Wir spielen gerade

Wir spielen gerade

Herausforderungen für die Lohnabrechnung in wachsenden Unternehmen

Zurück zur Suche

Sage Advice – Logo
Sage AdviceDer Blog für fundiertes Unternehmerwissen
AbonnierenAbonnieren
BPO

Wachsende Unternehmen tun sich schwer, geeignete Systeme und Prozesse zu finden. Wenn Unternehmen wachsen, steigt auch die Anzahl der Mitarbeiter, der Geschäftsbereiche, Standorte und Abteilungen. Zudem sind immer komplexere gesetzliche Vorgaben einzuhalten, nicht selten in unterschiedlichen Rechtsordnungen. Dies gilt insbesondere für die Lohnabrechnung in wachsenden Unternehmen.

Welche Möglichkeiten gibt es für die Lohnabrechnung in wachsenden Unternehmen?

Daher müssen Unternehmen die Eignung ihrer Systeme und Prozesse für die Lohnabrechnung regelmäßig auf den Prüfstand stellen, damit diese auch in Zukunft die Betriebsabläufe optimal unterstützen. Dies sind einige Ihrer wichtigsten Lohnabrechnungsfunktionen:

  • Rechtssicherheit: Ihre wichtigste Aufgabe ist die Überwachung der Lohnabrechnungsfunktion sowie der zuverlässigen Einhaltung von Gesetzen und Vorschriften. Angesichts immer komplexerer Verpflichtungen oder der Expansion  Ihrer Firma in ein neues regulatorisches Umfeld müssen Sie dafür sorgen, dass die Einhaltung der Vorschriften durch Ihre Software und Prozesse sichergestellt wird.
  • Effizienz: Wesentliche Voraussetzung für einen effizienten Betrieb ist ein optimierter Lohnabrechnungsprozess. Technologie leistet einen wichtigen Beitrag zu effizienten Abläufen. Gerade in den letzten Jahren gab es bei Anwendungen für die Lohnabrechnung und Personalverwaltung erhebliche Fortschritte. Prüfen Sie daher, ob Sie die Leistungsfähigkeit Ihrer Unternehmenssoftware optimal ausschöpfen. Es könnte sich lohnen. Vielleicht schauen Sie auch, welche neuen Anwendungen auf dem Markt Ihr Unternehmen voranbringen könnten. Oft bietet diese Software eine so hohe Rendite, dass die Beibehaltung des Status quo Ihr Unternehmen Zeit und Geld kosten würde.
  • Datenschutz und Sicherheit: Gesetze zum Datenschutz und zur Datensicherheit stehen weltweit im Fokus der Aufmerksamkeit. Die Verantwortlichen für die Lohnabrechnung, die für den Umgang mit Mitarbeiterdaten und die Einhaltung gesetzlicher Anforderungen zuständig sind, müssen somit sicherstellen,
    dass Risikomanagement und Risikominderung mit den eingesetzten Systemen möglich sind.

Ratgeber: Interne Lohnabrechnung oder Outsourcing?

Ein Ratgeber für die Lohnabrechnung in wachsenden Unternehmen:

  • Strategien für die Lohnabrechnung
  • Optionen für die Lohnabrechnung
  • Die richtige Option finden
e-Book laden

Auswirkung von Wachstum auf die Lohnabrechnung

Im Bereich Lohnabrechnung gibt es keine Einheitslösung, die sich für alle Unternehmen eignet. Das passende System und der geeignete Prozess hängen von den
Bedürfnissen des einzelnen Unternehmens ab. Unternehmensgröße, Mitarbeiterzahl, die Komplexität der Betriebsabläufe und der Kostenzuweisungen sowie das jeweilige regulatorische Umfeld sind Faktoren, die in die Wahl der Lohnabrechnungssoftware einfließen sollten.

Zudem ist nicht zu erwarten, dass ein einziges System oder ein einzelner Prozess die Lohnabrechnung des Unternehmens über dessen gesamten Lebenszyklus
unterstützt. Wenn Unternehmen wachsen, sich die Anzahl der Mitarbeiter ändert, Fusionen und Übernahmen erfolgen oder neue Märkte erschlossen werden, ändern sich auch die Anforderungen an die optimale Lohnabrechnungssoftware. Veränderungen sind unvermeidlich. Daher wählen Unternehmen nach Möglichkeit Anwendungen, Systeme und Prozesse, die leicht skalierbar und anpassbar sind. Ob Interne Lohnabrechnung oder durch Outsourcing. Falls dies nicht möglich ist, sollten Manager regelmäßig überprüfen, ob die derzeitige Lösung für die Lohnabrechnung den aktuellen und unmittelbar bevorstehenden Anforderungen noch gewachsen ist.

Ratgeber „Interne Lohnabrechnung oder Outsourcing in wachsenden Unternehmen“

Dieser Ratgeber erläutert, welche Rolle diese Faktoren bei Ihrer Entscheidung spielen und welche Optionen es gibt, um die Abwicklung der Lohnabrechnung und das Unternehmenswachstum in Einklang zu bringen.