Die Vision von Sage, ein führendes SaaS-Unternehmen zu werden, erfordert eine kontinuierliche Weiterentwicklung, Vereinfachung und Fokussierung, wobei die Interessen unserer Kunden im Zentrum stehen. 

Per 30. November 2021 wird die Sage Schweiz AG und mit ihr die Schweizer Produkte Sage Start, Sage 50 Extra und Sage 200 Extra von Infoniqa übernommen, weiterentwickelt und supportet, während die Produkte Sage X3, Sage CRM, Sage 100, Sage b7 und Sage Wincarat bei der Sage Group verbleiben. Die Website und das Branding von Sage werden für eine Übergangszeit weiterhin für die Schweizer Produkte verwendet. 

Mehr erfahren
search icon

Verwalten Sie ein rentableres Lebensmittel- und Getränkeunternehmen mit der richtigen Business-Management-Software.

Minimieren Sie Ausschuss und Abfall, um Kosten und Risiken zu senken, und arbeiten Sie schneller und einfacher rechtskonform.

Haben Sie das Rezept für ein hochprofitables Unternehmen?

Möglicherweise fehlt Ihnen eine wichtige Komponente – die richtige Business-Lösung.

Die Lebensmittel- und Getränkebranche steht vor zusätzlichen Herausforderungen hinsichtlich des Umgangs mit verderblichen Produkten und der Einhaltung strenger Vorschriften. Hinzu kommt die allgegenwärtige Gefahr von Rückrufaktionen und Verunreinigungen. Manchmal kann es sogar äusserst schwierig sein – hier brauchen Sie eine Business-Management-Lösung, die auf Ihre Branche und Ihre spezifischen Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Können Sie die vier grossen Herausforderungen der Lebensmittel- und Getränkebranche bewältigen?

Wenn Sie diese Herausforderungen angehen, erfahren Sie, ob Ihr Unternehmen konform, verantwortlich, bereit für Rückrufe und in der Lage ist, eine konstante Produktqualität aufrechtzuerhalten.

Arbeiten Sie rechtskonform, bei gleichzeitiger Kostenkontrolle

Die Einhaltung strenger und sich ändernder Vorschriften, insbesondere des Food Safety Modernization Act (FSMA) in den USA, kann für viele Lebensmittel- und Getränkeunternehmen ein Problem darstellen – und kein Element des FSMA wird mehr Auswirkungen haben als die Anforderungen an die Rückverfolgbarkeit „One Step Forward and One Step Back“. Sie müssen in eine effiziente und genaue Verfolgung entlang Ihrer Lieferkette investieren, um die Anforderungen zu erfüllen, aber dies kann kostspielig und zeitaufwendig sein.

Bereiten Sie sich auf mögliche Rückrufaktionen vor

Laut einer Studie von Ernst & Young für die Grocery Manufacturers Association (US-Verband der Lebensmittelhersteller) sehen 81 % der Lebensmittel- und Getränkeunternehmen das finanzielle Risiko von Rückrufaktionen als signifikant bis katastrophal an.
Es ist nicht nur wichtig, sich auf mögliche Rückrufaktionen vorzubereiten – es ist zwingend notwendig. Sie müssen also entweder Zeit oder Geld in die richtige Technologie sowie in die Aktualisierung Ihrer Systeme und Geschäftsprozesse investieren.

Bleiben Sie konsistent – auch wenn sich der Markt verändert.

Gleichzeitig erwarten die Kunden Konsistenz, auch wenn sich Angebot, Nachfrage und der Markt selbst verändern. Es ist eine Herausforderung, die Kontrolle zu wahren, die Kosten niedrig zu halten und flexibel zu bleiben, um auf diese Veränderungen zu reagieren – mit der richtigen Lösung ist dies jedoch zu schaffen.

Die Anforderungen der Verbraucher in Bezug auf die Verantwortlichkeit erfüllen

Dank eines breiteren Bewusstseins über die Auswirkungen von Abfällen auf die Umwelt erwarten die Verbraucher, dass Lebensmittel- und Getränkeunternehmen mehr Verantwortung für die Lieferkette und ihre Abläufe übernehmen.
Um diese Anforderungen zu erfüllen, benötigen Sie Zugriff auf Echtzeitdaten und die Möglichkeit, Ihr Unternehmen in einen flexibleren Betrieb zu verwandeln. Nur dann sind
die Kunden zufrieden, und Umsätze bleiben erhalten.

Kontrollieren Sie die Kosten und erfüllen Sie gesetzliche Auflagen mit der richtigen Business-Management-Lösung.

Mit der richtigen Business-Management-Lösung können Sie Ausschuss vermeiden, selbst die strengsten Auflagen mühelos erfüllen und die Konsistenz liefern, die Ihre Kunden verlangen.

Sage Business Cloud

Sage X3

Das ERP-System Sage X3 bietet Ihnen eine massgeschneiderte Softwarelösung, die schneller und intuitiver ist, als herkömmliche ERP-Programme. Die ideale Option für expandierende KMU oder internationale Unternehmen, die der Konkurrenz einen Schritt voraus sein wollen, indem sie ihre Flexibilität und Wirtschaftlichkeit steigern.

  • Passen Sie das Verhalten, die Benutzererfahrung und Automatisierung von Geschäftsprozessen und -abläufen in der ERP-Software mühelos an.
  • Profitieren Sie von erstklassigen Cloud-Funktionen, die Ihren Kunden eine unübertroffene Auswahl bieten.
  • Verbessern Sie Ihr Unternehmen stetig, indem Sie die Kosten senken und die Kundenzufriedenheit optimieren.
  • Erhalten Sie aussagekräftige Echtzeitdaten für ein umfassendes Reporting.
  • Passend für wachsende KMU und international tätige Unternehmen.
Mehr zu Sage X3

So werden Sie ein schlankes und effizientes Lebensmittel- und Getränkeunternehmen

Entdecken Sie, was eine leistungsstarke und flexible Business-Management-Lösung in Ihrem Unternehmen leisten kann.

Kosten unter Kontrolle halten und Abfall reduzieren

Abfall – sowohl von verderblichen Waren als auch von verarbeiteten Nebenprodukten – kann ein wirtschaftliches, ökologisches und soziales Problem darstellen. Mit der richtigen Lösung erhalten Sie einen besseren Einblick in Ihre Lieferkette, einschliesslich Bestandsverfolgung und Produktprofitabilität. Ausserdem tragen Sie so zur Verantwortlichkeit gegenüber den Verbrauchern bei und schützen die Umwelt, während Sie schlanke Prozesse beibehalten und effizient bleiben.

Das Vertrauen der Verbraucher durch Rückverfolgbarkeit stärken

Um die branchenspezifischen und behördlichen Vorschriften bezüglich Gewährleistung und Qualitätssicherung zu erfüllen, ist es unerlässlich, die Identität aller chargenpflichtigen Inhaltsstoffe zu erfassen.
Die richtige Lösung ermöglicht es Ihnen auch, den Warenbestand entsprechend den spezifischen Kundenbedürfnissen zuzuordnen. Darüber hinaus hilft Ihnen ein wirksames Scanning- und Barcodierungs-Verfahren bei der Verfolgung Ihrer Materialien und Produkte.

Sparen Sie Zeit (und Geld!) und arbeiten Sie gleichzeitig rechtskonform

Die richtige Lösung sollte einfach zu konfigurieren sein und Ihnen helfen, die Anforderungen der Aufsichtsbehörden zu erfüllen. Ausserdem sollten Unternehmensdaten automatisch und richtig erfasst und dargestellt werden.
So können Sie den Verwaltungsaufwand reduzieren und Ihr Unternehmen kann die Anforderungen erfüllen.

Gewinnen Sie mehr Transparenz über die Abläufe in Ihrem Lebensmittel- und Getränkeunternehmen

Mit einer Business-Management-Lösung, die Ihnen jederzeit eine vollständige Transparenz Ihrer Abläufe, eine umfassende Chargenverfolgung und detaillierte, genaue Daten bietet, können Sie sich auf mögliche Rückrufaktionen vorbereiten. Im schlimmsten Fall können Sie den Umfang des Rückrufs bestimmen und verhindern, dass kontaminierte Lebensmittel in die Lieferkette gelangen.

Schon kurze Zeit nach der Implementierung von Sage X3 zeigt sich die Effizienzsteigerung im Hinblick auf Administration - das gilt für alle, Bereiche, von der Finanzbuchhaltung bis hin zur Produktion.

Jürg Reinhard, VR-Präsident
Wegmühle Gruppe, Bolligen, Oey-Diemtigen

Holen Sie sich praktische Tipps für den Erfolg Ihres Lebensmittel- und Getränkeunternehmens

Auf Sage Advice finden Sie hilfreiche Artikel, Ratschläge und Einblicke, die Ihnen helfen, Ihr Unternehmen zu führen.

Und jährlich grüsst der Jahresabschluss

Und jährlich grüsst der Jahresabschluss

Neben den alten bekannten Aufgaben beim Jahresabschluss gibt es in diesem Jahr einige Neuerungen, die Sie berücksichtigen sollten.

Mehr erfahren Mehr erfahren
Keine Angst vor dem Arbeitszeugnis

Keine Angst vor dem Arbeitszeugnis

Wie schreibt man ein Arbeitszeugnis und was muss alles rein? Der ZeugnisManager in der Sage-Lösung erstellt Zeugnisse korrekt und effizient.

Mehr erfahren Mehr erfahren
Anlagendeckungsgrad: Die Kennzahl hinter der goldenen Bilanzregel

Anlagendeckungsgrad: Die Kennzahl hinter der goldenen Bilanzregel

Mit dem Anlagendeckungsgrad können Unternehmen ihre Liquidität überprüfen. Die wichtigsten Grundlagen im Überblick.

Mehr erfahren Mehr erfahren
Wichtige Bilanzkennzahlen: Die Liquiditätsgrade

Wichtige Bilanzkennzahlen: Die Liquiditätsgrade

Die Liquiditätsgrade informieren, wie Ihr Unternehmen in der Lage ist, kurzfristige Verbindlichkeiten und Schulden zu tilgen.

Mehr erfahren Mehr erfahren
Grundlagen der Buchhaltung: Verschiedene Buchungsarten

Grundlagen der Buchhaltung: Verschiedene Buchungsarten

Wirrwarr mit verschiedenen Buchungsarten? Unsere Übersicht zeigt, welche Buchungsart für welchen Zweck verwendet wird.

Mehr erfahren Mehr erfahren
Die Eigenkapitalquote im Überblick

Die Eigenkapitalquote im Überblick

Die Eigenkapitalquote gilt als wichtige Betriebskennzahl, um die Kreditfähigkeit einer Firma zu bewerten. Die Grundlagen im Überblick.

Mehr erfahren Mehr erfahren
Kontoabgleich leicht gemacht

Kontoabgleich leicht gemacht

Der automatische Kontoabgleich eine wichtige Voraussetzung für die Liquiditätsübersicht. Die Buchhaltungssoftware erledigt ihn zuverlässig.

Mehr erfahren Mehr erfahren
Wiederkehrende Faktura: Mehr Effizienz in der Rechnungsstellung

Wiederkehrende Faktura: Mehr Effizienz in der Rechnungsstellung

Mit Sage 50 Extra lassen sich wiederkehrende Faktura und Abos einfach und schnell erstellen. Das schont Ressourcen und verhindert Fehler.

Mehr erfahren Mehr erfahren