search icon

Warenwirtschaftssystem für eine effizientere Warenwirtschaft

Innerhalb der Warenwirtschaft werden Warenbestände und -bewegungen eines Unternehmens geplant und gesteuert. Erfahren Sie hier mehr über die Aufgaben sowie Ziele der Warenwirtschaft und wie Sie Ihre Vorgänge mit einem Warenwirtschaftssystem optimieren.

Was ist Warenwirtschaft?

Mit Warenwirtschaft (kurz Wawi) ist die Planung und Steuerung der Materialbewegungen gemeint – sowohl innerhalb eines Unternehmens als auch zwischen dem Unternehmen und seinen Kunden, Lieferanten, Niederlassungen und weiteren Bedarfsträgern. Daher wird die Warenwirtschaft auch als Materialwirtschaft bezeichnet. Je größer das Unternehmen und je komplexer seine Strukturen, desto umfangreicher sind die Aufgaben der Warenwirtschaft.

Denn die Versorgung mit Waren, Gütern und Betriebsstoffen muss nicht nur gewährleistet sein, sondern auch entsprechend verbucht werden. Indirekte Güter wie Büromaterial oder Serviceleistungen ebenso werden im Rahmen der Warenwirtschaft verwaltet. Besonders wichtig ist die Warenwirtschaft im Handel, da die Unternehmenstätigkeit maßgeblich von der Warenbewegung abhängt.

Die Aufgaben der Warenwirtschaft

Die Aufgaben der Warenwirtschaft decken den gesamten Prozess der betrieblichen Leistungserstellung ab, von der Beschaffung über die Produktion bis hin zum Vertrieb. Dazu gehören die Organisation und Verwaltung folgender Bereiche:

  • Wareneingang
  • Warenausgang
  • Warenvertrieb und -versand
  • Warenlagerung (von besonderer Bedeutung für die jährliche Inventur)

Ziele der Warenwirtschaft

Ziel einer erfolgreichen Warenwirtschaft ist es, alle für die Produktion benötigten Waren zur Verfügung zu stellen, und zwar unter folgenden Bedingungen:

  • zum vorgegebenen Zeitpunkt
  • in der erforderlichen Menge
  • in der nötigen Qualität
  • am richtigen Ort
  • zu möglichst geringen Kosten

Wie Sie mit Warenwirtschaft sämtliche Unternehmensprozesse optimieren

Die von der Warenwirtschaft zur Verfügung gestellten Informationen sind für viele weitere Prozesse im Unternehmen relevant, z. B.:

  • Durchführen von artikel- und kundenspezifischen Auswertungen auf der Basis aktueller Daten
  • Entwickeln und Umsetzen von Vertriebskonzepten sowie Überprüfen auf deren Realisierung und Erfolg
  • Erstellen von Statistiken aller Art in Bezug auf Warenbestand und -bewegung, z. B. nach Warengruppe, Verkäufer oder Region gegliederte Verkaufsauswertungen
  • Erstellen korrekter Rechnungen auf aktueller Datengrundlage
     

Besonders innerhalb der Disposition und Logistik spielt die Warenwirtschaft eine entscheidende Rolle und sorgt dafür, dass warenbezogene Prozesse reibungslos ablaufen können. Aber auch für andere Abteilungen sind warenwirtschaftliche Vorgänge von Belang, z. B. im Rechnungswesen oder dem Customer-Relationship-Management (CRM). In solchen Fällen kann ein Warenwirtschaftssystem die Zusammenarbeit erleichtern.

Je nach Unternehmensanforderungen beinhaltet das Warenwirtschaftssystem eine Verknüpfung zu CRM- und Buchhaltungslösungen. Dadurch bietet es einen umfassenden Überblick über alle mit der Warenwirtschaft verbundenen Abläufe im Unternehmen.

Was ist ein Warenwirtschaftssystem?

Innerhalb eines Warenwirtschaftssystems (WWS) lassen sich die eigenständigen Geschäftsprozesse der folgenden Disziplinen effizient zusammenführen und zentral steuern:

  • Einkauf
  • Lagerung
  • Beschaffung
  • Auftragsverarbeitung

Dabei liefert die Warenwirtschaftssoftware Einblicke in relevante Daten und Statistiken. Aus ihnen können involvierte Mitarbeiter konkrete Handlungsmaßnahmen zur Prozessoptimierung ableiten.

Warenwirtschaft per Software steuern – Ihre Vorteile im Überblick

Durch ein effizientes Warenwirtschaftssystem von Sage erfahren Sie Unterstützung in allen relevanten Prozessen der Materialwirtschaft. Entdecken Sie, mit welchen Funktionen und Vorteilen unsere professionellen Lösungen auch Ihr Unternehmen voranbringen können.

Flexibilität und Konfigurationsmöglichkeiten des Warenwirtschaftsprogramms

Kaum ein Bereich im Unternehmen gestaltet sich so individuell wie die Steuerung sämtlicher Waren sowie des Bewegungsflusses. Unsere flexiblen Warenwirtschaftssysteme passen sich den unterschiedlichen Anforderungen ideal an. Ob Fremdsprachen, Branchen oder landes-spezifische Währungen: Mit konfigurierbaren Elementen und Modulen können wir Ihnen ein maßgeschneidertes Warenwirtschaftsprogramm zusammenstellen.

Grundpfeiler der Materialwirtschaft vereint in einem Warenwirtschaftssystem

Die Aufgaben der Warenwirtschaft erfordern viel Zeit und ein hohes Koordinationsgeschick. Mit einem Warenwirtschaftssystem von Sage geben Sie derart verantwortungsreiche Aufgaben in kompetente Hände. Unsere effizienten Lösungen vereinen die wichtigsten Teilbereiche, wie den Ein- und Ausgang von Waren, den Vertrieb und den Warenversand, unter einem Dach: einer effizienten Datenbank mit übersichtlich gestalteter Benutzeroberfläche. So bewahren Sie stets den Überblick!

Exakte Statistiken und Echtzeitdaten im Warenwirtschaftssystem

In den Prozessen der Warenwirtschaft steckt oftmals viel unerkanntes Potenzial. Dieses wird durch exakte Zahlen und Daten einer zentralen Schnittstelle ersichtlich. Nutzen Sie die aussagekräftigen Statistiken und Reportings, passgenau erstellt von Ihrem Warenwirtschaftssystem. So erkennen Sie individuelle Möglichkeiten zur Optimierung von Abläufen in allen Abteilungen.

 

 

 

Warenwirtschaftssysteme von Sage – zugeschnitten auf Ihre Warenwirtschaft

Als Anbieter professioneller Business Software mit langjähriger Erfahrung wissen wir um die unterschiedlichen Anforderungen von Unternehmen – eben jene Kenntnisse fließen in die Entwicklung all unserer Warenwirtschaftssysteme mit ein. Erfahren Sie mehr über die Merkmale und Funktionen der einzelnen Lösungen und welche Option für Ihr Unternehmen infrage kommt.

Sage 50 Cloud

Online-Lösung für Buchhaltung und Warenwirtschaft mit standardisierten Prozessen 

  • Online-Buchhaltung für Selbstständige und Start-ups 
  • Warenwirtschaft für Ein-, Verkauf und Inventur 
  • Flexible Auswertungen und Reports 
  • Für Apple Mac, iPad, Android und PC 
  • 100 % Cloud, sicher betrieben in Deutschland 
Mehr zu Sage 50 Cloud

Sage 50 Connected

Desktop-Lösung für Auftragsbearbeitung, Warenwirtschaft und Finanzbuchhaltung:

  • Kaufmännisches Komplettpaket für kleine, wachsende Unternehmen
  • Auftragsbearbeitung, Buchhaltung, Warenwirtschaft
  • Kassenbuch, Onlinebanking mit Kontoauszugsabgleich, EÜR, Anlagenbuchhaltung, E-Bilanz
  • Leistungsfähige PC-Desktop-Software
  • Cloud-Anbindung mit Microsoft 365 optional
Mehr zu Sage 50 Connected

Sage 100

Ein anpassungsfähiges Warenwirtschaftssystem für kleine und mittelständische Unternehmen zur Nutzung über den Desktop oder die Cloud:

  • Verwaltung und Organisation des Ein- und Verkaufs sowie des Lagers
  • Vollständige Abdeckung des Rechnungswesens (z. B. Anlagebuchhaltung, Controlling, Zahlungsverkehr)
  • Sowohl über den Desktop-PC als auch in der Cloud nutzbar
  • Berücksichtigung von Einzel-, Serien- und Projektfertigungen
  • Einbeziehung verschiedener Managementbereiche (Kunden – CRM, Dokumente – DMS, Human Resources und E-Commerce)
  • Erfüllung individueller Anforderungen durch zahlreiche Möglichkeiten der Konfiguration
Mehr zu Sage 100

Sage X3

Das passende Warenwirtschaftssystem für wachsende mittelständische Unternehmen, die international tätig sind :

  • Abdeckung aller Bereiche im Unternehmen (z. B. Einkauf, Customer-Relationship-Management und Rechnungswesen)
  • Detailliertes Reporting mit Echtzeitdaten
  • Mögliche Anpassungen an länderspezifische Anforderungen (z. B. Sprachen und Währungen, Standorte und gesetzliche Regelungen)
  • Unternehmensdaten stets von unterwegs abrufbar (Zugriff über webbasierte Geräte)
  • Mögliche Erweiterungen und Ergänzungen durch effiziente Drittlösungen
  • Anwendung on-premises, über die Cloud oder Hosting
Mehr zu Sage X3

Wertvolle Informationen von Unternehmensexperten

In unserem Blog finden Sie Infos, Tipps und Checklisten zum Download. Erfahren Sie mehr über das Warenwirtschaftssystem sowie weitere Sage Softwarelösungen und bringen Sie Ihr Unternehmen auf Erfolgskurs!

Industrie 4.0 und Supply Chain Management: Wie KI und Blockchain die Lieferkette revolutionieren

Industrie 4.0 und Supply Chain Management: Wie KI und Blockchain die Lieferkette revolutionieren

Die Globalisierung hat die Wirtschaftsentwicklung erheblich beeinflusst – Wie Künstliche Intelligenz und Blockchain die Lieferkette revolutionieren.

Mehr erfahren Mehr erfahren
New Work und Digitalisierung: Die Pandemie verändert die Arbeitswelt

New Work und Digitalisierung: Die Pandemie verändert die Arbeitswelt

Seit Covid-19 hat sich das Arbeiten im Home-Office bewährt. Dieses Kernelement von „New Work“ gewinnt mehr an Relevanz. In Zeiten von Digitalisierung und Globalisierung führt daran kein Weg mehr vorbei.

Mehr erfahren Mehr erfahren
Minijobs 2021: Der Mindestlohn steigt – was bedeutet das für Minijobber?

Minijobs 2021: Der Mindestlohn steigt – was bedeutet das für Minijobber?

Beschäftigen Sie Minijobber? Dann haben wir in diesen Artikel für Sie viele Informationen zusammengefasst, die wichtig für Sie sind.

Mehr erfahren Mehr erfahren
Buchhaltung: Diese rechtlichen Neuerungen gibt es ab 2021

Buchhaltung: Diese rechtlichen Neuerungen gibt es ab 2021

Wir informieren Sie über die zahlreichen Änderungen, die ab Januar 2021 in Kraft treten und sich direkt auf die Buchhaltung auswirken.

Mehr erfahren Mehr erfahren
Podcast | Externe Nachfolge: „Risiko? Wie beim Hauskauf“

Podcast | Externe Nachfolge: „Risiko? Wie beim Hauskauf“

Nachfolgerin Ines Sterling hat nie Risiko empfunden: "Du brauchst einen gescheiten Steuerberater. Und Förderprogramme gehören zur Pflichtlektüre"

Mehr erfahren Mehr erfahren
Letzte Ausfahrt: Digitalisierung

Letzte Ausfahrt: Digitalisierung

Bund und Länder bieten kleinen und mittleren Betrieben finanzielle Unterstützung – Corona-bedingt auch mit zum Teil erhöhten Förderquoten.

Mehr erfahren Mehr erfahren
Best Practice ERP-Einführung Teil 3: Positives Gesamtfeedback trotz verspätetem Go-live

Best Practice ERP-Einführung Teil 3: Positives Gesamtfeedback trotz verspätetem Go-live

Beim Pumpenherstellers ESPA ist die ERP-Einführung bis hin zum Go-live vollständig remote abgelaufen. Lesen Sie in Teil 3 wie das erfolgreich gelang.

Mehr erfahren Mehr erfahren
Jahresabschluss 2020 – unter Einfluss der Pandemie

Jahresabschluss 2020 – unter Einfluss der Pandemie

Bedingt durch die Pandemie ist zusätzlich zu den Aufgaben, die jedes Jahr mit dem Jahresabschluss einhergehen, nun einiges mehr zu beachten.

Mehr erfahren Mehr erfahren

Darum ist Sage Ihr Partner für die Warenwirtschaft

Am Markt etabliert

Mit 250.000 Kunden und mehr als 1.000 Fachhändlern ist Sage seit über 30 Jahren einer der Marktführer für betriebswirtschaftliche Software und Services im deutschen Mittelstand.

Alles aus einer Hand

Von der Buchhaltung über die Warenwirtschaft, von Lohnabrechnungs- und HR-Systemen bis hin zur kompletten ERP-Suite, als mobile Lösung aus der Cloud oder als Desktopanwendung – die Sage Business Cloud bietet für jeden das Richtige.

Wir sprechen „mittelständisch“

Mit den Cloud- oder Desktop-Lösungen von Sage sparen Sie Zeit und Geld. Wir kennen die Sorgen und Nöte kleiner und mittelständischer Unternehmen genau und wissen, dass jedes Unternehmen andere Bedürfnisse hat. Sage wächst mit Ihnen und Ihren Anforderungen.

Umfangreiche Support-Leistungen

Sollten Sie einmal Fragen zu Ihrer Softwarelösung von Sage haben, hilft Ihnen unser freundli-ches Support Team schnell und kompetent weiter.

Sie haben Fragen zum Warenwirtschaftssystem?

Bei Fragen oder Anregungen zur Warenwirtschaft oder unserer Software zögern Sie nicht, mit uns in Kontakt zu treten. Gerne beraten Sie unsere gut geschulten Experten, etwa hinsichtlich eines für Ihr Unternehmen passenden Warenwirtschaftsprogramms. Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen unter folgender Rufnummer zur Verfügung: 069 50007-6300