Vorteil Cloud: Welche Finanz- und Leistungszahlen benötigt die Geschäftsleitung?

Vor · 2 Minuten zu lesen

Mittelständische Unternehmen setzen Buchhaltungssoftware, HR-Management- oder Customer-Relationship-Management-Tools ein. All diese Einzellösungen tragen zwar grundsätzlich zu effizienteren Betriebsprozessen bei, doch stoßen Sie angesichts der heutigen digitalen Herausforderungen häufig an ihre Grenzen. Daher sind beispielsweise viele Arbeitsabläufe in der Buchhaltung papiergebunden, das CRM-System hat keine Schnittstelle zu den Stammdaten oder betriebswirtschaftliche Auswertungen müssen per Hand ausgeführt werden, nachdem alle Daten aus den Fachabteilungen mühsam zusammengesucht wurden. Finanz- und Leistungsdaten lassen sich jedoch via Cloud übergreifend ermitteln.

Wie die Geschäftsführung mit cloudbasierten Softwarelösungen Betriebsprozesse optimieren kann

Der Aufwand, um analoge und digitale Geschäftsprozesse in Einklang zu bringen, ist enorm. Integrative Systeme auf Cloudplattformen ermöglichen eine dagegen eine intelligente Verknüpfung von Daten, die den Anforderungen Ihrer Fachabteilungen nach aussagekräftigen Finanz- und Buchhaltungsdaten gerecht werden und auch der Geschäftsleitung übergreifende Auswertungen liefern. Die vollständige Integration, z.B. auf der Salesforce-Plattform ermöglicht Ihnen, Daten aus Buchhaltung, CRM und weiteren Anwendungen einfach miteinander zu verknüpfen.

Wir haben für Sie die wichtigsten Funktionen, über die eine solche Komplettlösung verfügen sollte, zusammengefasst.

  • Konsistente Datenerhaltung für alle betriebsrelevanten Daten
  • Betriebswirtschaftliche Auswertungen per Mausklick zu jeder Zeit
  • Anlegen von Auswertungsroutinen mit eigenen Apps
  • Zugang zu vorher getrennten Datensilos
  • Zeitraumbezogene und regionale Auswertungen für jedes Segment und jede Warengruppe
  • Zahlungseingang und Cashflow in Echtzeit einsehen
  • Berechnung der Deckungsbeiträge für jedes Segment und jede Niederlassung über frei definierbare Perioden
  • Permanent einsehbare Krankenstände und Urlaubsplanung
  • Verfolgung der Lohnbuchhaltung, der Personalkosten- und der Überstundenentwicklung in Echtzeit
  • Darstellung von offenen Forderungen und Verbindlichkeiten in einfachen Grafiken
  • Überblick über die Entwicklung der Steuerzahlungen und der offenen Forderungen des Fiskus per Mausklick
  • Berechnung von Forecasts aufgrund historischer Daten
  • Analyse von Lagerbeständen, zur Optimierung von Drehgeschwindigkeiten im Sortiment
  • Beliebiger Abruf von Bilanzen, Gewinn- und Verlustrechnungen
  • Auswertungen nach Warengruppen, Segmenten, Abteilungen und Niederlassungen
  • Mobiler Zugriff auf die Daten
  • Dashboard zur Überwachung aller vitalen Unternehmenswerte

Welche Finanz- und Leistungszahlen benötigt die Geschäftsleitung? (Checkliste)

Checkliste für Geschäftsleiter: integrierte Buchhaltungslösung zur Steuerung ihrer Betriebsprozesse

Jetzt kostenfrei laden

In unserer Checkliste „Unternehmenslösungen aus der Cloud – Welche Buchhaltungslösung benötigt die Geschäftsleitung?“ können Sie Ihre Prioritäten dokumentieren und bereiten so eine fundierte Entscheidung für Ihr Unternehmen vor. Dort finden Sie auch weiterführende Informationen darüber, was bei der Einführung einer cloudbasierten Softwarelösung speziell für die Geschäftsführung zu beachten ist.

Auch interessant:

  1. Welche Buchhaltungslösung braucht das Finanzwesen in Ihrem Unternehmen?
  2. Welche Finanzdaten braucht Ihr Marketing und Vertrieb?
  3. Welche Finanzdaten braucht Ihre HR-Abteilung?

Weitere Informationen zu Finanzbuchhaltung aus der Cloud finden Sie auf unserer Website.

Nichts verpassen. Erhalten Sie 14-tägig unsere Blog-Auslese in den Posteingang!

Jede Woche Berichte, Ideen, e-Books, Checklisten, Leitfäden, Studien, uvm.

Schreiben Sie einen Kommentar