Vertrag zur Auftragsverarbeitung

Vertrag zur Auftragsverarbeitung

Vertrag zur Auftragsverarbeitung

Vertrag zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Eine AV-Vereinbarung gemäß Art. 28 DSGVO können Sie als Kunde der Sage GmbH unter www.sage.com/avv abschließen. Für einen ersten Test unserer Cloud-Produkte empfehlen wir dann eine AVV mit uns abzuschließen, wenn Sie dafür Echtdaten Ihrer Mitarbeiter einsetzen. Wenn Sie nur Testdaten anlegen, ist der Vertrag nicht nötig.

Bitte verwenden Sie den Vertrag für Cloud-Produkte und senden Sie uns einen Scan des von Ihnen ausgefüllten, gegengezeichneten Exemplars per E-Mail an [email protected]. Es sind die Seiten 1, 6 und 7 bitte von Ihnen auszufüllen. Wir benötigen alle Seiten der Vereinbarung zurück. Alternativ steht es Ihnen selbstverständlich frei, den Vertrag unterschrieben per Post an uns zu senden.

Für jene Kunden, die ein Desktop-Produkt von Sage nutzen und die sich nicht über www.sage.com/avv anmelden können, haben wir zusätzlich die Vereinbarung hier zum Download bereitgestellt. Dieser Vertrag ist jedoch nur dann zu verwenden, wenn Sie in direkter geschäftlicher Beziehung mit der Sage GmbH stehen. Werden Sie durch einen Sage Vertriebspartner betreut, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie mit ihm eine AV-Vereinbarung schließen müssen.