Wir spielen gerade

Wir spielen gerade

Fünfter Sage Business Index belegt positive Stimmung im deutschen Mittelstand

Zurück zur Suche

Sage Advice – Logo
Sage AdviceDer Blog für fundiertes Unternehmerwissen
AbonnierenAbonnieren
Sage Office Südafrika

Fünfter Sage Business Index belegt positive Stimmung im deutschen Mittelstand

Die Zuversicht ist weltweit so groß wie nie. Quelle: Sage

Die Zuversicht ist weltweit so hoch wie nie. Anklicken zum Vergrößern! Quelle: Sage

Es ist so weit: Heute veröffentlichen wir unsere große Studie unter tausenden von Mittelständlern auf der ganzen Welt. Genauer gesagt seit 2011 befragen wir Kunden und Nicht-Kunden von Sage nach ihren Ansichten zur Lage des eigenen Unternehmens, der nationalen wie auch der globalen Wirtschaft. Und wir wollen auch unseren Blog-Lesern die spannenden Ergebnisse präsentieren. Die positive Nachricht vorab: Glaubt man der Meinung von mehr als 11.500 Firmen in 17 Ländern, die im August 2013 per Online-Umfrage interviewt wurden, so kehrt der globale Konjunkturoptimismus endlich wieder zurück!

Und der Optimismus zeigt sich nicht nur in Deutschland, wo die Geschäfte ja auch während der Krise eigentlich nie so richtig ins Stocken geraten sind. Auch in anderen Ländern – darunter Frankreich, Portugal oder Spanien – haben die befragten Unternehmen heute ein größeres unternehmerisches Selbstvertrauen als noch vor drei Jahren. Heureka! Möchte man rufen. Denn alle in diesem Jahr aufgezeichneten Ergebnisse übertrafen die Werte seit Einführung des Sage Business Index im Februar 2011: ein Zeichen für eine Rückkehr des Konjunkturoptimismus nach dem Tiefpunkt der weltweiten Wirtschaftskrise.

Mehr Zuversicht in eigene unternehmerische Aussichten

So schauen die mittelständischen Firmen hierzulande hinsichtlich ihrer eigenen unternehmerischen Aussichten zuversichtlicher in die Zukunft als noch im letzten Jahr (s. Grafik oben rechts, Anklicken zum Vergrößern!).

Das Vertrauen in die Unternehmensaussichten stieg zwar nur gering um rund 4 Index-Punkte auf 61,82. Dies ist jedoch der höchste Wert seit Beginn der Umfragen in 2011. Erstaunlich dabei, dass trotz der faktisch guten Wirtschaftslage die Betriebe hierzulande immer noch knapp unter dem globalen Durchschnitt von 62,01 Indexpunkten lagen. Zwar ist dies ein deutlich besserer Wert als in den europäischen Nachbarländern Portugal (52,87), Frankreich (55,16) und Spanien (55,80), die weltweit die geringste Zuversicht zeigten (allerdings stark in Sachen Zuversicht zulegten!). Jedoch liegen wir Deutschen nur im Mittelfeld der 17 befragten Ländern – und immer noch deutlich hinter Unternehmer in Brasilien (71,62), Singapur (66,96) oder Kanada (66,80).

So unterscheiden sich die Zuversichts-Level in den befragten Ländern. Quelle: Sage

So unterscheiden sich die Zuversichts-Level in den befragten Ländern. Quelle: Sage

Zuversicht in nationale Wirtschaft steigt

Auch im Hinblick auf die nationale Wirtschaft schauen deutsche Betriebe positiver in die Zukunft als letzten Sommer: So stieg das Vertrauen in die deutsche Wirtschaft um mehr als 6 Punkte auf den neuen Höchstwert von 54,13. Damit liegt Deutschland – verglichen mit dem globalen Gesamtergebnis von 48,86 – deutlich über dem Durchschnitt. Nur die Unternehmer aus Singapur (61,63), Polen (60,19), Kanada (59,43) und der Schweiz (57,48) bewerten die Aussichten für ihre nationale Wirtschaft noch positiver.

Globale Aussichten werden positiver bewertet als letztes Jahr

Hinsichtlich der globalen Wirtschaftsaussichten bewerten alle Mittelständler weltweit die Lage besser als noch 2012. Deutsche Unternehmen sind jedoch mit einem Punkteergebnis von 47,93 immer noch der Meinung, dass die Konjunkturentwicklung weltweit eher rückläufig ist und befinden sich bei dieser Frage im Mittelfeld aller teilnehmenden Länder. Das deutsche Ergebnis hat sich im Vergleich zum letzten Jahr jedoch um 3,89 Punkte verbessert.

Wer mehr zu den Ergebnissen des 5. Sage Business Index wissen möchte findet auf YouTube auch ein sehenswertes Video unseres CEOs Guy Berruyer: http://youtu.be/ffHABwwZcTw

In den kommenden Wochen werden wir in unserem Mittelstands-Blog zudem weitere Ergebnisse der Mittelstands-Umfrage beleuchten, so z.B. wie deutsche Unternehmen zum Thema Risikobereitschaft stehen oder was sie von Peer-to-Peer-Founding und alternativen Finanzierungsmodellen halten. Wiederkehren lohnt sich also.

Von Jörg Wassink