Wir spielen gerade

Wir spielen gerade

Die 4 Phasen im Mitarbeiter-Lebenszyklus und wichtige Faktoren für eine gute Employee Experience

Zurück zur Suche

Sage Advice – Logo
Sage AdviceDer Blog für fundiertes Unternehmerwissen
AbonnierenAbonnieren
Employees

Zufriedene und motivierte Mitarbeiter sind unverzichtbar für den Unternehmenserfolg. Das ist unbestritten. Doch was macht Mitarbeiter eigentlich glücklich und spornt sie an? Studien zeigen: Viele Unternehmen haben auf diese Frage noch keine Antwort gefunden. Umso wichtiger ist es, das Thema Employee Experience, also positive Mitarbeitererlebnisse, ganz oben auf die Agenda zu setzen.

Die 4 Phasen im Mitarbeiter-Lebenszyklus

Positiv erlebte Erfahrungen im Unternehmen sind dabei individuell sehr verschieden. Denn jeder Mitarbeiter ist anders, aufgrund seiner Bedürfnisse und Wünsche, seiner persönlichen Situation, seines Geschlechts oder auch seines Alters. Und auch die Phase seiner Zugehörigkeit im Unternehmen – ist er gerade eingestellt worden oder vielleicht schon ein langjähriger Mitarbeiter – spielt hier eine wichtige Rolle. Bei der Frage, wie Sie positive Mitarbeitererlebnisse schaffen können, ist also auch der Blick auf den Mitarbeiter-Lebenszyklus wichtig:

4 Phasen MLZ

Employee Experience: Es muss gar nicht der Billiard-Tisch sein

Billiard-Tisch im Großraumbüro? Jährlicher Betriebsausflug? Den meisten Mitarbeitern ist das nicht besonders wichtig. Weniger als zehn Prozent sind der Meinung, dass solche Angebote ihr Mitarbeitererlebnis verbessern. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Sage-Umfrage. Auch das Gehalt spielt dabei offenbar nur eine untergeordnete Rolle. So ergab eine Befragung der Jobbörse stepstone, dass Unternehmen nicht zwingend mehr Geld in die Hand nehmen müssen, damit sich ihre Mitarbeiter wohler fühlen. Auf die Frage „Was motiviert Sie am meisten?“ lauteten die häufigsten Antworten ein kollegiales Arbeitsumfeld und ein Job, der erfüllt. Der effektivste Beweggrund für mehr Leistung lässt sich also für Geld nicht kaufen: die Freude an der Arbeit.

Mitarbeiter in der Motivationskrise?

Doch die scheint vielen deutschen Beschäftigten abhanden gekommen zu sein. Denn laut Sage-Umfrage geben nur die wenigsten Mitarbeiter immer Vollgas. Im Klartext heißt das: Nur einer von drei Mitarbeitern ist im Beruf voll motiviert. Es herrscht also vielerorts eine regelrechte Motivationskrise. Aus der es aber einen Weg heraus gibt. Und der führt über das Mitarbeitererlebnis. Unternehmen sollten also möglichst alle Hebel in Bewegung setzen, um den Beschäftigten rundum positive Arbeitserfahrungen zu ermöglichen. Dazu gilt es, die Employee Experience in den Fokus der Personalarbeit zu rücken.

5 wichtige Faktoren für gute Employee Experience

Folgende fünf Bereiche sind für positive Mitarbeitererlebnisse besonders wichtig – mit unterschiedlichen Prioritäten oder Anforderungen je nach individueller Situation im Mitarbeiter-Lebenszyklus:

  1. Arbeitsplatz

    Fühlen sich neue Kollegen als Außenseiter? Bremsen Medienbrüche den Arbeitsfluss aus? Gibt es attraktive Karrieremöglichkeiten? Ob Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz positiv oder negativ erleben, hängt mit zahlreichen Aspekten zusammen: Vom Onboarding über die technische Ausstattung bis hin zu passgenauen Weiterbildungsmöglichkeiten können Unternehmen aktiv für positive Erlebnisse sorgen.

  2. Privatleben

    Geburt, Krankheit, pflegebedürftige Angehörige – viele Erfahrungen aus dem Privatleben wirken sich auf die Arbeitsleistung aus. Umso wichtiger ist es, dass Unternehmen darauf Rücksicht nehmen. Zum Beispiel, um Eltern flexibel die Betreuung von kranken Kindern oder Müttern nach der Geburt einen unkomplizierten Wiedereinstieg in den Job zu ermöglichen.

  3. Gesundheitsvorsorge

    Gesundheitliche Aspekte tragen ebenfalls zu positiven Mitarbeitererlebnissen bei. Betriebliche Gesundheitsprävention gehört inzwischen bei vielen Unternehmen zum Standard. Wichtig ist, entsprechende Maßnahmen an den Wünschen und Bedürfnissen der Belegschaft auszurichten, damit sie auch angenommen werden.

  1. Geld

    Wer das Gefühl hat, gute Arbeit zu leisten, dafür aber schlecht bezahlt zu werden, ist unzufrieden. Deshalb sollten Unternehmen die Gehaltsentwicklung ihrer Mitarbeiter auf keinen Fall aus dem Blick verlieren

  2. Zeit

    Privat- und Berufsleben verschmelzen zunehmend. Im Urlaub E-Mails beantworten? Während der Arbeitszeit Arzttermine vereinbaren? Für viele ist das längst Alltag. Moderne Arbeitszeitmodelle sollten diese Anforderungen deshalb unbedingt abbilden für eine gute Employee Experience.

Den Blick darauf zu schärfen macht Sinn, wenn Unternehmen im Kampf um gut qualifizierte Mitarbeiter punkten wollen.

Schreiben Sie mit Ihren Mitarbeitern Ihre Erfolgsgeschichte

Wir unterstützen Sie mit HR-Lösungen, die zu Ihnen passen: von der Mitarbeitersuche über Talentmanagement bis hin zur zielgerichteten Mitarbeitermotivation.

 

Mehr erfahren

HR-Fokus Mitarbeiter-Lebenszyklus

Die Customer Experience bestimmt über Loyalität und Zufriedenheit von Kunden. Gleiches gilt für die Mitarbeitererlebnisse. Und die sind im Kampf um gute Fachkräfte heute entscheidend. So individuell wie die Kunden sind auch Ihre Mitarbeiter. Das Konzept des „Mitarbeiter-Lebenszyklus“ ebnet als konsequente Personalisierung des Personalmanagements den Weg zu positiven Mitarbeitererlebnissen. Wir stellen das Konzept in unserem HR-Fokus vor und beleuchten verschiedene HR Aufgaben unter diesem Gesichtspunkt.

Um alle Beiträge der Reihe zu sehen, klicken Sie bitte auf  „Mitarbeiterlebenszyklus“ unter den folgenden weiteren Themen:

Recruiting & Onboarding auf dem nächsten Level

Vermeiden Sie lange Recruiting-Laufzeiten durch smarte Abläufe

  • in der Bewerbersuche
  • im gemeinsamen Auswahlverfahren mit HR und Fachabteilungen
  • im Onboarding neuer Mitarbeiter

 

Jetzt informieren

Mitarbeiter-Lebenszyklus: Die Einführungsphase erfolgreich gestalten

Mitarbeiter finden und gut im Unternehmen aufnehmen. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Recruiting- und Onboardingprozesse bestens gestalten:

  • Trends im Recruiting
  • Mehr Erfolg in der Ansprache
  • Onboarding: Mitarbeiterbindung von Anfang an
Whitepaper laden

Nichts verpassen. Erhalten Sie 14-tägig unsere Blog-Auslese in den Posteingang!

Jede Woche Berichte, Ideen, e-Books, Checklisten, Leitfäden, Studien, uvm.