Next Generation HR – Starten Sie jetzt in die Arbeitswelt 4.0

Vor · 3 Minuten zu lesen

Lohnabrechnungen, Sozialversicherungsmeldungen, neue Gesetze zum Datenschutz (DSGVO) und steigende Ansprüche an die IT-Sicherheit – die HR-Abteilungen arbeiten derzeit am Limit. Die Vielfalt ihres Aufgabenspektrums gepaart mit immer neuen Anforderungen der Arbeitswelt 4.0, wie Kommunikation und Vernetzung, belasten das Personalwesen. Gerade der Mittelstand, in dem nur wenige Mitarbeiter den gesamten HR-Bereich abdecken müssen, stößt derzeit an seine Grenzen. Neue Fachkräfte sind allerdings rar – und obendrein teuer. Zumal das Personalwesen in der Regel nur administrativ, aber nicht wertschöpfend agiert.

Monetäre Einsparpotenziale

Gerade im Zuge der Digitalisierung bieten sich für Unternehmen derzeit vielfältige Möglichkeiten, ihre Personalprozesse zu optimieren: Auf dem Weg zum Modern Workplace lassen sich HR-Abläufe durch digitale Tools automatisieren. Das Outsourcing von Teilbereichen schafft Freiräume, die die Mitarbeiter entlasten und ihnen Gelegenheit geben, sich auf ihr Kerngeschäft zu fokussieren. Auch monetär wirkt sich die Digitalisierung positiv aus. Allein durch den Umstieg von der klassischen hin zur digitalen Lohnbuchhaltung ergeben sich Einsparpotenziale von mehreren tausend Euro.

HR wird zum strategischen Partner

Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels und dem damit einhergehenden Fachkräftemangel gilt es für den HR-Bereich, zum strategischen Partner zu werden, der die Weichen für die künftige Geschäftsentwicklung maßgeblich mitbestimmt. Das gelingt aber nur, wenn die dafür erforderlichen Ressourcen nicht durch Routine- oder Verwaltungstätigkeiten gebunden sind. Unternehmen entscheiden sich daher zunehmend für das teilweise oder vollständige Outsourcing ihrer Payroll.

Fundiertes Wissen über Chancen und Risiken

Dieser Change erfordert Mut und setzt entsprechendes Wissen rund um die Arbeitswelt 4.0 sowie die Möglichkeiten modernen Personalmanagements voraus. Um einmal mehr dazu zu erfahren, kann ich Ihnen zum einen unseren Branchentreff zum Thema „Arbeitswelt 4.0 – Die neue Welt des Arbeitens“ empfehlen, den wir am 3. September 2018 bei Microsoft in München durchführen. Zusammen mit Microsoft nehmen wir Sie mit zum Arbeitsplatz der Zukunft – Ihre Teilnahme ist kostenfrei.

Zum anderen vermittelt auch unser Webcast „Next Generation HR – Arbeitswelt 4.0“ dieses Know-how. Im Rahmen von Fachvorträgen

  • klären sie die häufigsten Irrtümer,
  • decken die wahren HR-Kosten auf,
  • thematisieren Datenschutz und IT-Sicherheit,
  • gehen auf die Rolle von externen Dienstleistern ein und
  • stellen Möglichkeiten und Grenzen von HR-Outsourcing dar.

Weitere Informationen finden Sie hier

Webcast-Reihe: Business Process Outsourcing

Binden administrative Tätigkeiten auch zu viel Zeit in Ihrer HR-Abteilung? Wollen Sie freie Ressourcen für strategische Personalarbeit schaffen? Dann denken Sie mal über BPO nach.

Unser Webcast-Angebot BPO jetzt ansehen

Genauigkeit hat oberste Priorität

Die Diskussion um das Outsourcing administrativer HR-Prozesse stellt insbesondere den Mitarbeiter – die wertvollste Ressource der Unternehmen – in den Mittelpunkt. Schließlich sind es die Fachkräfte, die am meisten von den frei werdenden Ressourcen im Personalwesen profitieren. Denn effizientere Prozesse in Folge von Digitalisierung und Auslagerungen führen auch zu einem Zuwachs an Transparenz. Zudem erfolgen gerade Aufgaben rund um die Payroll in digitalisierter Form häufig schneller und sogar genauer. Und das trägt nachhaltig zu einem positiven Betriebsklima bei. Falsche Abrechnungen hingegen sorgen bei jedem zweiten Angestellten zum Vertrauensverlust. Für jeden Dritten wäre es sogar der Anlass für einen Jobwechsel.

Ihr erster Schritt ins digitale Personalwesen

Lassen Sie es nicht soweit kommen und geben Sie Ihre Lohnabrechnung in professionelle Hände. Welche Möglichkeiten es gibt, wie die ersten Schritte hin zum Outsourcing konkret aussehen, welcher technischen Voraussetzungen es bedarf und worauf es bei der Kommunikation sowie Verfahrensdokumentation genau ankommt, das ist Thema beim Webcast „Next Generation HR – Arbeitswelt 4.0“. Überzeugen Sie sich selbst!

Webcast-Angebot

Sie sind sich unsicher, ob Sie den Schritt hin zum Business Process Outsourcing wagen sollen? Zweifeln Sie noch, inwieweit Sie Ihre Daten einem externen Anbieter anvertrauen sollen? In unserem Webcast-Angebot zum Thema BPO stellen wir Ihnen die Möglichkeiten des Outsourcings im Personalbereich vor. Es geht ua. auch um die Fragen, wie BPO der modernen Arbeitswelt zuträglich ist, wie bspw. am „Modern Workplace“, beim flexiblen Arbeiten in Zeiten der Digitalisierung oder im Umgang mit Datenschutz. Und wir klären auch einige Irrtümer in Sachen BPO.

Unsere Themen und Termine – Teilnahme ist natürlich kostenfrei:

Mit Hilfe von BPO-Experten

  • lernen Sie die Möglichkeiten vom Business Process Management im konkreten Unternehmenskontext kennen
  • betrachten Sie die wahren Kosten, die im HR-Bereich entstehen und
  • erfahren Sie im Anbieter-Check, worauf Sie bei der Wahl des richtigen BPO-Partners achten müssen.

Alle Informationen zu unsere, Webcast-Angebot finden Sie hier

Nichts verpassen. Erhalten Sie 14-tägig unsere Blog-Auslese in den Posteingang!

Jede Woche Berichte, Ideen, e-Books, Checklisten, Leitfäden, Studien, uvm.

Schreiben Sie einen Kommentar