Wir spielen gerade

Wir spielen gerade

1 FAQ: Lohnabrechnung – was brauche ich dazu?

Recht, Steuern und Finanzen

1 FAQ: Lohnabrechnung – was brauche ich dazu?

Schon bevor der erste Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen anfängt, müssen Sie an die Lohnabrechnung denken und daher einige Vorkehrungen treffen.

Für die Lohnabrechnung benötigen Sie:

  • Betriebsnummer (unter dieser Nummer werden alle Meldungen an die Sozialversicherungen zentral administriert)
  • Anmeldung bei der zuständigen Berufsgenossenschaft und dem zuständigen Unfallversicherungsträger
  • Ihre Steuernummer, die Sie vom zuständigen Finanzamt bekommen
  • Anmeldung des Mitarbeiters bei der entsprechenden Kranken- oder Ersatzkasse
  • Sozialversicherungsnummer und Steueridentifikationsnummer des Mitarbeiters
  • Die jeweilige Steuerklasse des Mitarbeiters
  • Gefahrentarif für die Berufsgenossenschaft
  • Tätigkeitsschlüssel der Bundesagentur für Arbeit

Außerdem müssen Sie wissen, wie viel der Mitarbeiter verdienen wird und wie dessen Tätigkeitsbezeichnung lautet.

Brauchen Sie Hilfe bei der Erstellung Ihrer Lohnabrechnungen? Wir helfen Ihnen gerne! Nutzen Sie auch unseren Gehaltsrechner für Arbeitgeber.

Lohnabrechnung online durchführen

Der einfachste Weg, Ihre Mitarbeiter zu bezahlen. Erledigen Sie Ihre Lohnabrechnung einfach, schnell und sicher:

  • Lohnabrechnung im Handumdrehen – auch ohne Vorkenntnisse
  • Inklusive Versand aller gesetzlichen Meldungen
  • Sofortmeldungen – auch an Wochenenden und Feiertagen möglich
  • Jederzeit Zugriff auf Ihre Daten
Jetzt testen
Café

Tipp: Lesen Sie auch diesen nützlichen Artikel zum Thema Lohnabrechnung

Lohnabrechnungssoftware: 5 Gründe, warum Excel keine gute Option ist

Alles zum Jahreswechsel & Jahresabschluss

Bleiben Sie informiert - mit unserem Newsletter 1x im Monat

  • Neue Trends aus der Arbeitswelt
  • Aktuelle Urteile verständlich erklärt
  • Tipps zu Recht, Steuern & Finanzen
  • Experten-Interviews, Studien u.v.m