[WHITE ON WHITE]
Sage-Logo, grün auf weiß
Header Bild Webinar Sage x3

Sage X3 Webinare für Entscheider und Anwender


In unseren Webinaren über Sage X3 zeigen wir Ihnen die Möglichkeiten, die Sie mit dieser Unternehmenslösung der neuesten Generation haben. Erfahren Sie, wie es sich bedienen lässt und welche Vorteile Ihnen diese moderne ERP-Lösung bringt.

Sage X3 – die ERP-Lösung für den international tätigen Mittelstand

Der digitale Wandel steht für umwälzende Veränderungen in allen Lebens- und Arbeitsbereichen. Manche Neuerungen geschehen schleichend, andere so sprunghaft, dass es Mühe bereitet, mit ihnen Schritt zu halten. Die Digitalisierung fordert Sie als Unternehmer heraus und bietet Ihnen Chancen zur Erneuerung. Sie birgt Risiken, bietet aber auch hochinteressante Entwicklungschancen.

Sage X3 unterstützt Ihr Unternehmen auf Ihrem Weg durch die digitale Transformation. Mit Sage X3 passen Sie Ihre Geschäftsprozesse an die digitale Zukunft an, reagieren schneller auf neue Herausforderungen und schöpfen Ihre Wachstumspotenziale aus. Durch hohe Konfigurierbarkeit, automatisierte Prozesse und ein einfaches User Interface steuern Sie Ihr gesamtes Unternehmen, auch international, von den Finanzen über die Supply Chain bis zur Produktion und darüber hinaus.

In unseren Webinaren über Sage X3 zeigen wir Ihnen die Möglichkeiten, die Sie mit einer Unternehmenslösung der neuesten Generation haben. Melden Sie sich am besten jetzt gleich zum nächsten Webinar an oder stöbern Sie in unseren Aufzeichnungen vergangener Webinare – wir freuen uns auf Sie!


Aktuelle Live-Termine

Sage X3 & LucaNet – die perfekte Symbiose für Ihre Konsolidierung

07.09.2021, 10-11 Uhr

Managementkonsolidierung und legaler Konzernabschluss sind wesentliche Aufgaben des CFO’s. Ohne die richtigen Werkzeuge sind die vielen Herausforderungen gerade in der Abschlusserstellung jedoch kaum zu meistern. Die Managementkonsolidierung lässt sich in der Regel aus den Transaktionsdaten eines ERP-Systems erzeugen. Der Konzernabschluss benötigt dagegen eine Spezialsoftware wie LucaNet, um z. B. Daten fehlerfrei zu importieren, Konsolidierungsbuchungen zu automatisieren und Währungseffekte zu berücksichtigen. Erfahren sie, wie Sie durch die Anbindung von LucaNet an Sage X3 profitieren.

Mediathek

Sage X3 & ECM: Eine sinnvolle Integration am Beispiel Rechnungseingangsprozesse

Um Geschäftsvorgänge komplett digital und ohne Medienbrüche abzubilden, ist es erforderlich, ERP-Datensätze mit anderen Informationen und Geschäftsdokumenten zu verbinden. Angebote, Verträge und Schriftverkehr gehören ebenso dazu wie Rechnungen oder Stammdaten. Die Integration einer ECM-Technologie mit einem ERP-System schafft die optimalen Voraussetzungen dafür. Lernen Sie die Vorteile einer ECM & ERP Integration kennen anhand eines Rechnungseingangsprozesses in Sage X3.

Sage X3 Finanzmanagement: Eine Legislation ist mehr als nur Buchhaltung

Mit verschiedenen Unternehmen in einer Gruppe im internationalen Umfeld zu agieren, bedeutet auch jeweils mit den unterschiedlichen lokalen gesetzlichen Vorgaben umgehen zu müssen. Neben Multicompany und Multicurrency hilft Sage X3 Ihnen dabei, Ihr Multicountry Geschäft zu steuern und stets den Überblick zu behalten - und zwar auf einer Plattform. Dabei helfen die Legislation-Packs, die neben den lokalen buchhalterischen Vorschriften weitere wichtige Vorgaben wie spezielle Steuerfindungen oder die Basisdaten für länderspezifisches Meldewesen berücksichtigen. Anhand verschiedener Szenarien zeigen wir Ihnen die unterschiedlichen Anforderungen einzelner Länder und wie Sie diese Herausforderungen mit Sage X3 und den Legislation-Packs spielend meistern.

Ein Webinar für Entscheider.

Multicompany (Multi Site / Multi-Mandanten) Handling

Diverse Standorte und Gesellschaften im In- und Ausland, das heißt bei Ihnen diverse Systeme in welchen die jeweiligen Finanzen und zum Beispiel Lagerbestände geführt werden? Im digitalen Zeitalter können Sie dafür auf eine Plattform setzen. Sage X3 bietet einen Login, eine Oberfläche, globale Stammdaten. Prozesse individuell anpassbar auf Ihre globalen und jeweils lokalen Anforderungen. Eine Rollen- und Berechtigungsstruktur, die jedem Mitarbeiter das notwendig ermöglicht, aber auch die Konzentration auf das wesentliche unterstützt.

Erfahren Sie in diesem Webinar, wie mit Sage X3 Unterschriften- und Freigaberegelungen standort- und grenzüberschreitend sichergestellt werden können, auch mobil.

Ein Webinar für Entscheider.

 

Die Vorteile digitalisierter Serviceprozesse

Die Herausforderungen im Field Service / Service-Außendienst ergeben sich durch komplexe, verzahnte Prozesse ganz unterschiedlicher Benutzerrollen. Die Gefahr ist groß, dass es an irgendeiner Stelle zu Verzögerungen oder Fehlinterpretationen kommt. Die Investition in eine vollständig integrierte, digitalisierte Lösung für alle Beteiligten trägt durch Zeitersparnis zu einer Kostenreduzierung und Effizienzsteigerung bei – und sorgt ganz nebenbei auch noch für eine höhere Kundenzufriedenheit.

In unserem Webinar zeigen wir Ihnen, wie die Kombination von Sage X3 mit der cloud-basierten Außendienststeuerung von Praxedo Ihnen eine wesentlich schnellere Bearbeitung vom Auftragseingang bis zur Disposition ermöglicht. Erfahren Sie, wie die direkte Datenübertragung die Fehleranfälligkeit reduziert und für maximale Transparenz sorgt.

Ein Webinar für Entscheider.

 

Schwerer als man denkt: Reporting unterschiedlicher Rechnungslegungsvorschriften

Sie sind international tätig und haben Tochtergesellschaften und Niederlassungen im Ausland. Diese müssen Sie gemäß der jeweils lokalen Rechnungslegungsvorschriften handhaben. Gleichzeitig möchten Sie einen kompletten Überblick über alle Kennzahlen und Prozesse haben und eine Vergleichbarkeit Ihrer jeweiligen Geschäfte in Echtzeit gewährleisten, um gegebenenfalls die für Sie richtigen Managemententscheidungen treffen zu können.

Wir unterstützen mit Sage X3 Ihr internes und externes Reporting, abgestimmt auf Ihre Geschäftsprozesse. Selbstverständlich rechnen wir Ihnen für eine Gegenüberstellung die jeweils lokalen Währungen in Ihre Haus-Reporting-Währung um, den Kurs bestimmen Sie. In diesem Webinar erhalten Sie Einblicke, wie Sage X3 Sie in Ihrem operativen Business unterstützen kann.

Ein Webinar für Entscheider.

 

Automatisierte Intercompany Prozesse in der Fertigung

Auf der Suche nach neuen Absatzmärkten und Produktionsstandorten wagt sich der Mittelstand über die Landesgrenzen hinaus. Ein Schritt der sich rechnet. Natürlich will so ein Schritt ins Ausland gut überlegt und vorbereitet sein. Ein besonderes Augenmerk sollten international tätige Fertigungsunternehmen dabei auf automatisierte Intercompany (IC) Prozesse legen. IC tritt immer dann auf, wenn unterschiedliche Wirtschaftseinheiten eines Unternehmensverbundes untereinander Waren oder Dienstleistungen austauschen.

Wie Sie mit Sage X3 Ihre Vertriebs-, Logistik- und Fertigungsprozesse automatisieren können, eine vollständige Transparenz innerhalb Ihrer Wertschöpfungsketten erlangen und trotzdem die ausländischen Rechnungslegungsvorschriften einhalten erfahren Sie in diesem Webinar.

Ein Webinar für Entscheider.

 

Automatisierte Intercompany Prozesse in der Distribution

Ein wichtiger Baustein für international tätige Distributionsunternehmen ist der Umgang mit dem Thema Intercompany (IC). IC tritt immer dann auf, wenn die verschiedenen Unternehmen, Standorte oder Business Units einer Unternehmensgruppe untereinander Waren oder Dienstleistungen austauschen. Die daraus resultierenden Aufwände und Erträge, aber auch Forderungen und Verbindlichkeiten müssen transparent und gegeneinander abgrenzbar sein.

In unserem Webinar zeigen wir Ihnen, wie Sie mit Sage X3 Ihre IC Vertriebs- und Logistikprozesse automatisieren können, eine vollständige Transparenz innerhalb Ihrer Wertschöpfungsketten erlangen und trotzdem die ausländischen Rechnungslegungsvorschriften einhalten.

Ein Webinar für Entscheider.

 

International ist das neue lokal – So bringen Sie mit einem System Ihr Auslandsgeschäft unter Kontrolle

Das digitale Zeitalter bringt es mit sich, dass dem Wettbewerb international keine Grenzen mehr gesetzt sind. Immer mehr mittelständische Unternehmen setzen auf Wachstum im Ausland. Nur weil Sie Ihr Unternehmen in Deutschland fest im Griff haben, gilt das noch lange nicht für Ihre ausländischen Standorte. Das kann sowohl Ihr Finanzmanagement als auch die Bewertung Ihrer Lagerbestände oder die Analyse Ihrer Fertigungsprozesse betreffen. Gerade lokale Compliance-Anforderungen sowie unterschiedliche Sprachen und Währungen stellen Unternehmer vor enorme Herausforderungen. 

Angesichts dieser Anforderungen, wie beispielsweise die sich ständig ändernden internationalen Regularien, kann eine moderne ERP-Lösung wie Sage X3 Sie umfassend unterstützen. Erfahren Sie in unserem Webinar, wie Sage X3 mit den Themen Multi-Legislation, Multi-Currency und Multi-Language umgeht und Ihnen hilft, Ihr Auslandsgeschäft in den Griff zu bekommen. 

Ein Webinar für Entscheider.
 

Schnell, flexibel, international – Sage X3 für den internationalen Mittelstand

Globalisierung ist nicht nur ein Thema für große Konzerne. Gerade der Mittelstand nutzt die Möglichkeiten des internationalen Geschäfts – nicht nur mit dem Export von Waren, sondern auch durch die Erschließung neuer Märkte und die damit verbundene Gründung von Standorten im Ausland. Doch hier lauern viele Stolpersteine. Schließlich sind die Betriebe angehalten, unterschiedliche Gesetzgebungen, Buchhaltungsregeln, Währungen, Sprachen und Bankensysteme zu beachten. Gleichzeitig steigen mit dem Wachstum die Herausforderungen, unternehmensweite Kennzahlen im Blick zu behalten. 

In diesem Webinar erfahren Sie, wie Sie mit Sage X3 die landesspezifischen Besonderheiten berücksichtigen und gleichzeitig volle Transparenz über Ihre Unternehmensgruppe behalten. In diesem Zusammenhang sprechen wir auch darüber, warum gerade die Punkte Architektur, Bereitstellung und Roll-out bei der Auswahl der richtigen ERP-Lösung eine wichtige Rolle spielen.

Ein Webinar für Entscheider.
 

Sage X3 für Fertigungsunternehmen

Für Fertigungsunternehmen ist es heute von zentraler Bedeutung, dass sie Abfälle minimieren, Risiken reduzieren und die Compliance verbessern. Darüber hinaus müssen sie sicherstellen, dass sie schnell auf Kundenanfragen reagieren können und durch genaue Kostenkalkulation und Preisgestaltung eine Gewinnoptimierung gewährleisten. Dabei gilt es die Produktionsprozesse durch einen tieferen Einblick in Informationen zu Arbeitsaufträgen sowie in Projekte und Produktionskosten zu optimieren. Eine hohe Qualität ist von entscheidender Bedeutung für die Kundenbindung genauso wie die Einhaltung branchenspezifischer Vorschriften. 

Wie Sie mit Sage X3 übermäßigen Materialverbrauch vermeiden, Kosten und Risiken senken und zugleich eine ständige Rückverfolgbarkeit sämtlicher Produktkomponenten gewährleisten, zeigen wir Ihnen in diesem Webinar.


Ein Webinar für Entscheider.
 

Sage X3 für Handelsunternehmen

Ganz gleich, ob der Schwerpunkt Ihres Unternehmens auf Großhandel, Lagerhaltung und Logistik oder Einzelhandel liegt: Die Senkung der Kosten und die Beschleunigung der Lieferkettenprozesse ist in jedem Fall wichtig. Es ist ganz entscheidend, dass sich alle Vorgänge in jeder Phase schnell und einfach nachvollziehen lassen, von der Beschaffung bis hin zur Belieferung des Kunden. Darüber hinaus sollten die Reaktionszeiten im Vertrieb möglichst kurz sein. Dazu ist es nötig, jederzeit schnell und einfach auf die korrekten Bestands‑ und Kundendaten zugreifen zu können – in Echtzeit. 

Wir zeigen Ihnen im Webinar, wie Sie mit Sage X3 Ihre Lagerkosten senken und zugleich für mehr Transparenz bei den Vertriebsprozessen und eine Optimierung Ihrer Lagerbestände sorgen können. 

Ein Webinar für Entscheider.