Wir spielen gerade

Wir spielen gerade

Alternative Cloud: Mehr Business-Software für den Mac

Zurück zur Suche

Liste

Alternative Cloud: Mehr Business-Software für den Mac

LornaSyson_UKI_07.08.13_085_final

Die Auswahl an Business-Software für den Mac is knapp. Cloud-Lösungen helfen hier weiter. Quelle: Sage

Der Hype ist mittlerweile Alltag: Letzten Monat standen Apple Liebhaber wieder Schlange für das neue iPhone. Mit dem Siegeszug des iPod im Jahr 2001 schwappte die Apple-Welle über die Welt. Nicht nur allein Designer, Fotographen und Grafiker nutzen täglich einen Mac, sondern auch immer mehr Standard-Anwender entschieden sich, von Microsoft auf Macintosh umzusteigen. Ein Nachteil der Apple Welt: Viele kaufmännische Anwendungen sind für Windows entwickelt worden und laufen nicht auf dem Mac. Nun stehen viele berufliche Apple-Nutzer vor dem Problem eine kaufmännische Software-Lösung für ihr Geschäft zu finden. Hierzu bieten Online-Lösungen aus der Cloud eine gute Alternative.

Alle Welt spricht zurzeit von Cloud Computing. Was bezeichnet es? Die Bereitstellung einer Software über das Internet. Die Daten sind hierbei nicht auf dem eigenen Rechner gespeichert, sondern liegen in einem Rechenzentrum. So lange das Endgerät – Laptop, Tablet-PC oder Smartphone – eine Internet-Verbindung hat, kann der Nutzer von überall auf die Software über den Internet-Browser zugreifen. Das ist für Mac-User, die ihr Apple-Gerät beruflich nutzen, besonders von Vorteil. Die Auswahl an Business-Software für den Mac erweitert sich dadurch immens.

Cloud Nutzer machen gute Erfahrungen

Ulrike Mombaur, Mit-Inhaberin von Webshop MyCoralie, hat sich für eine Online-Buchhaltung entschieden. Die Auswahl an festinstallierten Business-Lösungen für ihren Mac war zu begrenzt. Quelle: Sage.

Ulrike Mombaur, Mit-Inhaberin von Webshop MyCoralie, arbeitet mit einem Macintosh und hat sich daher für die Online-Buchhaltung Sage One entschieden. Quelle: Sage.

Die Inhaberinnern des Webshops MyCoralie setzen die Buchhaltungs-Lösung Sage One Finanzen & Buchhaltung ein und waren schnell von der Cloud Software überzeugt: „Wir nutzen Sage One an verschiedenen Standorten und arbeiten zudem an Mac-Rechnern, auf denen nur wenige (festinstallierte) Buchhaltungs-Programme laufen. Für uns war daher schnell klar, dass wir eine browserbasierte Online-Lösung benötigen“, berichtet Ulrike Mombaur, Mit-Inhaberin von MyCoralie. Gerade auch die mobile Flexibilität war für Mombaur entscheidend: „Wenn ich mal keine Zeit habe, kann ich bestimmte Aufgaben wie die Rechnungsstellung an meine Geschäftspartnerin abgeben ohne noch etwas hin- und herschicken zu müssen“, sagt sie.

Flexibel und mobil in der Cloud

Viele unterschätzen die Vorteile, die Mobilität mit sich bringt. Online-Lösungen glänzen dadurch, dass man nicht nur von einem feststehenden Computer an einem bestimmten

Ein anderer Vorteil von Online-Lösungen: Sie sind von überall, wo eine Internet-Verbindunge besteht, abrufbar. Quelle: Sage

Ein anderer Vorteil von Online-Lösungen: Sie sind von überall, wo eine Internet-Verbindung besteht, abrufbar. Quelle: Sage

Ort auf sie zugreifen kann, sondern von praktisch überall. So kann man sich oft den extra Weg ins Büro sparen. Für Selbständige, Vertriebler oder Beschäftigte in Branchen, in denen man oft herumreist, ist das ein wahrer Segen. „So kann ich die Lohnabrechnung dann machen, wenn ich Zeit dafür habe, zum Beispiel an den Wochenenden“, lobt Günther Wimmer, Inhaber von Elektro Wimmer in Achim, das Online-Tool Sage One Lohn & Gehalt. Auch wegen ihrer Flexibilität sind diese Art von kaufmännischen Lösungen für Mac-Nutzer interessant. Die Online-Lösungen sind heutzutage ebenso ausgereift wie ihre Gegenparts im Desktop Bereich. Außerdem sind sie moderner und oft leichter in der Bedienung.

Sage vorne als Anbieter von Cloud Lösungen

Erst vor kurzem landete Sage mit seinem Online-Angebot im Cloud-Leader-Quadranten der Experton Group vor SAP. Das britische Software-Haus bietet ein breites Portfolio an kaufmännischen Online-Lösungen für den Mittelstand an. Alle diese Produkte sind mit jedem Apple-Gerät kompatibel, da sie über den Internet-Browser abgerufen werden können. „Sage bietet nahezu alle seine On-Premise-Lösungen für KMUs auch als Cloud-Lösungen an: von ERP über Personalwirtschaft und Lohnabrechnung bis hin zum DMS und E-Commerce-Lösungen. Dabei gibt es bereits eine Vielzahl der Lösungen als native Apps. Somit wird Sage neben dem SaaS-Angebot auch der steigenden Mobilität im Mittelstand gerecht“, so Experton über das Portfolio.

Cloud - Sage - Leader
Mehr Infos zum Thema Business Software aus der Cloud im Sage Blog:

Von Robert Luderer

Robert Luderer ist Produkt-Marketing Manager der Online Lösungen Sage One bei Sage.