search icon

Warenwirtschaft

Innerhalb der Warenwirtschaft werden Warenbestände und -bewegungen eines Unternehmens geplant und gesteuert. Erfahren Sie hier mehr über die Aufgaben sowie Ziele der Warenwirtschaft und erhalten Sie einen Überblick über passende Softwaresysteme.

Was ist Warenwirtschaft?

Mit Warenwirtschaft (abgekürzt Wawi) ist die Planung und Steuerung der Materialbewegungen innerhalb eines Unternehmens gemeint bzw. zwischen einem Unternehmen und seinen Kunden, Lieferanten, Niederlassungen und weiteren Bedarfsträgern. Daher wird die Warenwirtschaft auch als Materialwirtschaft bezeichnet. Je größer das Unternehmen und je komplexer seine Strukturen, desto umfangreicher sind die Aufgaben der Warenwirtschaft.

Denn die Versorgung mit Waren, Gütern und Betriebsstoffen muss nicht nur gewährleistet sein, sondern auch entsprechend verbucht werden. Indirekte Güter wie Büromaterial oder Serviceleistungen ebenso werden im Rahmen der Warenwirtschaft verwaltet. Besonders wichtig ist die Warenwirtschaft im Handel, da die Unternehmenstätigkeit maßgeblich von der Warenbewegung abhängt.

Die Aufgaben der Warenwirtschaft

Mit den Aufgaben der Warenwirtschaft wird der gesamte Prozess der betrieblichen Leistungserstellung abgedeckt, von der Beschaffung über die Produktion bis zum Vertrieb. Dieser beinhaltet als Teilaufgaben die Organisation und Verwaltung folgender Bereiche:

  • Wareneingang
  • Warenausgang
  • Warenvertrieb und -versand
  • Warenlagerung (von besonderer Bedeutung für die jährliche Inventur)

Ziele der Warenwirtschaft

Ziel einer erfolgreichen Warenwirtschaft ist es, alle für die Produktion benötigten Waren zur Verfügung zu stellen, und zwar:

  • zum gegebenen Zeitpunkt
  • in der erforderlichen Menge
  • in der nötigen Qualität
  • am richtigen Ort
  • zu möglichst geringen Kosten

Optimierung von Unternehmensprozessen mithilfe der Warenwirtschaft

Folgende Möglichkeiten gehen mit den von der Warenwirtschaft zur Verfügung gestellten Informationen einher:

  • Artikel- und kundengenaue Auswertungen auf der Basis aktueller Daten anfertigen.
  • Vertriebskonzepte entwickeln sowie umsetzen und deren Realisierung bzw. den Erfolg überprüfen.
  • Statistiken aller Art in Bezug auf Warenbestand und -bewegung erstellen, wie zum Beispiel Verkaufsauswertungen, die nach Warengruppe, Verkäufer oder Region gegliedert sind.
  • Aktuelle Datengrundlage zum Erstellen korrekter Rechnungen bieten.

Anhand dieser Informationen können über den Bereich der Warenwirtschaft hinaus Unternehmensprozesse optimiert werden. Gerade innerhalb der Disposition und Logistik spielt die Warenwirtschaft eine entscheidende Rolle, damit warenbezogene Prozesse reibungslos ablaufen können.

Aber auch mit anderen Abteilungen kann die Warenwirtschaft eng verknüpft sein, wie etwa dem Rechnungswesen oder dem Customer-Relationship-Management (CRM). Entsprechend den Anforderungen können Systeme für die Warenwirtschaft derartige Verknüpfung bereits beinhalten. Sie bieten einen umfassenden Überblick über alle mit der Warenwirtschaft verbundenen Abläufe im Unternehmen.“

Verschiedene Ansätze der Warenwirtschaft

Warenwirtschaft für Einkauf, Verkauf und Lager

Eine Software, welche die wesentlichen Wawi-Bereiche bedient, eignet sich für Kleinunternehmer, Selbstständige und Gründer. Die Sage 50cloud ist speziell auf ihre Bedürfnisse ausgerichtet.

Warenwirtschaft für Einkauf, Verkauf und Stichtagsinventur

Besonders Gründer und Kleinunternehmer suchen oft nach einem Ansatz, der Wawi-Prozesse umfassend abdeckt, dabei aber nicht zu viele unnötige Funktionen mitbringt. Unsere Lösung dafür ist Sage Office Online als cloudbasiertes System.

Warenwirtschaft für Einkauf, Verkauf und Lager inklusive Rechnungswesen

Eine hoch individualisierbare Lösung, welche die Integration anderer Managementbereiche zulässt, wie Kundenmanagement, E-Commerce oder HR, ist vor allem für mittelständische Unternehmen interessant. Wir decken diesen Bedarf mit Sage 100cloud Plus.

Warenwirtschaft mit Integration aller Unternehmens­bereiche

KMU mit starkem Wachstum und internationaler Ausrichtung profitieren von einer umfassenden Lösung, die sich jederzeit flexibel an unternehmensinterne sowie länderspezifische Anforderungen anpassen lässt. Sage X3 erfüllt diesen Anspruch umfassend.

Wertvolle Informationen von Unternehmensexperten

In unserem Blog finden Sie Infos, Tipps und Checklisten zum Download, mit denen Sie Ihr Unternehmen auf Erfolgskurs bringen.

So halten Sie Top Performer! 7 Tipps für einen internen Talentpool

So halten Sie Top Performer! 7 Tipps für einen internen Talentpool

Vielen Unternehmen fällt es schwer, gute Mitarbeiter im Unternehmen zu halten. Ein interner Talentpool wichtig um Top Performer zu halten.

Mehr erfahren Mehr erfahren
Lohnabrechnung: 5 einfache Lösungen für die größten Herausforderungen

Lohnabrechnung: 5 einfache Lösungen für die größten Herausforderungen

Ist für Sie die Lohnabrechnung eher kompliziert? Wir zeigen Ihnen einfache Methoden, damit die Lohnabrechnung künftig für Sie weniger mühsam ist.

Mehr erfahren Mehr erfahren
Fünf Personal Branding Ideen für Unternehmensnachfolger

Fünf Personal Branding Ideen für Unternehmensnachfolger

Als Unternehmensnachfolger sind Sie das neue Gesicht der Marke – warum dann nicht mit Personal Branding Sichtbarkeit generieren? Das fördert Weiterempfehlung und überzeugt Stakeholder.

Mehr erfahren Mehr erfahren
Ist Ihre ERP-Lösung auf dem neuesten Stand? (Infografik)

Ist Ihre ERP-Lösung auf dem neuesten Stand? (Infografik)

Eine ERP-Lösung gilt als Schlüssel für eine erfolgreiche Digitalisierung, wenn sie auf neuestem Stand ist und zu den Abläufen im Unternehmen passt.

Mehr erfahren Mehr erfahren
Wie Sie dank der digitalen Personalakte DSGVO-konform in Ihrem Unternehmen sind

Wie Sie dank der digitalen Personalakte DSGVO-konform in Ihrem Unternehmen sind

Seit der DSGVO müssen Unternehmen höhere rechtliche Hürden mit Mitarbeiterdaten meistern. So bleiben Sie Dank Digitale Personalakte DSGVO konform.

Mehr erfahren Mehr erfahren
#SageNachfolgePlaner Podcast-Folge 6: „Redet viel und über alles“: Wie die familieninterne Nachfolge bei Hermannsen-Concept gelingt.

#SageNachfolgePlaner Podcast-Folge 6: „Redet viel und über alles“: Wie die familieninterne Nachfolge bei Hermannsen-Concept gelingt.

Gute Kommunikation ist alles – besonders bei der familieninternen Nachfolge. In unserer aktuellen Podcast-Folge haben wir mit Uwe Hermannsen und Ben Dinklage Vater und Sohn zu Gast, die sich gerade in der Unternehmensübergabe befinden. Sie berichten von ihren Erfahrungen und haben wertvolle Tipps für unsere Zuhörer parat.

Mehr erfahren Mehr erfahren
Zuhören ist Silber, Loben ist Gold: So etablieren Sie eine effektive Feedbackkultur

Zuhören ist Silber, Loben ist Gold: So etablieren Sie eine effektive Feedbackkultur

Personen oder Dinge zu bewerten, gehört spätestens seit dem Like-Button zum digitalen Alltag. Allerdings eher Privat, im Beruf fehlt oft eine Feedbackkultur.

Mehr erfahren Mehr erfahren
Wir erklären mal anders: kleines Einmaleins der Buchhaltung

Wir erklären mal anders: kleines Einmaleins der Buchhaltung

In unserer Video-Reihe „Wir erklären mal anders“ stellen wir verständlich und praxisnah die wichtigsten Grundlagen zur Lohn- und Buchhaltung dar.

Mehr erfahren Mehr erfahren

Darum ist Sage Ihr Partner für die Warenwirtschaft

Blaues Piktogramm eines Graphen mit einem Pfeil nach oben

Am Markt etabliert

Mit 250.000 Kunden und mehr als 1.000 Fachhändlern ist Sage seit über 30 Jahren einer der Marktführer für betriebswirtschaftliche Software und Services im deutschen Mittelstand.
Blaues Piktogramm eines Taschenrechners

Alles aus einer Hand

Die Sage Business Cloud bietet für jeden das Richtige. Von der Buchhaltung über die Warenwirtschaft, Lohnabrechnungs- und HR-Systemen bis hin zur kompletten ERP-Suite, als mobile Lösung aus der Cloud oder als Desktopanwendung.
Blaues Piktogramm von zwei Sprechblasen

Wir sprechen „mittelständisch“

Mit den Cloud- oder Desktop-Lösungen von Sage sparen Sie Zeit und Geld. Wir kennen die Sorgen und Nöte kleiner und mittelständischer Unternehmen genau und wissen, dass jedes Unternehmen andere Bedürfnisse hat. Sage wächst mit Ihnen und Ihren Anforderungen.
Blaues Piktogramm einer lächelnden Sprechblase mit Headset

Umfangreiche Support-Leistungen

Sollten Sie einmal Fragen zu Ihrer Sage-Lösung haben, hilft Ihnen unser freundliches Support-Team schnell und kompetent weiter.

Sie haben Fragen oder benötigen weitere Informationen?

Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen jederzeit sehr gerne zur Verfügung:
069 50007-6300