Wir spielen gerade

Wir spielen gerade

Digitale Transformation ist der Schlüssel zum Erfolg (Webinar)

Zurück zur Suche

Sage Advice – Logo
Sage AdviceDer Blog für fundiertes Unternehmerwissen
AbonnierenAbonnieren

Im vorangegangenen Artikel sind wir darauf eingegangen, warum Unternehmen traditionelle Unternehmenskonzepte hinter sich lassen sollten. Für Unternehmen, die strategisch an die digitale Transformation herangehen, ist der Aufbau eines digitalen Ökosystems einer der wichtigsten Schritte. Die Identifizierung von Vorreitern der digitalen Transformation kann für Unternehmen eine gute Möglichkeit sein, Kooperationen einzugehen, Innovationspartner zu finden und eine passende digitale Strategie zu entwickeln. Sie finden vielleicht sogar Kunden, die eine Partnerschaft mit Ihnen eingehen und gleichzeitig Ihre Produkte kaufen möchten. Indem Sie Ihre eigenen Bedürfnisse einbringen eröffnen Sie Chancen, um Innovationsprozesse zu beschleunigen und Lösungen für Ihre Branche zu entwickeln.

Die Herausforderungen der digitalen Transformation für Unternehmen

Unternehmen, die derzeit eine digitale Transformation vollziehen, müssen bestimmte Herausforderungen bewältigen, damit ihre Strategien Erfolg haben:

  • Mangelndes Verständnis der Führungsebene

Digitale Transformation erfordert einen Top-down-Ansatz – die Führungsebene muss den Rahmen für den Erfolg schaffen. Dies erfordert Engagement und ein Bewusstsein dafür, wie das Unternehmen mithilfe von Technologien optimiert werden kann. Ob es um Daten, künstliche Intelligenz oder Automatisierung geht – Unternehmen müssen sich um Schulungen oder um technischen Nachwuchs bemühen, um Wissenslücken zu füllen.

  • Bestehendes Silodenken

Nach den alten Regeln bedeutet die organisatorische Struktur eines Unternehmens, dass dieses in Abteilungen mit jeweils eignen Zielen gegliedert ist. In der heutigen Welt verursacht eine solche Dynamik jedoch Probleme. Digitale Transformation erfordert die Zusammenarbeit zwischen den Abteilungen. Vorherrschendes Silodenken ist jedoch problematisch und muss überwunden werden.

Forrester Webinar: Die digitale Transformationeröffnet neue Geschäftschancen

In reichlich 20 Minuten sprechen wir über:

  • Was ist digitale Transformation?
  • Digitalisierung definiert die Regeln der Geschäftswelt neu
  • In welche Technologien investieren Unternehmen?
  • Erste Schritte
Webinar ansehen
  • Vorhandene Anwendungen

Unternehmen betrachten vorhandene Anwendungen möglicherweise als Hindernis bei der digitalen Transformation, da sie im Alltagsgeschäft auf diese Technologien angewiesen sind. Sie sollten jedoch danach streben, parallel zu diesen Bestandssystemen neue Systeme aufzubauen, die die Transformation fördern, und dabei historische Daten nutzen, die für die Zukunft äußerst wertvoll sein können.

  • Daten ohne Kontext

Daten ohne Kontext sind nur Schall und Rauch. Unternehmen erzeugen große Datenmengen, aber wenn Mitarbeiter durch fehlenden Kontext die Orientierung verlieren, sind sie bedeutungslos. Konzertierte Anstrengungen sind erforderlich, um sicherzustellen, dass das Unternehmen über Mitarbeiter verfügt, die in der Nutzung und Interpretation von Daten entsprechend geschult sind.

  • Fehlende Verantwortlichkeit für den Kundennutzen

Die Führungsebene muss über eine Vision und einen strategischen Plan verfügen, dessen Ergebnisse erreichbar sind und der eine kontinuierliche Verbesserung ermöglicht. Sonst entsteht ein Teufelskreis – die Führungsebene übernimmt nicht die Verantwortung, es gibt keine Fortschritte und der Rest des Unternehmens setzt sich nicht für die kontinuierliche Verbesserung ein, die durch die digitale Transformation erreicht werden soll.

  • Ausrichtung auf die falschen Kennzahlen

Eine erfolgreiche digitale Transformation erfordert die Ausrichtung auf wichtige Kennzahlen wie Kundenzufriedenheit und Wertschöpfung. Wenn beispielsweise ein Teil des Unternehmens gut mit der Produktentwicklung arbeitet, aber keine Leads für den Vertrieb erzielt, stellt dies ein Problem dar. Es muss Kennzahlen geben, anhand derer jeder Teil des Unternehmens die eigene Rolle in der Wertschöpfungskette sehen kann.

Ein mehrgleisiger Ansatz für digitale Transformation

Für eine erfolgreiche digitale Transformation müssen Unternehmen einen mehrgleisigen Ansatz verfolgen.

  1. Bewertung der digitalen Reife und Identifizierung von Lücken

Unternehmen müssen Wege finden, um ihren organisatorischen Reifungsprozess zu planen. Dies gibt Aufschluss darüber, in welchen Bereichen die digitale Leistungsfähigkeit gestärkt werden muss. Daher ist zu analysieren, wie eine digitale Kultur gefördert werden kann, wie dies organisiert wird und welche Ressourcen dafür bereit stehen, welche Investitionen erforderlich sind und wie kundenbasierte Erkenntnisse genutzt werden können, um die Richtung festzulegen.

  1. Tragfähige Beziehung zwischen Unternehmen und IT mit Fokus auf den Kundennutzen

Eine erfolgreiche digitale Transformation setzt voraus, dass Unternehmen über alle Abteilungen hinweg eine Verbesserung der Kundenerfahrung erreichen. Technologie ist keine Einheitslösung. Jedes Unternehmen muss seinen eigenen Weg finden, um sicherzustellen, dass seine Transformation zu positiven Ergebnissen für den Kunden führt – das ist die wichtigste Kennzahl, die den Weg vorgibt.

  1. Entwerfen Sie eine zweispurige Roadmap – für schnelle Erfolge und für Investitionen in die Plattform

Eine Strategie für die digitale Transformation sollte sich auf zwei Roadmaps gründen – einer, die die Umsetzung schneller Erfolge erlaubt, und einer, die den Schwerpunkt auf die benötigten Investitionen in die Plattform legt. Schnelle Erfolge zeigen im ganzen Unternehmen sichtbare Verbesserungen, Vorteile und sind schnell zu realisieren. Unternehmen wollen auch sehen, in welche Richtung ein Plattformmodell geht – unter Nutzung umfassender skalierbarer Netzwerke von Benutzern und Ressourcen, auf die nach Bedarf zugegriffen werden kann.

  1. Investition in Kernsysteme mit deutlicher Kapitalrendite

Digitale Transformation ist mit erheblichen Ausgaben verbunden. Deshalb muss die Kapitalrendite für die Investitionen in Hardware und Software nachgewiesen werden – im Hinblick auf die erzielten Kosteneinsparungen, die Produktivitätsvorteile und die Effizienzgewinne durch die neuen Systeme.

OnDemand-Webinar von Forrester: Digitalisierung definiert die Regeln der Geschäftswelt neu

Lernen Sie die neuen Regeln der Geschäftswelt kennen, erfahren Sie, wie Einblicke und Transparenz die Flexibilität fördern und wie sich die Digitalisierung auf Ihre Branche auswirkt. Erhalten Sie in unserem Webinar wertvolle Tipps und stellen Sie Fragen an Ted Stadler, Chefanalyst bei Forrester und Autor. Er gibt Ihnen Empfehlungen, wie Sie Ihr Wissen erweitern und sich schnell an die Bedürfnisse Ihrer Kunden anpassen können.  Jetzt Webinar ansehen

Whitepaper: Warum herkömmliche ERP-Lösungen dem Erfolg im Wege stehen

Erfahren Sie in unserem Whitepaper,

  • Wie Sie erkennen, wann Sie ERP hinter sich lassen
  • Welche Fragen Sie sich stellen sollten, wenn Sie Ihr bestehendes ERP ersetzen wollen
  • Welches Ihre nächsten Schritte auf dem Weg zu einer zukunftsfähigen Lösung sind
Whitepaper laden

Schreiben Sie einen Kommentar