Sei eine Gazelle! Wie führende Unternehmen deutlich schnelleres Wachstum erzielen.

Vor · 3 Minuten zu lesen

Einige führende Unternehmen erzielen ein deutlich schnelleres Wachstum und einen nachhaltigeren Erfolg als andere. Diese Firmen werden als “Gazelle“ bezeichnet.​ Das Geheimnis des Gazellen-Erfolges sind die Mitarbeiter.  Wie die Ergebnisse im People-Company-Report​ – einer Studie unter 500 Personalleitern – zeigen, stellen diese wachstumsstarken Unternehmen das Potenzial ihrer Mitarbeiter in den Mittelpunkt und sind auf dem besten Weg zu einer People Company. Warum ist das so erfolgsentscheidend?

People-Company-Report: Wertvolles Mitarbeitergut

Eine People Company ist ein Unternehmen, dessen wertvollste Ressource die Mitarbeiter sind. Denn diese Firmen haben erkannt, dass zufriedene Angestellte maßgeblich zum Geschäftserfolg beitragen. Eine People Company bietet ihren Mitarbeiten optimale Bedingungen, damit sie ihr Bestes geben können. Vor allem in Phasen des Fachkräftemangels sind People Companies in der Lage, die richtigen Mitarbeiter anzuwerben und an das Unternehmen zu binden. Mitarbeiter werden demnach nicht als Vermögenswerte betrachtet, vielmehr werden die Vielseitigkeit und Einzigartigkeit des Individuums geschätzt und entsprechend gewürdigt. Daher müssen die Aufgaben innerhalb der Personalabteilung laufend um neue Kompetenzen und Funktionen erweitert werden.

sei eine Gazelle

Kommunikation ist das A und O

Motivierte Mitarbeiter sehen in ihrer Arbeit eine persönliche und gemeinschaftliche Aufgabe. Sie möchten genau wissen, welchen Beitrag sie leisten und welchen Wert sie für ihr Unternehmen haben. Es erfolgt regelmäßig eine effektive Kommunikation zwischen Chef und Angestellten, die informativ, aber vor allem beidseitig ist. Nur so fühlen sich Mitarbeiter geschätzt und bei Entscheidungen eingebunden. Traditionelle Methoden, wie jährliche Mitarbeiterbefragungen, sind mühsam und zeitaufwendig. Außerdem werden sie selten durchgeführt, sodass die Ergebnisse längst veraltet sind, bis sie bei denjenigen ankommen, die darauf reagieren können. Durch regelmäßiges, ehrliches Feedback hingegen stellen Vorgesetzte einen direkten Draht zu ihren Mitarbeitern her.

Es ist nie zu spät, das Richtige zu tun

Chefs einer People Company wissen, dass sie, um Wachstum zu erzielen, auch ihre Mitarbeiter fördern müssen. Daher zeigen sie ihren Angestellten, wie wichtig und wertvoll sie für den Geschäftserfolg sind.

Eine Unternehmenskultur der Anerkennung und Belohnung von Einzel- und Teamerfolgen ist nur einer von vielen Aspekten dieser Firmenstruktur. Im Folgenden sind weitere Eigenschaften aufgelistet, die eine People Company auszeichnen:

  • Automatisierung: Konzentration auf die Mitarbeiter statt auf die Prozesse. So sind die Vorgänge in der Personalabteilung sowie insbesondere in der Verwaltung weitgehend automatisiert, damit Kollegen und Geschäftsführung mehr Zeit für Mitarbeiterprogramme haben.
  • HR-on-Demand: keine Zettelwirtschaft bei Personalangelegenheiten. Einrichten eines On-Demand-Zugriffes für alle Mitarbeiter, sodass sie Aufgaben eigenständig erledigen und  persönliche Daten selbstständig aktualisieren können.
  • Augmented Intelligence: Verwendung der allerneuesten smarten Technologien, um die Benutzererfahrung der Mitarbeiter zu verbessern. Zum Beispiel können sich Angestellte per Spracherkennung freinehmen.
  • Kontinuierliches Feedback: Einrichten eines regelmäßigen, beidseitigen Feedbackprozesses, um die Motivation und Produktivität kontinuierlich zu erhöhen.
  • People Science: mithilfe von Datensammlungen auf die Wünsche und Anregungen der Mitarbeiter eingehen
  • Ein großartiges Mitarbeitererlebnis: Die Bedürfnisse der Mitarbeiter stehen im Zentrum jeglicher Entscheidungen. Ein großartiges Mitarbeitererlebnis wird nicht nur die Motivation und Produktivität steigern, sondern letztlich auch die gesamte Unternehmensperformance verbessern.
  • People Marketing und Bewerbererlebnis: People Companies wenden die Prinzipien des Kundenmarketings auch auf ihre Recruitment- und Auswahlprozesse an. Dadurch sorgen sie für ein positives Bewerbungserlebnis, so dass ein Unternehmen letztendlich die besten Talente für   sich gewinnen kann.
  • Mitarbeiterorientierte Unternehmensfunktionen: Um eine People Company zu werden, ist es hilfreich, ein Team fähiger Mitarbeiter ins Boot zu holen, das bei der Umsetzung aktiv mitgestaltet. Ein solches Team besteht beispielsweise aus einem Chief People Officer, Wirtschaftspsychologen und People Scientists.

 Drei Argumente, um eine Gazelle zu werden

  1. People Companies erzielen mehr Wachstum.
  2. Ein positives Mitarbeitererlebnis ist entscheidend für Mitarbeitermotivation und –leistung.
  3. People Science ist das Fundament einer People Company.

People Company Report: Ihr Weg zu mehr Wachstum

Wir haben über 500 Personalleiter zu den Herausforderungen in einem sich rasant veränderndem Umfeld befragt. Der Marktforschungsbericht geht der Frage nach, wie Personalleiter die Herausforderungen einschätzen und wie sie ihre Mitarbeiter fördern, um Wachstumsziele erreichen.

Jetzt kostenfrei laden

Schreiben Sie einen Kommentar