Wir spielen gerade

Wir spielen gerade

[Infografik] Jeder sechste Kleinunternehmer macht seine Lohnabrechnung nachts

Zurück zur Suche

Sage Advice – Logo
Sage AdviceDer Blog für fundiertes Unternehmerwissen
AbonnierenAbonnieren
Lager Gabelstapler

[Infografik] Jeder sechste Kleinunternehmer macht seine Lohnabrechnung nachts

Ob bei Voll- oder Halbmond: Viele machen ihre Lohnabrechnung nachts. Quelle: Elisabeth Patzal

Ob bei Voll- oder Halbmond: Viele machen ihre Lohnabrechnung nachts. Quelle: Elisabeth Patzal

Geschafft vom stressigen Tag stehen bei vielen Kleinunternehmen nach dem Feierabend der Mitarbeiter noch die lästigen Pflichtaufgaben auf der Agenda. Eine davon ist die Lohnabrechnung. Vor 4 Jahren hat Sage den Online-Dienst einfachLohn (www.einfachlohn.de) auf den Markt gebracht, mit dem sich diese Aufgabe schnell erledigen lässt. Die Statistik des Herstellers belegt: Die Lohnabrechnung bleibt für viele eine Aufgabe, die in die Abendstunden fällt – teilweise wird sie zwischen null und 6 Uhr nachts erledigt.

Viele machen am Wochenende und nach Feierabend ihre Lohnabrechnung

„Die Auftragslage ist gut. Das Geschäft läuft. Das ist der Idealfall für den Kleinunternehmer. Der einzige Nachteil dieser Situation: Für die Büroarbeit bleibt tagsüber selten Zeit“, fasst Oliver Herzig, Leiter des Bereichs Kleine Unternehmen bei Software-Hersteller Sage, den Alltag vieler Kunden zusammen. Jeder Dritte setzt sich nach den üblichen Geschäftszeiten an seine Lohnabrechnung, wie eine aktuelle Nutzungsstatistik von einfachLohn zeigt. 31 Prozent erledigen ihre Lohnabrechnung demnach im Zeitraum von 18 bis 6 Uhr, davon 17 Prozent sogar zwischen Mitternacht und 6 Uhr morgens. Am häufigsten wird der Vormittag genutzt: 38 Prozent machen zwischen 6 und 13 Uhr den Lohn. Nur rund 31 Prozent erledigen diese Pflichtaufgabe von 13 bis 18 Uhr.

Weitere spannende Fakten in der einfachLohn-Infografik!

Grafik-Lohnabrechnung-mit-einfachLohn_final_1000px_big

Von Jennifer Dreher