Beschreibung im Lexikon

Sozialversicherungsnummer

Die Sozialversicherungsnummer oder auch Rentenversicherungsnummer ist das Personenkennzeichen in der deutschen Sozialversicherung. Die Kombination aus Buchstaben und Ziffern ist auf dem Sozialversicherungsausweis der Deutschen Rentenversicherung vermerkt.

Identifikation in der Sozialversicherung

Jeder (sozialversicherungspflichtige) Arbeitnehmer hat einen solchen Sozialversicherungsausweis, der über die jeweilige Krankenkasse erhältlich ist. Die Sozialversicherungsnummer hat den Zweck der Identifikation hinsichtlich aller Sozialversicherungsleistungen, beispielsweise dem Arbeitslosengeld.

Neben der Sozialversicherungsnummer gibt es auch die Krankenversicherungsnummer, die sich von der Sozialversicherungsnummer unterscheidet und von der Krankenkasse selbst vergeben wird.

Ausweispflicht in einigen Wirtschaftsbereichen

Bis 2009 waren Arbeitnehmer einiger Branchen verpflichtet, ihren Sozialversicherungsausweis mitzuführen um bei eventuellen Kontrollen keinen Verdacht der Schwarzarbeit zu erwecken.

Seit 2009 sind Arbeitnehmer betroffener Branchen nach § 2a Schwarzarbeitsbekämpfungsgesetz nur noch verpflichtet, ein amtliches Ausweisdokument wie Personalausweis, Pass oder ein entsprechendes Ersatzdokument mitzuführen.

Lohnwegweiser 2019

Die gesetzlichen Änderungen zum Jahreswechsel, ua.

  • Betriebsrentenstärkungsgesetz
  • Brückenteilzeit
  • Höherer Mindestlohn
  • Rentenpaket
  • Sozialversicherung
  • Lohnsteuer
Whitepaper laden
Frau arbeitet am Laptop

Newsletter abonnieren und die E-Books zum Jahreswechsel & Jahresabschluss 2021/2022 kostenfrei sichern.

1x im Monat aktuelle Insights, Interviews, Trends, Podcasts, E-Books, Studien, uvm. erhalten.