Listening to

Listening to

#SageNachfolgePlaner – Podcast-Folge 3: Die nächsten 100 Jahre mit Unternehmercoach Anna Lisa Selter

Zurück zur Suche

Sage Advice – Logo
Sage AdviceDer Blog für fundiertes Unternehmerwissen
AbonnierenAbonnieren
Sage NachFolgePlaner Podcast Folge 3 100 Jahre

Die Unternehmensnachfolge ist ein emotionales Thema, dass viele Unternehmer und ihre Nachfolger betrifft. Oft versuchen Unternehmer und ihre Nachfolger, die Übergabe ohne externe Hilfe zu absolvieren. Dabei werden Herausforderungen und Reibungspunkte eines solchen Prozesses oftmals unterschätzt – vor allem, wenn es sich um Unternehmensnachfolgen bei Familienunternehmen handelt. Das Ergebnis: 60 bis 70 Prozent der Unternehmensnachfolgen scheitern. Dabei ist eine Unterstützung von außen in Form eines Unternehmercoaches oftmals nicht nur hilfreich und sinnvoll, sondern in den meisten Fällen unabdingbar, damit die Übergabe nicht ins Stocken gerät.

Ein erfahrener Berater kann beim Übergabeprozess unterstützend und vermittelnd zur Seite stehen und gemeinsam mit dem Unternehmer einen Nachfolgeplan entwickeln. Die Rolle des Nachfolgeberaters kann aber auch über die Begleitung hinausgehen. In einigen Fällen ist Coaching unter anderem hinsichtlich Business Coaching, Führungskräfte Coaching oder Management Consulting gefragt.

Hauptkonflikte, die es bei der Unternehmensübergabe zu lösen gilt, sind vor allem die Rollenverteilung von Unternehmer und Nachfolger. Insbesondere, wenn es sich um eine familieninterne Nachfolge handelt, denn vielen fällt es schwer, Persönliches und Privates zu trennen. In diesem Fall die persönliche Beziehung zu den Eltern.

Darüber hinaus ist eine falsche Kommunikation oftmals der Hauptgrund für gescheiterte Übergaben. Denn oft gelingt es dem Unternehmer und seinem Nachfolger nicht, emotionale Faktoren außen vor zu lassen. Auch haben beide oft unterschiedliche Vorstellungen, die es gilt, in Einklang zu bringen. Gerade hier fällt den Beteiligten eine Trennung zwischen Privatem und Geschäftlichem besonders schwer. Hier setzt der Berater an.


Im Podcast-Interview: Business Coach Anna Lisa Selter zum Thema Unternehmensnachfolge

Selter_Podcast_Folge 3_UnternehmensnachfolgeIn unserer neuen Podcast-Ausgabe interviewen wir Unternehmercoach und Mediatorin Anna Lisa Selter. Sie stammt selbst aus einem Familienunternehmen mit 190 Jahren Tradition und kennt daher Unternehmensübergaben und deren Herausforderungen aus erster Hand. Letztendlich hat sie sich dagegen entschieden, das Familienunternehmen zu führen und sich als Unternehmercoach selbständig gemacht.

Im Podcast spricht sie über ihre eigenen Erfahrungen bei Unternehmensnachfolgen sowie die Aufgaben, die diese mit sich bringen. Ihr Anliegen ist, mehr erfolgreiche Firmenübernahmen herbeizuführen – insbesondere, da in den nächsten Jahren immer mehr Traditionsunternehmen vor diesem Schritt stehen werden. Das Vertrauen zwischen ihr und dem Kunden ist das höchste Gut. Sie sagt: „Eine gelungene Nachfolge ist der Grundstein für die nächsten 100 Jahre Unternehmensgeschichte.“

Dabei ist ihr eine flexible Herangehensweise an Probleme im Unternehmen besonders wichtig. Anna Lisa Selter geht offen in das jeweils neue Übernahmeprojekt, weil jeder Prozess anders ist. Was sie allen Unternehmern und ihren Nachfolgern rät: „Bringen Sie die Unternehmensnachfolge gut und schnell über die Bühne, damit Sie Ihre Aufmerksamkeit auf weitere Herausforderungen nach der abgeschlossenen Übergabe richten können, zum Beispiel fehlende Digitalisierung.“

Erfahren Sie mehr über die Arbeit von Nachfolgeberatern und den Übergabeprozess in unserer neuen Podcast-Folge!

#SageNachfolgePlaner: Podcast-Folge 3: Die nächsten 100 Jahre mit Unternehmercoach Anna Selter


Sage Advice PodcastSind Unternehmerbörsen heute überhaupt noch zeitgemäß? Können diese Börsen potenzielle Unternehmensnachfolger und Verkäufer sinnvoll zusammenbringen? Das war das Thema unseres #Sage NachfolgePlaner Podcast Teil 2.

Alle Podcasts finden Sie hier auf dem Blog.