Wir spielen gerade

Wir spielen gerade

Was beinhaltet die „E-Privacy-Verordnung“ und wann tritt sie in Kraft?

Zurück zur Suche

FAQ DSGVO

Was beinhaltet die „E-Privacy-Verordnung“ und wann tritt sie in Kraft?

Bei der E-Privacy-Verordnung handelt es sich um eine europaweite Regelung zur elektronischen Kommunikation, die im nationalen Recht umgesetzt wird. Sie ergänzt außerdem die EU Datenschutzgrundverordnung (EU-DGSVO) vom Mai 2018.

E-Privacy-Verordnung tritt erst nach der DSGVO in Kraft

Die E-Privacy-Verordnung wird jedoch derzeit noch in der europäischen Union verhandelt. Hierfür müssen sich die EU-Kommission, das EU-Parlament und der EU-Rat einigen. Die Verhandlungen hierfür werden voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte stattfinden.

Zum Stichtag 25 Mai 2018, an dem die neue DGSVO in Kraft tritt, wird deshalb weiterhin die bisherige E-Privacy-Verordnung gelten. Diese regelt unter anderem wie Tracking im Internet stattfinden darf.

e-Book: Die DSGVO kommt!

Was sich ändert und was Unternehmen jetzt beachten müssen, erfahren Sie in unserem e-Book

Jetzt kostenfrei laden

Nichts verpassen. Erhalten Sie 14-tägig unsere Blog-Auslese in den Posteingang!

Jede Woche Berichte, Ideen, e-Books, Checklisten, Leitfäden, Studien, uvm.