Wir spielen gerade

Wir spielen gerade

Wie lange dürfen Daten im Rahmen der DSGVO gespeichert werden?

Zurück zur Suche

FAQ DSGVO

Wie lange dürfen Daten im Rahmen der DSGVO gespeichert werden?

Jede datenverarbeitende Stelle wird mit der neuen EU-DGSVO verpflichtet zu dokumentieren, welche Daten wie lange gespeichert werden und warum. Demnach ist keine pauschale Dauer für die Datenspeicherung angegeben.

Zweckbindung der Datenspeicherung

Grundsätzlich bedeutet das, dass Daten dann zu löschen sind, wenn sie ihren Dienst für die Zwecke getan haben, für die sie ursprünglich erhoben wurden. Sobald die Daten nicht mehr notwendig sind, ist eine Speicherung deshalb nicht mehr gerechtfertigt.

Werden jedoch Daten erhoben und gespeichert, die nicht zu den standardmäßigen Daten gehören (Privacy Default), dann muss in einer entsprechenden Dokumentierung ersichtlich werden, aus welchem Grund die Daten gespeichert wurden und in welcher Form die Zustimmung der betreffenden Person stattgefunden hat.

e-Book: Die DSGVO kommt!

Was sich ändert und was Unternehmen jetzt beachten müssen, erfahren Sie in unserem e-Book

Jetzt kostenfrei laden

Nichts verpassen. Erhalten Sie 14-tägig unsere Blog-Auslese in den Posteingang!

Jede Woche Berichte, Ideen, e-Books, Checklisten, Leitfäden, Studien, uvm.