search icon

Programme der Sage Foundation

Die Sage Foundation ist an einer Reihe von Entwicklungsprogrammen beteiligt, die Unterstützung und Fördergelder für gemeinnützige Organisationen bereitstellen.

Pathways: So klappt der (Wieder-)Einstieg

Sage Pathways ist ein Hilfs-, Entwicklungs-, Schulungs- und Recruitment-Programm, das beim (Wieder-)Einstieg ins Berufsleben hilft. Bei Pathways werden verschiedene Schulungen zum (Wieder-)Einstieg ins Berufsleben angeboten, unter anderem das richtige Verhalten im Vorstellungsgespräch, Assessment Center Kompetenzen und der Wert von Persönlichkeit und einer selbstbewussten Einstellung bei der Rückkehr an den Arbeitsplatz. Bislang haben wir vier Projekte umgesetzt, zu denen auch virtuelle Veranstaltungen in Südafrika, Großbritannien und Nordamerika gehören, welche Teilnehmer*innen wichtige Kompetenzen für die Arbeit vermitteln. Über 70 Prozent der 172 Teilnehmenden waren Frauen. In Südafrika haben wir in unserem Kundendienst und Finanzbereich 13 Menschen mit Behinderung eingestellt.

FIRST LEGO League

Wir müssen uns darauf konzentrieren, die MINT-Kompetenzen junger Menschen zu fördern, damit die nächste Generation über die nötigen Fähigkeiten für die digitale Wirtschaft verfügt. Wir arbeiten schon seit Jahren mit der FIRST LEGO League zusammen. Bei diesem Projekt stellen sich Kinder und Jugendliche im Alter von 4 bis 16 Jahren der Herausforderung, Roboter aus Lego-Steinen und -Teilen zu bauen.

$5 Million Fundraising Challenge

Die Sage Foundation hat seit ihrer Gründung mit der Hilfe von Mitarbeiter*innen, Geschäftspartner*innen, Kund*innen und der Allgemeinheit Spenden für lokale gemeinnützige Organisationen in Höhe von mehr als drei Millionen Dollar gesammelt und konnte damit bereits mehr als 1.000 wohltätige Zwecken unterstützen. Mit unserer $5 Million by 2030 Challenge wollen wir nicht nur mehr Spenden als je zuvor sammeln, sondern vor allem denen helfen, die am dringendsten darauf angewiesen sind. In den letzten sieben Jahren sind unsere Spendensammler unzählige Kilometer gegangen, gelaufen, Rad gefahren oder geklettert, um Spenden für gemeinnützige Zwecke zu sammeln, die ihnen am Herzen liegen.

Sage Foundation NPO Success

Die Sage Foundation setzt sich für die Förderung gemeinnütziger Organisationen ein. Aus genau diesem Grund haben wir Sage Foundation NPO Success entwickelt. Wir stellen Ihnen vergünstigte Sage Business Cloud-Abonnements zur Verfügung, mit denen Sie Zeit sparen, Kosten senken, Fehler minimieren und Rechtskonform arbeiten können.

Give Feedback

Fallstudien

Dies sind nur einige der Projekte, die wir mit der Sage Foundation unterstützen dürfen:

Menschen mit Behinderungen werden durch Barrieren wie Diskriminierung, Voreingenommenheit, ungleichen Zugangsmöglichkeiten und einem unzugänglichen physischen Arbeitsumfeld und Arbeitsmitteln von Karrieremöglichkeiten ausgeschlossen. Unser weltweites Programm Sage Pathways durchbricht diese Barrieren und hilft Menschen mit Behinderungen beim (Wieder-)Einstieg ins Berufsleben. 

Zu den spezifischen Initiativen gehören virtuelle Arbeitsvorbereitungssitzungen, um Menschen mit Behinderungen aus verschiedenen Gemeinschaften einzubeziehen. Diese Sitzungen umfassen Schulungen mit Tipps für Vorstellungsgespräche, Assessment-Center-Fähigkeiten, Personal Branding und die Rückkehr ins Berufsleben mit Selbstvertrauen. In diesen Sitzungen haben wir potenzielle Talente identifiziert, die wir in unser Unternehmen und in andere Qualifikationsentwicklungsprogramme aufnehmen können. 

Wir arbeiten mit spezialisierten Personalberatungsunternehmen und Wohltätigkeitspartnern der Sage Foundation zusammen, um gezielt Menschen mit Behinderungen für Pathways-Veranstaltungen zu gewinnen. In Südafrika haben wir 13 Praktikanten mit Behinderungen für unsere Kundenbetreuung und unsere Finanzabteilung eingestellt. Dieses Programm ermöglichte es uns, einige erstaunliche Talente zu entdecken, die bislang oft übersehen wurden. 

„Ich habe meine Erfahrung bei Sage genossen. Meine Kollegen sind sehr entgegenkommend und interessieren sich dafür, wer ich bin und woher ich komme. Das Engagement von Sage für die Unterstützung von Menschen mit Behinderungen ist jeden Tag bei der Arbeit spürbar. Ich habe dort nicht nur einen Arbeitsplatz gefunden, sondern auch das Rüstzeug und die Fähigkeiten, um mich beruflich weiterzuentwickeln.“ – Kerry Walsh, Communication Specialist, Customer Services Intern 

Außerdem haben wir an unserem Arbeitsplatz ein größeres Bewusstsein für die Barrieren geschaffen, mit denen Menschen mit Behinderungen am Arbeitsplatz konfrontiert sind. Wir schaffen ein Umfeld, in dem Kollegen mit Behinderungen wissen, dass sie geschätzt und unterstützt werden. 

„Sage hat uns während dieser Reise mit großem Engagement und individueller Unterstützung begleitet. Ich freue mich sehr über die Gelegenheit, mit wunderbaren Kollegen in einem Unternehmen zusammenzuarbeiten, das sich wirklich für die Inklusion einsetzt. Das Sage Pathways Programm verändert die Branche und hat mir eine Welt voller Möglichkeiten eröffnet.“ – Trevor Sephiri, Financial Operations Intern
Elricco Govindasamy, Finance Business Partner bei Sage Afrika und Naher Osten, nimmt an sieben Radrennen über 662 Kilometer teil, um auf Retinitis Pigmentosa aufmerksam zu machen, einer Reihe von Augenkrankheiten, die zum Verlust der Sehkraft führen. Das Geld wird gespendet an Retina South Africa, eine von Patienten geleitete, eingetragene gemeinnützige Organisation, deren Ziel es ist, eine Heilmethode für Retinitis Pigmentosa zu finden. 

Elricco begibt sich im Rahmen der Sage Foundation $5 Million Challenge auf diese unglaubliche Reise. Um für die Rennen zu trainieren, fährt Elricco mehr als 120 Kilometer pro Woche Rad. Er will seine Durchschnittsgeschwindigkeit bei jedem Rennen um einen Kilometer pro Stunde verbessern. Sein Ziel ist es, bis 2022 mindestens 50.000 Rupien (etwa 3.400 US-Dollar) für diesen Zweck zu sammeln. 

„Manche Menschen gehen mit einer Sehschwäche zu Bett und wachen am nächsten Morgen teilweise oder ganz blind auf. Ich möchte einer derjenigen sein, die den Kindern, die einer sinnesreichen Kindheit beraubt wurden, und den Erwachsenen, die sich mit der Niederlage und der Dunkelheit um sie herum abgefunden haben, Hoffnung geben.“ – Elricco Govindasamy, Finance Business Partner
Die atemberaubende Flora und Fauna Südafrikas ist durch Wilderei, Konflikte mit Landwirten und die fortschreitende Urbanisierung bedroht. Die Wild Heart Wildlife Foundation, die von den Tierfreunden Paul Oxton und Carina Crayton geleitet wird, kämpft dafür, dieses Erbe für künftige Generationen zu erhalten. Die beiden Gründer sind die beiden einzigen Vollzeitkräfte. 

Sie arbeiten mit anerkannten Rehabilitationszentren für Wildtiere zusammen, um verletzte oder bedrohte Tiere zu retten. Darüber hinaus bieten sie über ein Netz von Partnerveterinären die tierärztliche Versorgung an, statten landesweit Wildtierkliniken aus und versorgen diese Rehabilitationszentren mit Verbrauchs- und Investitionsgütern sowie mit Futtermitteln und Ersatzmilch zur Aufzucht.

Crayton und Oxton erledigen den größten Teil der Finanz- und Verwaltungsaufgaben selbst und sind stolz auf ihre geringen Gemeinkosten und den sorgfältigen Umgang mit öffentlichen Geldern. Sage Accounting ermöglicht es ihnen, ihre Finanzen zu automatisieren, Zeit zu sparen und sich auf Spendenaktionen und die Versorgung von Wildtieren zu konzentrieren, anstatt sich um die Verwaltung zu kümmern. Die Software, die im Rahmen des Sage Foundation NPO Success Produkt-Rabattprogramms zur Verfügung gestellt wird, macht es für Crayton einfach, die Finanzdaten von jedem Standort aus zu erfassen. 

Sie kann ihre Zeit damit verbringen, den Tieren vor Ort zu helfen, anstatt sich im Büro um die Verwaltung kümmern zu müssen. Sie hat auch von den kostenlosen Online-Schulungen profitiert, die die Sage Foundation NPO Success für gemeinnützige Organisationen anbietet. Durch die Schulung konnte sie einen besseren Einblick in die spezifischen Anforderungen an die Buchhaltung im südafrikanischen NPO-Sektor sowie in die Tools und Prozesse gewinnen, die es den Organisationen ermöglichen, den Überblick über ihre Verwaltung zu behalten. 

„Wir sind im Bereich der Finanzen genauso erfahren wie auf unserem Fachgebiet. Wir führen Fallen- und Wildereipatrouillen durch, reinigen Wunden, versorgen kranke Tiere und fixieren gebrochene Flügel. Wir arbeiten auch in städtischen Gebieten, in denen die Konflikte zwischen Mensch und Wildtieren immer weiter eskalieren – immer mit dem Hauptziel, die Tiere zurück in Sicherheit und Freiheit zu bringen. Es hilft mir, dass ich unsere Finanzen ganz nebenbei verwalten kann.“ – Carina Crayton, Gründerin der Wild Heart Wildlife Foundation 
 
Street Warriors UK ist ein gemeinnütziges Unternehmen, das Obdachlosen in Newcastle dringend benötigte Dienste und Unterstützung anbietet. Unter der Leitung von zwei ehrenamtlichen Direktoren – Christopher Smith und Caroline Wetherell – und dem ehrenamtlichen Senior Manager Darren Wetherell werden bedürftige Menschen mit Mahlzeiten, Getränken, Kleidung und Hygieneartikeln versorgt. 

Street Warriors UK verfügt auch über ein Sozialhilfeteam, das Hilfe und Beratung in Wohnungsfragen, bei Arztbesuchen und bei der Beantragung von Sozialleistungen bietet. Da Street Warriors UK für seine Arbeit auf Freiwillige und Spenden der Öffentlichkeit angewiesen ist, muss das Unternehmen mit knappen Mitteln wirtschaften. Die Organisation nutzt Sage Business Cloud Buchhaltung – bereitgestellt durch das Sage Foundation NPO Success Produkt-Rabattprogramm –, um ihre Finanzen zu verwalten. 

Street Warriors UK profitiert auch von der kostenlosen Schulung für NPOs zur Buchhaltung und Abschlüssen, die von Sage gesponsert wird und sich auf die Buchhaltung im Non-Profit-Sektor im Vereinigten Königreich konzentriert. Sie hilft den Teilnehmern, ihre Kenntnisse über Buchhaltung und Jahresabschlüsse zu verbessern, sodass sie Finanzkonzepte besser an ihre Stakeholdern kommunizieren können. 

„Sage Business Cloud Buchhaltung macht es uns leicht, bei der täglichen und wöchentlichen Buchhaltung auf dem Laufenden zu bleiben und unsere Finanzen im Auge zu behalten. Die Schulung war eine große Hilfe, um zu verstehen, wie die Software von Sage funktioniert, und zeigte bewährte Verfahren für die Erstellung von Abschlüssen für eine gemeinnützige Gesellschaft. Sie hat uns auch gezeigt, wie wir die Finanzfunktion für uns selbst einfacher gestalten können.“ – Darren Wetherel, Street Warriors UK, Senior Manager