Der Weg zum zufriedenen Mitarbeiter

Vor · 3 Minuten zu lesen

Unsere Umfrage zum Company Report hat es gezeigt: Zufriedene Mitarbeiter sind eher bereit, ihr Bestes zu geben, und tragen damit maßgeblich zum Unternehmenserfolg bei. Auch Sie können ein Arbeitsumfeld schaffen, in dem Ihre Mitarbeiter ihr volles Potenzial entfalten. Bringen Sie dazu mehr Transparenz in Ihr Personalwesen: Genau hier setzt People Science an und rückt Mitarbeiter und deren Daten in das Zentrum des Unternehmens. ​

Mitarbeiterzufriedenheit – Selbst- und Fremdwahrnehmung im Mittelstand

Unternehmen, die das Potenzial ihrer Mitarbeiter und die Mitarbeiterzufriedenheit in den Mittelpunkt stellen, werden auch als People Companies bezeichnet – doch wie sieht es mit der Wahrnehmung deutscher Unternehmen im Mittelstand aus?

Während die Geschäftsleitungen ein deutlich positiveres Bild haben – rund 55 Prozent nehmen ihr Unternehmen immerhin schon als People Company wahr –, sind nur wenige aktive (29 Prozent) und potenzielle Mitarbeiter (34 Prozent) dieser Meinung. Für Sie als mittelständisches Unternehmen bedeutet das im Umkehrschluss: Ihre Mitarbeiter haben offenbar noch deutlich mehr Potenzial, als Ihnen in der Geschäfts- oder Personalleitung aktuell bewusst ist.

Die Vorteile eines mitarbeiterfreundlichen Arbeitsumfelds

Aus diesen Forschungsergebnissen ergibt sich nicht nur die Frage, wie sich Mitarbeiterzufriedenheit auf Ihren Erfolg auswirkt, sondern auch, was Sie konkret tun können, um das Potenzial Ihrer Mitarbeiter auszuschöpfen:

Zufriedene Mitarbeiter werden durch den Fachkräftemangel und die Veränderungen in der Arbeitswelt immer mehr zu Ihrem Wettbewerbsvorteil. Denn sie fühlen sich Ihrem Unternehmen stark verbunden, sind wesentlich leistungsbereiter und haben einen positiven Einfluss auf Ihr Image. Deshalb lohnt es sich für Sie, ein Arbeitsumfeld zu ermöglichen, in dem sich Ihre Mitarbeiter wohlfühlen und entfalten können. Für einige Unternehmen kann das z. B. bedeuten, sich von einer reinen Präsenzkultur zu verabschieden und flexible Arbeitsmodelle anzubieten. Das kommt nicht nur Ihren Beschäftigten zugute, die dann Berufliches und Privates einfacher miteinander in Einklang bringen können. Ein anderes Arbeitsumfeld und mehr Flexibilität geben mehr Raum, das eigene Potenzial freizusetzen; und auch Sie als schnell wachsendes Unternehmen profitieren davon, wenn Ihre Mitarbeiter plötzlich mit guten Ideen kommen und ergebnisorientierter arbeiten.

Dazu müssen Sie jedoch erst einmal wissen, was Ihre Mitarbeiter individuell brauchen, um produktiv zu arbeiten. Hier sollten Sie strategisch und zeitgemäß bei Ihrer HR ansetzen:

In 5 Schritten zu mehr Transparenz im Personalwesen

Lernen Sie Ihre Mitarbeiter so gut kennen wie Ihre Kunden - mit People Science.

Jetzt kostenfrei laden

Mehr Transparenz im Personalwesen

Um ein möglichst genaues und aktuelles Bild Ihrer Mitarbeiter zu gewinnen, sollten Sie sich regelmäßig deren Feedback einholen. Damit schaffen Sie mehr Transparenz in Ihrer HR und Ihre Personalentscheidungen werden fairer und eben im Sinne Ihres Unternehmenserfolgs und der Mitarbeiterzufriedenheit auch besser. Statt sich auf Ihr Bauchgefühl zu verlassen, benötigen Sie dazu auswertbare Fakten über Ihre Mitarbeiter, die möglichst automatisiert abgefragt und stetig erneuert werden. Doch mit veralteten Tools kommen Sie im Zeitalter der Digitalisierung selbst mit einer strategischen HR nicht mehr weiter. Auch Ihre Personalabteilung benötigt für eine möglichst objektive Personalanalyse die richtigen Instrumente – nämlich eine geeignete HR-Software, wie sie z. B. Sage für Sie als schnell wachsendes Unternehmen bietet.

Mit einem cloudbasierten People Management können Sie z. B. Daten Ihrer Mitarbeiter sammeln, vernetzen und für Ihre Personalanalysen nutzbar machen. Dadurch lernen Sie Ihre Mitarbeiter besser kennen und wissen, was sie möchten. Solche modernen Personalanalysen helfen Ihnen deshalb, die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter erheblich zu steigern:

Sie können Mitarbeiterdaten z. B. auf Trends und Muster analysieren und daraus handlungsrelevante Erkenntnisse gewinnen sowie Entscheidungen in Echtzeit treffen. Dabei profitieren Sie bei den Sage-HR-Lösungen u. a. von der erhöhten Genauigkeit und Effizienz der Daten, und Sie erhalten so jederzeit einen guten Überblick Ihrer Belegschaft.

People Science für erfolgreiche Unternehmen und Mitarbeiterzufriedenheit

Sie müssen nicht mehr viel tun. Mit einem cloudbasierten People Management und entsprechenden Personalanalysen setzen Sie bereits den People-Science-Prozess in Bewegung. Durch datenbasierte Erkenntnisse verstehen Sie Ihre Mitarbeiter genauso gut wie Ihre Kunden. Sie können damit zudem Leistungskennzahlen verknüpfen und steigern dadurch die Performance Ihrer Belegschaft. Sie stellen Ihre Mitarbeiter in den Fokus und kümmern sich so um Ihre wichtigste Ressource – damit jeder einzelne Mitarbeiter die richtige Position besetzt und voller Motivation die besten Leistungen für Ihr Unternehmen erbringt.

 

Nichts verpassen. Erhalten Sie 14-tägig unsere Blog-Auslese in den Posteingang!

Jede Woche Berichte, Ideen, e-Books, Checklisten, Leitfäden, Studien, uvm.

Schreiben Sie einen Kommentar