekte auf einer Seite, die eine Bedeutung haben, eine Textalternative haben. Manchmal stehen jedoch keine Textalternativen zur Verfügung, sind nicht leicht zu verstehen oder stimmen in ihrer Bedeutung nicht mit der visuellen Darstellung überein. Wir arbeiten an der Lösung dieses Problems, indem wir älteren Code ersetzen und erkannte Fehler beheben.

Zeitbasierte Medien

Wir möchten Untertitel für zeitbasierte Medien zur Verfügung stellen. Wir möchten außerdem Audiobeschreibungsspuren oder eine Textalternative (Abschrift) zur Verfügung stellen, damit blinde Benutzer oder solche mit einer Sehbehinderung den Inhalt des Videos vollständig verstehen können.

Registerkarten

Wir möchten gewährleisten, dass als Registerkarten markierte Elemente korrekt markiert sind, um bei Screenreader-Benutzern Verwirrung zu vermeiden.

Benutzerdefinierte Elemente

Wir möchten bei Einsatz von benutzerdefinierten Steuerungen auf der Website gewährleisten, dass diese allen Benutzern zugänglich sind.

PDFs

Wir möchten, dass PDFs unter Korrektur der Lesereihenfolge des PDF-Dokuments zugänglich sind und gewährleisten, dass das PDF korrekt getaggt ist, damit es auch Screenreader-Benutzern zugänglich und gewährleistet ist, dass alle PDFs über einen Titel verfügen, der das Thema beschreibt.

Listen

Wo Inhalte visuell gruppiert sind, möchten wir die Website in Form von Listen aktualisieren, die die entsprechenden Beziehungen, die Screenreader-Benutzern programmatisch zur Verfügung stehen, aufführen.

Tabellen

Wir möchten bei Nutzung von Tabellen auf der Website gewährleisten, dass diese korrekt strukturiert sind.

Brotkrümelpfad

Wir müssen die Fortschrittsanzeige aktivieren, die CSS zur Übermittlung von Informationen zur Mitteilung durch die Screenreader-Software nutzt.

Fokus auf die Tastatur

Bei Nutzung der Tab-Taste, um durch die Inhalte zu navigieren, möchten wir den Bewegungsablauf logisch gestalten. Unsere Tests deckten allerdings einige Situationen auf, in denen die Reihenfolge nicht unseren Erwartungen entspricht. Wir arbeiten daran, dies zu beheben.

Falls sich interaktive Komponenten auf dem Bildschirm befinden, müssen wir gewährleisten, dass eine sichtbare Fokus-Statusanzeige vorhanden ist.

Tastatur

Wir wollen erreichen, dass alle interaktiven Elemente auch nur über die Tastatur zugänglich sind. Einige Seiten sind jedoch unter Umständen mit der Tastatur schwierig zu navigieren. Unsere Websitenavigation, Tabellen und einige Buttons sind momentan noch nicht über die Tastatur zugänglich. Um das zu beheben, arbeiten wir an einer neuen Navigation, neuen Tabellen und Buttons, um Tastaturfallen zu vermeiden.

Ausgeblendete Auswahlkästchen

Es gibt Auswahlkästchen, die benutzerdefiniert und falsch ausgeblendet wurden.

Formularsteuerungen – Label und Gruppen

Wir müssen gewährleisten, dass alle Formularsteuerungen programmatisch mit einem Label verknüpft sind und dass sie dort, wo Eingaben Teil einer Gruppe ausmachen, ein geteiltes oder gemeinsames Label tragen.

Timing

Wir möchten das Timing der Zeitüberschreitung im Einkaufswagen verändern und damit allen Benutzern die Gelegenheit geben, den Zeitraum zu verlängern. Wir möchten auch das Timing von Inhalten verändern, die verschwinden, bevor einige Benutzer eventuell die Zeit hatten, sie zu lesen.

Blöcke umgehen

Wir möchten es den Nutzern ermöglichen, sich wiederholende Blöcke von Inhalten zu überspringen, zum Beispiel Navigationselemente, die auf jeder Seite erscheinen. Einige Nutzer könnten davon profitieren. Derzeit verfügt das Produkt noch nicht über diese Funktionen, aber wir werden sie hinzufügen.

Seitentitel

Wir möchten gewährleisten, dass alle Seitentitel aussagekräftig sind.

Modal

Wir müssen gewährleisten, dass alle unsere Modale zugänglich sind und nicht den Fokus des Benutzers einfangen.

Links

Wir müssen gewährleisten, dass alle unsere Links korrekt mit Labeln ausgezeichnet sind sowie über zugängliche Namen und entsprechenden Markup-Code verfügen.

Navigationssemantik

Wir aktualisieren unsere Navigationsstrukturen, einschließlich aller Mega-Menüs, um zu gewährleisten, dass die Strukturen mit den richtigen Labels ausgezeichnet sind.

Buttons – zugänglicher Name

Wir sorgen dafür, dass alle Buttons, die ein Symbol oder eine Abbildung nutzen, mit entsprechendem Text versehen werden, der als zugänglicher Name für die Komponente fungiert.

Verwirrende Label auf dem Karussell

Wir müssen gewährleisten, dass unsere Karussell-Inhalte mit aussagekräftigen Labeln ausgezeichnet sind.

Kontrast

Wir möchten, dass die visuelle Darstellung von allen Komponenten, die interaktiv sind, sich gut von den Hintergrundfarben abheben, um Menschen mit Sehbehinderungen zu unterstützen. An manchen Stellen ist das jedoch nicht so. Um dies zu beheben, arbeiten wir an einer Verbesserung der visuellen Stile.

Wir möchten, dass die visuelle Darstellung von Text sich gut von den Hintergrundfarben abhebt, um Menschen mit Sehbehinderungen zu unterstützen. An manchen Stellen ist das jedoch nicht so. Um dies zu beheben, arbeiten wir an verbesserten visuellen Stilen und der stufenweisen Abschaffung von Platzhaltertext.

Inhalte beim Darüberfahren oder Fokussieren

Wir müssen gewährleisten, dass unsere Inhalte bei der Darstellung nach dem Darüberfahren mit der Maus leicht ablehnbar sind.

Nicht aussagekräftige Überschriften und Label

Wir möchten gewährleisten, dass alle unsere Überschriften Thema oder Zweck beschreiben. Wir müssen gewährleisten, dass der Zweck unserer Buttons prägnant und eindeutig ist und diese auch verständlich sind, wenn Screenreader nicht im entsprechenden Zusammenhang navigieren.

Statusmeldungen (einschließlich Fehlern)

Bei Erscheinen einer Statusmeldung möchten wir, dass diese allen Benutzern klar ist. Im Moment werden Meldungen nicht so codiert, dass Benutzer von Hilfstechnologien das bemerken würden. Um dies zu beheben, entwickeln wir eine Methode zur Codierung unserer Meldungen.

 

Wie wir dieses Produkt getestet haben

Dieses Produkt wurde am 8. August 2022 getestet. Der Test wurde unter Einsatz verschiedener Methoden und Technologien durchgeführt.

 

Kombinationen von Browsern und Hilfstechnologie (AT) für Desktops, die Windows-Version 11 nutzen :

  • JAWS 2019 unter Nutzung der Chrome- und Edge-Browser (Version 104).
  • NVDA 2022.2 unter Nutzung des Chrome-Browsers (Version 104).
  • Dragon-Spracherkennung V. 15 unter Nutzung des Chrome-Browsers (Version 104).
  • Tastatur unter Nutzung des Chrome-Browsers (Version 104).
  • Bildschirmlupe (Reflow, Textabstand) unter Nutzung des Chrome-Browsers (Version 104).
  • Windows Bildschirmlupe unter Nutzung des Chrome-Browsers (Version 104).
  • ZoomText unter Nutzung des Edge-Browsers (Version 104).
  • Systeminvertierte Farben unter Nutzung des Edge-Browsers (Version 104).

 

Kombination von Browsern und Hilfstechnologie (AT) für Mobilgeräte und Tablets :

  • VoiceOver auf iOS unter Nutzung des Safari-Browsers (Version 14.1.2).
  • TalkBack / Sprachassistent auf Android unter Nutzung des Chrome-Browsers (Version 104).
  • Bildschirmlupe auf Android unter Nutzung des Chrome-Browsers (Version 104).
  • Pinch-to-Zoom-Funktion auf iOS unter Nutzung des Safari-Browsers (Version 14.1.2).
  • Systeminvertierte Farben für iOS und Android unter Nutzung des Safari-Browsers (Version 14.1.2).

Feedback und Kontaktangaben

Wenn Sie Unterstützung benötigen, auf Probleme stoßen, die nicht auf dieser Seite aufgeführt sind, oder der Meinung sind, dass wir bestimmte Anforderungen an die Barrierefreiheit nicht erfüllen, wenden Sie sich bitte unter accessibility@sage.com an uns.

 

Wir berücksichtigen alle Anfragen und melden uns schnellstmöglich bei Ihnen. Zu allgemeinen technischen Sage Buchhaltungsanfragen rufen Sie uns bitte unter + 44 191 479 5911 an.

Feedback