Beschreibung im Lexikon

Einstellungsgespräch

Einstellungsgespräch – Tipps für Personaler

Unternehmen wünschen sich Mitarbeiter, die für den Job qualifiziert sind, zum Team passen und ihrem Arbeitgeber gegenüber loyal sind. Für Personaler und Abteilungschefs stellt sich die Frage, wie sie den perfekten Kandidaten identifizieren können, der diese Attribute vorweist. Ein wichtiges Element in Auswahlverfahren stellt das Einstellungsgespräch dar. Die Herausforderung besteht darin, dieses Zusammentreffen bestmöglich zu nutzen und daraus die richtige Personalentscheidung herzuleiten. Beim Jobinterview haben Unternehmen und Bewerber gleichermaßen die Möglichkeit, sich optimal dem anderen zu präsentieren und sich einen guten Einblick zu verschaffen. Bevor es ins Bewerbungsgespräch geht, sollte sich daher auch das Unternehmen auf den Termin vorbereiten.

Worauf kommt es beim Bewerbungsgespräch an?

Im Bewerbungsgespräch möchte der Personaler den Kandidaten besser kennenlernen und stellt dazu eine Reihe an Fragen. Ein standardisierter Fragenkatalog ist zwar sinnvoll, sollte jedoch an das jeweilige Einstellungsgespräch und die ausgeschriebene Stelle angepasst sein. Dazu empfiehlt es sich, zunächst folgende Punkte zu klären:

  • Welche Qualifikationen, Fähigkeiten, Berufserfahrung und Kenntnisse braucht der Kandidat für die Stelle? – Stichwort Anforderungsprofil
  • Welche Aufgaben werden ihn erwarten, was sind die Anforderungen und wie sieht ein typischer Arbeitstag aus?
  • Welche Soft Skills sollte der Bewerber für die Stelle und die Mitarbeit im Team mitbringen?
  • Welche Informationen zum Unternehmen und zur Unternehmenskultur sind für den Bewerber interessant?

Im Einstellungsgespräch geht es in erster Linie darum, einen geeigneten Kandidaten aus den zahlreichen Bewerbern auszuwählen. Gleichzeitig ist es für Unternehmen wichtig, sich als attraktiver Arbeitgeber zu präsentieren und den besten Kandidaten für sich zu gewinnen. Beim Bewerbungsgespräch sollte daher auch aufgezeigt werden, was das Unternehmen dem neuen Mitarbeiter bieten kann.

Tipp:

So sichern Sie sich die besten Mitarbeiter – finden Sie die richtige Recruiting Software

Die richtigen Fragen im Einstellungsgespräch stellen

Im Vorstellungsgespräch haben Unternehmen und Kandidat nur einen begrenzten Zeitraum von etwa einer Stunde zur Verfügung. Daher ist es entscheidend, zielführende Fragen zu stellen, um im Anschluss die richtige Entscheidung zu treffen. Arbeitgeber möchten vom Bewerber erfahren, warum sich dieser für exakt diese ausgeschriebene Stelle beworben hat und wie stark sein Interesse am Unternehmen ist. Die Motivation eines Kandidaten lässt sich durch folgende Fragen herausfinden: Was wissen Sie über unser Unternehmen? Mit welchen Herausforderungen ist die Branche aktuell konfrontiert? Was macht Sie zum geeigneten Mitarbeiter für diese Stelle? Neben der Motivation kommt es außerdem auf die Persönlichkeit des Kandidaten an. Dazu bieten sich situative Fragen an, die das Verhalten des Bewerbers näher beleuchten: Beschreiben Sie eine Situation aus Ihrem bisherigen beruflichen Werdegang, bei dem Sie ein komplexes Projekt leiten mussten. Wie sind Sie vorgegangen, wie haben Sie Ihre Teamkollegen eingebunden, was haben Sie aus dieser Erfahrung gelernt? Wenn für die ausgeschriebene Stelle eine besondere Stressresistenz, das Interesse an betrieblichen Weiterbildungen oder Reisebereitschaft erforderlich sind, sollte dies besprochen werden: Wie arbeiten Sie unter Zeitdruck, wie organisieren Sie Ihre Aufgaben und wie sehen Ihre langfristigen beruflichen Ziele aus?

Newsletter abonnieren und die E-Books zum Jahreswechsel & Jahresabschluss 2021/2022 kostenfrei sichern.

1x im Monat aktuelle Insights, Interviews, Trends, Podcasts, E-Books, Studien, uvm. erhalten.