Sage präsentiert Sage 100c mit neuer Oberfläche

Aktuelles Release der bewährten Unternehmenssoftware unterstützt effizienteres Arbeiten

Frankfurt am Main, 7. November 2017 – Sage, der Markt- und Technologieführer für Cloud-basierte Unternehmenslösungen, veröffentlicht ein neues Release der Unternehmenssoftware Sage 100c. Durch die neue Benutzeroberfläche lassen sich Aufgaben mit deutlich weniger Klicks erledigen. Auf diese Weise erfüllt Sage den Kundenwunsch nach effizienteren Abläufen im Büro. Darüber hinaus verkürzt die übersichtlichere Gestaltung die Einarbeitungszeit für Nutzer, die Sage 100c zum ersten Mal anwenden.

Ein wichtiges Merkmal der aktuellen Version von Sage 100c ist das Prinzip „Konfigurieren statt Programmieren“. Dieses Konzept macht Sage 100c zu einer Software, die sich an die Bedürfnisse der Kunden einfach anpassen lässt. So können Anwender ihre eigenen Geschäftsprozesse mit Hilfe von Sage 100c optimieren. Beispielsweise lassen sich nicht benötigte Felder ganz einfach ausblenden, was eine schnellere Erfassung von Angeboten und Rechnungen ermöglicht.

Viele Kunden schätzen an Sage 100c vor allem die Möglichkeit, Geschäftsvorfälle aus allen Unternehmensbereichen in einem System durchgängig abzubilden. Ein integriertes Rechnungswesen und die zentrale Datenhaltung liefern die Basis dafür. Um die Integration weiter auszubauen, stellt Sage 100c mit dem aktuellen Release eine neue Buchungserfassung zur Verfügung. Damit lassen sich jetzt sowohl standardisierte als auch individuelle Arbeitsabläufe noch einfacher abbilden und anpassen. Auf diese Weise können Anwender die Buchhaltung eigenständig erledigen und behalten stets den Überblick. Zudem können viele Prozesse automatisiert ablaufen, was ein deutlich effizienteres Arbeiten ermöglicht.

Das aktuelle Release ist die konsequente Weiterentwicklung von Sage 100c nach dem Umbau der Warenwirtschaft im vergangenen Jahr. Der Integration der Buchungserfassung sowie der modernisierten Benutzeroberfläche in dieser Version werden als nächste Schritte insbesondere die Modernisierung der Produktion und der Ausbau von Sage 100c zu einer hybriden Cloudlösung folgen.

Rainer Downar, Executive Vice President bei Sage, sagt anlässlich der Vorstellung des neuen Releases: „Mit Sage 100c haben wir den Weg der Modernisierung eingeschlagen. Wir haben das Produkt technisch und funktional umfassend erneuert, um unseren Kunden und Partnern auch weiterhin eine zukunftssichere und moderne Lösung für alle Unternehmensbereiche anzubieten. Wir werden Sage 100c auch künftig entsprechend den Wünschen und Vorstellungen unserer Kunden so weiterentwickeln, dass sie administrative Aufgaben einfacher und schneller erledigen können – damit sie mehr Zeit haben, sich auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren.“

Das neue Release von Sage 100c ist ab sofort verfügbar und kann ab 22 Euro (zzgl. einmaliger Einstiegsgebühr und zzgl. Mehrwertsteuer) pro Anwender und Monat gemietet werden. Mehr Informationen unter: www.sage100.de.

Über Sage 100c

Sage 100c ist eine branchenneutrale und moderne ERP-Software für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) mit 10 bis 200 Mitarbeitern. Mit der Software lassen sich ihre Geschäftsprozesse in allen Bereichen individuell gestalten – vom Angebot bis zum Zahlungseingang. Mit über 100.000 Nutzern täglich ist Sage 100c eine der führenden ERP-Lösungen für kleine und mittelständische Unternehmen in Deutschland und zudem die erfolgreichste Produktlinie von Sage für Warenwirtschaft, Rechnungswesen und Produktion. Die neue Version von Sage 100c unterstützt KMU dabei, noch effizienter zu arbeiten, um so ihr Geschäft weiter voranzutreiben.

Über Sage

Sage (FTSE: SGE) ist weltweiter Marktführer für Technologien, mit denen Unternehmen aller Größenordnungen sämtliche Ressourcen verwalten können – von den Finanzen bis zum Personal – unabhängig davon, ob es sich um ein Startup, Scale-up oder um ein größeres mittelständisches Unternehmen handelt. Dazu stellt Sage die Sage Business Cloud bereit mit allem, was Unternehmen benötigen, wie zum Beispiel Buchhaltung, Finanzen, Enterprise Management, Personalwesen und Lohnabrechnung.

Ziel von Sage ist es, den Verwaltungsaufwand für Unternehmen zu reduzieren. Daran arbeiten täglich mehr als 13.000 Mitarbeiter in 23 Ländern mit einem Netzwerk aus Beratern und Partnern für drei Millionen Kunden. Sage ist einer verantwortlichen Unternehmensführung verpflichtet und übernimmt gesellschaftliches Engagement durch eine hauseigene Stiftung, die Sage Foundation.

Sie haben Interesse an weiteren Themen rund um Sage?