Die Welt als permanente Beta-Version: Wie arbeiten wir da in Zukunft?

Vor · 2 Minuten zu lesen

Digitale Transformation, Künstliche Intelligenz, Mobility usw. Die Arbeitswelt ist im Wandel, im digitalen Wandel. Dynamisch und in immer kürzeren Abständen ändern sich die Rahmenbedingungen. Entsprechend treffend auch das diesjährige Motto, dem sich die Zukunft Personal 2018 verschrieben hat: Work:olution –  succeed in permanentbeta. Über 770 Aussteller und mehr als 450 Redner gaben vom 11. bis 13. September 2018 in Köln konkrete Handlungsoptionen und Best-Practice-Beispiele zur positiven Gestaltung des digitalen Wandels.

Denn ob man es nun will oder nicht: Die Digitalisierung ist da und Unternehmen müssen sich darauf einstellen, wenn sie wettbewerbsfähig bleiben wollen. Zu der Digitalisierungsstrategie bedarf es dabei einer passenden HR-Strategie. Denn „der Mensch gestaltet den digitalen Transformationsprozess nicht umgekehrt“, so Björn Böhning, Staatssekretär im Bundesministerium für Arbeit und Soziales, in seinen Grußworten zur diesjährigen Veranstaltung.

Über achtzehntausend Besucher davon 90% Entscheider, die sich vor Ort über die Arbeitswelt der Zukunft informierten. Dazu gab es auch in diesem Jahr ein Programm mit geballtem Expertenwissen. Namhafte Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik diskutierten Schwerpunktthemen aus den Bereichen Digitalisierung, Prozess- und Organisationsentwicklung sowie zukunftssichere Arbeitsmodelle.

Was heißt „permanentbeta“?

Wie Eingangs bereits angerissen, befinden sich Gesellschaft und Arbeitswelt in einem ständigen Wandel. Ein dynamischer Prozess mit immer wieder neuen Trends, die adaptiert, angepasst und weiterentwickelt werden. Nichts findet ein Ende, alles geht weiter und wird weiter modernisiert. „Innovationszyklen“ werden immer kürzer, so dass wir uns in einer ständigen Beta-Version unserer Welt befinden. Hier bedarf es diverser Handlungsoptionen im Unternehmen und HR nimmt eine Schlüsselrolle ein, um diesen permanenten Wandel erfolgreich gestalten zu können.

Die Messe bietet stets die Plattform für den Informationsaustausch dafür, wie Unternehmen ihre Geschäftsmodelle überdenken und Prozessabläufe verändern, um mit der künftigen Entwicklung Schritt zu halten. Eine bedeutende Rolle spielt dabei der Umgang mit den Mitarbeitern, um wertvolles Know How für die dynamischen Veränderungen der Zukunft im Unternehmen sichern zu können. Die Zukunft Personal widmet sich diesen Schwerpunktthemen: Wie Personalverantwortliche die digitale Transformation in ihren Unternehmen vorantreiben können, Wie Sie Herausforderungen im Recruiting, Digitalem Arbeiten und Lernen oder auch im Betrieblichen Gesundheitsmanagement meistern oder auch, wie das Arbeitsumfeld der Zukunft aussehen wird.

People Company Report: Ihr Weg zu mehr Wachstum

Wir haben über 500 Personalleiter zu den Herausforderungen in einem sich rasant veränderndem Umfeld befragt. Der Marktforschungsbericht geht der Frage nach, wie Personalleiter die Herausforderungen einschätzen und wie sie ihre Mitarbeiter fördern, um Wachstumsziele erreichen.

Jetzt kostenfrei laden

Menschen im Fokus digitaler Strategien

„Der Mensch gestaltet den digitalen Transformationsprozess nicht umgekehrt“ – so die Botschaft zu Beginn. Das bedeutet, dass auch der Mensch als Mitarbeiter mit seinem Wissen und Know How – aber auch als Individuum mit seinen Bedürfnissen und Wünschen in den Mittelpunkt rücken. Hier bedarf es im Personalmanagement innovativer Lösungen, die den kollaborativen Entwicklungen gerecht werden, um Unternehmen flexibel während des gesamten Personalprozesses zu unterstützten und Mitarbeitern eine Plattform für Kommunikation und Zusammenarbeit zu bieten. Einblicke dazu habe ich im Vortrag: „Verwalten Sie noch oder sind Sie schon eine erfolgreiche People Company?“ am 11.9., Forum 6versucht zu vermitteln: Warum Sie grundlegend die Art und Weise verändern sollten, wie Sie Mitarbeiter gewinnen, binden, managen und motivieren.

Wenn Sie mehr dazu erfahren wollen, freue ich mich über Ihre Rückmeldung. Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Webseite

Nichts verpassen. Erhalten Sie 14-tägig unsere Blog-Auslese in den Posteingang!

Jede Woche Berichte, Ideen, e-Books, Checklisten, Leitfäden, Studien, uvm.

Schreiben Sie einen Kommentar