search icon

ERP-Lösungen für Kleinunternehmen

Mit einer kostengünstigen Lösung speziell für wachsende Unternehmen wappnen Sie sich schon heute für die Anforderungen von morgen.

Treffen Sie klügere Geschäftsentscheidungen mit ERP-Systemen für Kleinunternehmen

Mit ERP können Sie betriebliche Routineaufgaben optimieren, Kosten reduzieren und wertvolle Zeit sparen.

Als Kleinunternehmer auf Erfolgskurs müssen Sie Ihren Tag clever planen. Die Zeit, die Sie mit laufenden Aufgaben wie Inventar oder Personalverrechnung verbringen, könnten Sie sinnvoller in die Identifizierung neuer Wachstumschancen investieren.

Viele Kleinunternehmen arbeiten mit veralteten Buchführungs- und ERP-Lösungen, die keine optimale Unterstützung bieten können. Sie brauchen eine ERP-Lösung, die Ihren Unternehmensanforderungen entspricht und mit Ihrem Wachstum Schritt hält.


Welches ERP-System für Ihr Kleinunternehmen?

Bevor Sie sich für eine ERP-Software für Ihr Kleinunternehmen entscheiden, sollten Sie eine klare Vorstellung von den Anforderungen und Problemfeldern Ihres Unternehmens haben und feststellen, ob Sie diese mit einer ERP-Lösung besser bewältigen können. Überlegen Sie, wie ERP auf Ihren Geschäftsalltag einwirken kann, wie Ihre Mitarbeiter ERP für ihre spezifischen Aufgaben nutzen können und welche Gesamtkosten und Deadlines auf Sie zukommen. Ein genauer Einblick in die Bedürfnisse Ihres Unternehmens hilft Ihnen bei der Auswahl der besten ERP-Software für Kleinunternehmen.

Mit ERP lassen sich viele klassische Herausforderungen von Kleinunternehmen besser bewältigen. Zahlreiche Kleinunternehmen kämpfen beispielsweise mit uneinheitlichen Informationen aus verschiedenen Geschäftsbereichen oder haben keinen Zugriff auf aktuelle Finanzdaten, wenn es wichtig wäre. Solche Probleme können Ihr Unternehmen und Ihre Fähigkeit, neue Geschäftschancen zu nutzen, erheblich beeinträchtigen. Deshalb haben wir unsere innovative ERP-Software für Kleinunternehmen entwickelt.

Für die meisten Kleinunternehmen ergibt sich, dass eine cloudbasierte ERP-Lösung in der Einführung und Implementierung kostengünstiger ist als eine lokal installierte Lösung, dank der Vorzüge von SaaS. Für solche Kleinunternehmen kann es jedoch von Vorteil sein, eine Business-Management-Lösung zu erwägen, welche die Vorteile von cloudbasierter und lokal installierter ERP-Software in sich vereint.

Die Vorteile von ERP-Lösungen für Kleinunternehmen

Enterprise-Management-Software von Sage kann sich Ihren Bedürfnissen anpassen und die Steuerung Ihres Unternehmens vereinfachen und beschleunigen.

Schneller

Die Business Cloud von Sage beschleunigt die Abläufe in allen Bereichen Ihres Unternehmens, einschließlich Beschaffung, Produktion, Vertrieb und Kundendienst. Sie erhalten bessere Einblicke in den Erfolg Ihres Unternehmens auf der ganzen Welt.

Einfach

Sage Business Cloud passt sich den Aufgaben, Präferenzen und Workflows Ihrer Teams an. Sie bietet einen sicheren, cloudbasierten und mobilen Zugriff auf Unternehmensdaten und vereinfacht die Steuerung Ihres Unternehmens.

Flexibel

Die Business Cloud von Sage lässt sich so konfigurieren, dass sie den Bedürfnissen Ihrer Branche entspricht. Zusätzlich haben Sie vollständige Kontrolle über Ihre Daten und die IT-Strategie Ihres Unternehmens.

Warum ERP oft scheitert und wie Ihnen die richtige Lösung einen Wettbewerbsvorteil verschafft

Viele Kleinunternehmen quälen sich mit veralteten Buchhaltungslösungen, die mit dem Wachstum ihres Unternehmens nicht Schritt halten können. Sie benötigen eine maßgeschneiderte Lösung für Ihr Unternehmen.


Bevor Sie sich für eine ERP-Software für Ihr Kleinunternehmen entscheiden, sollten Sie eine klare Vorstellung von den Anforderungen und Problemfeldern Ihres Unternehmens haben und feststellen, ob Sie diese mit einer ERP-Lösung besser bewältigen können.

Kämpfen Sie etwa manchmal mit uneinheitlichen Daten aus unterschiedlichen Geschäftsbereichen? Oder haben Sie Probleme, die aktuellen Finanzdaten Ihres Unternehmens genau dann zu finden, wenn Sie diese benötigen? Das sind oft Anzeichen dafür, dass Ihre Buchhaltungssoftware nicht mit dem Wachstum Ihres Unternehmens mithalten kann. Mit der Erkenntnis, dass Ihr Unternehmen eine neue Lösung braucht, haben Sie den ersten wichtigen Schritt bereits getan.

Wenn Sie auf eine ERP-Lösung umsteigen möchten, müssen Sie sich zunächst einen Überblick über Ihr verfügbares Budget und die Dauer des Umstellungszeitraums verschaffen. Sie sollten auch überlegen, ob Ihr Unternehmen eine cloudbasierte, eine lokale oder eine Best-of-Breed-Lösung benötigt. Die richtige Lösung ist so individuell wie Ihr Unternehmen, denn sie hängt von dessen Größe und Geschäftsmodell ab.


Was ERP für Kleinunternehmen bedeutet

In schnell wachsenden Unternehmen überblicken Manager manchmal nicht alles, was in den einzelnen Unternehmensbereichen passiert. Sie wissen beispielsweise nicht unbedingt, wie groß der Lagerbestand des Unternehmens ist oder sein sollte. ERP bedeutet, dass Firmeninhaber und Manager im Blick haben, was in den einzelnen Unternehmensbereichen, wie etwa in der Verwaltung, im operativen Bereich, im Personalwesen, in der Beschaffung, der Fertigung, im Lager, im Vertrieb und Marketing, im Kundenservice und anderen vor sich geht.


Warum ERP oft scheitert

Jeder Kleinunternehmer, der eine erfolgreiche ERP-Lösung anstrebt, muss zunächst die Anforderungen aller Beteiligten erfassen und das Projekt sorgfältig im Voraus planen. Nur so ist gegeben, dass sich die Investition auch bezahlt machen kann.

ERP-Software steht im Ruf, komplex, teuer und schwer zu bedienen zu sein. Deshalb zögern viele Kleinunternehmen, den nächsten Schritt zu machen. Außerdem scheitern viele ERP-Projekte, weil die folgenden Punkte nicht bedacht wurden:

  • Wie sich ERP auf die Prozesse im Geschäftsalltag auswirkt.
  • Wie die Mitarbeiter eines Unternehmens ERP in ihre Aufgaben integrieren.
  • Die Gesamtkosten einer ERP-Implementierung.
  • Die Dauer einer ERP-Implementierung bis zu ihrem erfolgreichen Abschluss.

Für die meisten Kleinunternehmen ergibt sich, dass eine cloudbasierte ERP-Lösung in der Einführung und Implementierung kostengünstiger ist als eine lokal installierte Lösung, dank der Vorzüge von SaaS. Für solche Kleinunternehmen kann es jedoch von Vorteil sein, eine Business-Management-Lösung zu erwägen, welche die Vorteile von cloudbasierter und lokal installierter ERP-Software in sich vereint.

Die gute Nachricht ist, dass eine ERP-Lösung kostengünstig, flexibel und leicht zu implementieren ist. Sie hilft Ihnen und Ihrem Kleinunternehmen, anders zu arbeiten.