HR-Management und Payroll

Personalstrategie: Von der Idee zur Umsetzung 

Steigern Sie Ihren Unternehmenserfolg mit einer effektiven Personalstrategie. Kommunikation, Mitarbeiterbindung und Teamarbeit sind entscheidend für nachhaltiges Wachstum. Klare Ziele, verständliche Strategien und die aktive Einbindung aller Mitarbeiter sind der Schlüssel zu leistungsstarken Teams, die Ihr Unternehmen voranbringen. Investieren Sie in Ihre Mitarbeiter und schaffen Sie eine positive Arbeitskultur, um langfristigen Erfolg zu sichern.

Stellen Sie fest, dass Ihr Unternehmen nicht wie erwartet läuft? Der Umsatz stagniert oder sogar zurück geht? Sie werden überrascht sein zu erfahren, dass solche geschäftlichen Herausforderungen oft auf die Mitarbeiter zurückzuführen sind. Fragen Sie doch einmal Ihr Team, warum das Wachstum nicht richtig in Gang kommt. Vielleicht bekommen Sie dann eine Antwort in der Richtung: „Wir verstehen die Personalstrategie oder den Plan nicht – und auch nicht, welche Rolle wir dabei spielen und inwiefern sich unsere Funktion auf die von Kollegen auswirkt.“ Wie Sie solche Wachstums-Killer aus der Welt schaffen, hängt entscheidend von Ihrer Personalstrategie ab. 

Tipp: Arbeiten Sie proaktiv, um sicherzustellen, dass Ihre Mitarbeiter Ihre Vision für die Zukunft des Unternehmens verstehen

Wichtig ist auch, dass Ihre Strategie Ihre kurz-, mittel- und langfristigen Geschäftsziele klar und verständlich vermittelt. Und selbstverständlich verdeutlicht, welche Rolle Ihre Mitarbeiter dabei spielen. Jedes Teammitglied sollte genau wissen, wie und in welcher konkreten Weise es zu Ihren Zielen beitragen kann. 

Die Vorgehensweise in Bezug auf Ihr Personal hat einen erheblichen Einfluss auf Ihren geschäftlichen Erfolg. Mit Ihrer Personalstrategie legen Sie die Grundlagen für eine erfolgreiche Personalbeschaffung, Mitarbeiterbindung und die Bildung leistungsstarker Teams, die Ihr Unternehmen tatsächlich voranbringen. 

In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie eine gute Personalstrategie für Ihr Unternehmen entwickeln und in der Praxis umsetzen. Der Artikel befasst sich mit folgenden Punkten: 

Personalmanagement: Weniger reaktiv ist besser für das Unternehmen 

In sämtlichen Wirtschaftsbereichen herrscht gegenwärtig ein akuter Fachkräftemangel, und die Kündigungswelle nach der Pandemie (Great Resignation) hat diese Situation weiter verschärft. 

Jedoch lassen sich Ihr Personalbedarf und die Mitarbeiterbindung angesichts der steigenden Inflation bei Waren- und Lohnkosten nicht einfach durch höhere Gehälter lösen. Es ist nicht nur so, dass dies für viele Unternehmen finanziell nicht leistbar ist, sondern es ist auch oft nicht der zielführende Ansatz. Wenn Sie auf diese Herausforderungen lediglich reaktiv reagieren, wird die Situation langfristig voraussichtlich noch kritischer werden. Und wenn es Ihnen nicht gelingt, die richtigen Mitarbeiter zu gewinnen, hat dies negative Auswirkungen auf die Produktivität. Darüber hinaus wird es Ihrem Unternehmen dann nicht möglich sein, zu wachsen oder sich weiterzuentwickeln. 

In der aktuellen Geschäftsumgebung stehen viele Unternehmen vor einer großen Herausforderung. Eine Situation, in der Bewerber, die zu Vorstellungsgesprächen eingeladen werden, oft alternative Jobangebote erhalten und dadurch abspringen. Wenn Mitarbeiter mitbekommen, dass es zu hoher Mitarbeiterfluktuation kommt und ihre Kollegen das Unternehmen verlassen, um bessere Arbeitsbedingungen oder ein höheres Gehalt anderswo zu finden, kann dies dazu führen, dass sie ihrem eigenen Arbeitgeber gegenüber kritischer eingestellt sind und auf Distanz gehen. 

Diese Entwicklung kann den Ruf des Unternehmens oder der Marke beeinträchtigen, da es an qualifizierten Mitarbeitern mangelt, um die erwartete Qualität für die Kunden zu gewährleisten. Es wird daher immer wichtiger, innovative und effektive Ansätze zu entwickeln, um Fachkräfte im War for Talents zu gewinnen und Mitarbeiter langfristig zu binden

Eine passive Personalpolitik wird allgemein als unproduktiv angesehen, da die HR-Abteilung ohne ein proaktives Personalmanagement ständig mit der Lösung von personellen Engpässen beschäftigt ist. Es wird betont, dass die Personalabteilung dieselben Verantwortlichkeiten wie andere Geschäftsfunktionen hat. Eine rein reaktive Vorgehensweise führt selten zum Erfolg.  Es ist entscheidend, proaktiv zu handeln und strategische Maßnahmen zu ergreifen, um eine effektive Personalpolitik umzusetzen. 

HR-Leiter tragen die Verantwortung dafür, dass das Personalmanagement mit dem Unternehmen mitwächst. Es wird empfohlen, mehrere Pläne bereitzuhalten: einen für die nächsten sechs Monate, einen für das kommende Jahr und einen für die nächsten fünf Jahre. So kann flexibel auf die Bedürfnisse und Veränderungen des Unternehmens reagiert werden. 

E-Book: Top-Talente gewinnen, motivieren und binden

Themen: #WarforTalents #Mitarbeitergewinnung #Recruiting #Fachkräftemangel #Unternehmenskultur #EmployerBranding

In diesem Guide finden Sie viele Tipps, wie Sie ein motivierendes, positives Arbeitsumfeld schaffen, das Ihr Team begeistert, die Arbeitsproduktivität steigert und eine Unternehmenskultur fördert, die Sie zu einem attraktiven Arbeitgeber für Stellensuchende macht.

-> Abonnieren Sie den Sage Advice Newsletter mit nützlichem Expertenwissen (erscheint 1 x pro Monat) und erhalten Sie das kostenfreie E-Book als Dankeschön.

Jetzt abonnieren und E-Book herunterladen!

Was genau ist eine Personalstrategie? 

Kurz gesagt: Eine (HR-) Personalstrategie beschreibt das Verhältnis zwischen Ihrem Unternehmen und Ihren Mitarbeitern und ist idealerweise proaktiv. Denn dann haben Sie eine wichtige Grundlage, um viele Personalfragen erfolgreich (und rechtzeitig) zu lösen. Die Personalstrategie deckt jeden Aspekt des Beschäftigungsverhältnisses ab – auch die Ausrichtung der Belegschaft auf Ihre Geschäftsziele. 

Dazu gehören die Personalbeschaffung, das Onboarding, Bonuszahlungen, Auszeichnungen, die Personalentwicklung sowie die Unternehmenskultur und -werte und die interne Kommunikation. Die Personalstrategie sollte auch praktische Aspekte wie die Arbeit im Homeoffice oder hybride Arbeitsmodelle regeln. 

Außerdem wichtig ist, dass Sie darin für jede HR-Kategorie konkrete Aktivitäten und Ziele definieren, die zu Ihrer Unternehmensstrategie beitragen. Ihre Personalstrategie ist im Grunde eine Roadmap, die Ihnen beim Wachstum Ihres Unternehmens als Orientierungshilfe dient. 

Nehmen wir zum Beispiel die Einstellung neuer Mitarbeiter. Wenn Ihr Unternehmen wächst, sollten Sie einen Plan für die Einstellung weiterer Mitarbeiter erarbeiten (oder am besten schon vorher). Ideal ist, wenn Sie dabei für verschiedene Zeiträume planen, z. B. für ein bis fünf Jahre. 

Auch sollten Sie klare Einstellungsziele je nach geschäftlichem Wachstum haben und gleich auch festlegen, wie Sie diese Ziele erreichen wollen. Angenommen, Sie wollen 1.000 Kunden gewinnen. Dann müssen Sie sich darauf vorbereiten, den Kundenservice und Verkauf bzw. den Vertrieb personell zu verstärken, damit Sie die Nachfrage erfüllen und die richtigen Weichen für die Zukunft stellen können. 

Eine effektive Personalstrategie sollte auch die Schaffung eines geeigneten Arbeitsumfelds umfassen. Dabei geht es nicht nur um die physischen Räumlichkeiten, sondern auch um das Arbeitsklima, in dem die Mitarbeiter ihr volles Potenzial entfalten können.  Es ist wichtig, dass Ihre Strategie alle ESG-Aspekte (Environment, Social, Governance) berücksichtigt, die sich auf die Belegschaft auswirken. 

Ihre Personalstrategie sollte Exzellenz und Engagement gegenüber Ihren Mitarbeitern demonstrieren, da ein Versäumnis in diesem Bereich das Image Ihres Unternehmens beeinträchtigen könnte.

Warum Mitarbeiter und Ihre Firma von einer guten Personalstrategie profitieren 

Eine proaktive Personalstrategie verbessert das Arbeitsklima und steigert die Mitarbeitermotivation. Die Mitarbeiter wissen dann genau, was von ihnen erwartet wird und wie sie zur Geschäftsstrategie beitragen können. Eine klare Kommunikation der konkreten Ziele innerhalb des HR-Teams ist für die HR-Gesamtstrategie von großem Nutzen. Darüber hinaus ermöglicht es eine solche Kommunikation, den Fokus auf jeden HR-Aspekt und die kontinuierliche Weiterentwicklung der Funktion zu lenken. 

Durch eine Personalstrategie werden die Mitarbeiter motiviert, da sie dadurch mehr Eigenverantwortung übernehmen können – und dies ermöglicht Fortschritt. Wenn die Strategie den Mitarbeitern genau aufzeigt, wie sie zum Gesamterfolg des Unternehmens beitragen können – und nicht nur zu den kurzfristigen Quartalsergebnissen -, kann dies ihr Engagement und ihre Arbeitsproduktivität zusätzlich steigern

Ein Unternehmen profitiert davon, da eine verbesserte Arbeitsmoral und Motivation zu einer erhöhten Mitarbeiterbindung und -leistung führen. Eine effektive Personalstrategie gewährleistet auch, dass sich die Mitarbeiter engagiert für Ihr Unternehmen einsetzen. Dadurch werden sie zu positiven Botschaftern, die über ihren Arbeitgeber sprechen. Dies wiederum erleichtert es , qualifizierte Fachkräfte zu gewinnen. 

Stimmt die Personalstrategie, ergeben sich weitere Vorteile. Durch die Bereitstellung von Anti-Burnout-Kursen oder die Übernahme der Kosten für psychologische Beratungen können potenzielle Personalkrisen aufgrund von hohem Krankenstand, übermäßiger Arbeitsbelastung oder einem ungünstigen Betriebsklima vermieden werden. 

HR-Cloud-Lösung: Vereinfachen Sie Ihre Personalstrategie für mehr Unternehmenserfolg

Wie Sie mit HR-Technologie das Personalmanagement verbessern 

Eine HR-Cloud-Lösung kann die Umsetzung Ihrer Personalstrategie erheblich vereinfachen und so entscheidend zu Ihrem Unternehmenserfolg beitragen. Eine effektive HR-Technologie bietet Ihnen während des gesamten Beschäftigungsverhältnisses zahlreiche Vorteile – von der Einstellung bis zur Trennung. Sie ermöglicht Ihnen nicht nur die Sammlung und Analyse von Daten, um fundierte Entscheidungen zu treffen, sondern auch gezielte Leistungssteigerungen zu erreichen.  

Darüber hinaus kann eine gute HR-Lösung Mitarbeitererfahrungen schaffen, die Ihre Belegschaft begeistern.  Eine entscheidende Komponente ist die Interaktivität. Oft neigen kleinere Unternehmen dazu, isolierte Einzelanwendungen zu erwerben, um dringende Probleme zu lösen. Dies führt jedoch häufig zu einer unzureichenden Zusammenarbeit und Integration der Systeme. Daher ist es ratsam, eine HR-Lösung zu wählen, die sich nahtlos mit anderen Softwarelösungen wie Ihrem Buchhaltungssystem oder der Lohn- und Gehaltsabrechnung integrieren lässt. Diese Interoperabilität wird besonders wichtig, wenn Ihr Unternehmen wächst.  

Sie können Anreize schaffen, um internes Feedback leichter zu erhalten oder Ihr Unternehmen mit Branchenbenchmarks vergleichen.  Dadurch ermöglichen Sie qualitativere Analysen, die über reinen Zahlen hinausgehen. Ein Beispiel verdeutlicht die Herausforderungen, mit denen Unternehmen trotz einer äußerst proaktiven Personalstrategie immer noch bei der Personalbeschaffung und Mitarbeiterbindung konfrontiert sind.

Durch die Verwendung von Daten und Analysen aus der HR-Software können Unternehmen dabei unterstützt werden, präzisere Kriterien für die Personalbeschaffung festzulegen – also klar zu definieren, welche Qualifikationen und Fähigkeiten benötigt werden. Dies ermöglicht eine schnellere und effektivere Suche nach neuen Mitarbeitern. 

Wie Sie eine gute Personalstrategie entwickeln und umsetzen 

Der entscheidende Grundsatz beim Aufbau einer effektiven Personalstrategie besteht darin, sie mit dem übergeordneten Geschäftszweck, den Werten und der Strategie Ihres Unternehmens in Einklang zu bringen. 

Jeder Bereich des HR-Managements – sei es Personalbeschaffung, finanzielle Anreize oder Schulungen – sollte kurz-, mittel- und langfristige Ziele sowie Verhaltensweisen umfassen, die mit dem Geschäftszweck, den Werten und der Strategie Ihres Unternehmens in Verbindung stehen. Die Personalstrategie sollte den langfristigen Plan des Unternehmens mit dem Jahresplan für das operative Geschäft verknüpfen. Dadurch erhalten die Mitarbeiter eine klare Vorstellung davon, in welche Richtung sich das Unternehmen entwickeln soll und wie sie dazu beitragen können.  

Zudem sollte die Personalstrategie die Rollen, Ziele und Beziehungen zwischen den einzelnen Rollen klarstellen, um den Mitarbeitern ein besseres Verständnis für ihren Aufgabenbereich zu ermöglichen. 

Tipp: Überprüfen Sie Ihre Personalstrategie regelmäßig, ob sie noch zur Entwicklung Ihres Unternehmens passt

Messen und überwachen Sie den Fortschritt anhand der Ziele und halten Sie die Chefetage darüber auf dem Laufenden. Nutzen Sie das gesamte Potenzial Ihrer HR-Lösung (wie oben beschrieben), um Ihre Strategie umzusetzen und die geschäftliche Performance zu verbessern. Und kommunizieren Sie Ihre Strategie über unterschiedliche Kanälen, damit Ihre Mitarbeiter engagiert und motiviert bleiben. 

Es ist wichtig, nicht nur auf eine einzige Kommunikationsmethode zu setzen.  Eine Kombination aus informellen und formellen Formaten ist entscheidend. Möglicherweise erreichen Sie bestimmte Mitarbeiter besser per E-Mail als durch eine Präsentation.  Es ist von großer Bedeutung, dass Ihre Kommunikation bei allen Mitarbeitern in Ihrem Unternehmen ankommt. Daher sollten Sie Ihre Strategie über verschiedene Kanäle vermitteln, zum Beispiel durch Newsletter, E-Mails und Veranstaltungen. Experimentieren Sie und finden Sie heraus, welche Formate und Kommunikationsarten in Ihrem Unternehmen am besten funktionieren. 

Der letzte Schritt bei der Entwicklung einer guten Personalstrategie besteht darin, mit gutem Beispiel voranzugehen. 

So schaffen Sie die Grundlagen für eine erfolgreiche Personalpolitik 

Personalstrategien spielen eine entscheidende Rolle für den Geschäftserfolg, jedoch werden sie von vielen Unternehmen entweder unterschätzt oder komplett vernachlässigt. 

Die Erarbeitung eines exzellenten Geschäftsplans und einer gut durchdachten Strategie kann als Arbeitgeber viel Zeit und Mühe in Anspruch nehmen. Es wurde viel Arbeit investiert, um den Geschäftszweck, die Unternehmenswerte und die Vision zu formulieren. 

Jedoch wird all diese Arbeit wahrscheinlich wenig Wirkung zeigen oder sogar umsonst sein, wenn nicht der gleiche Aufwand in die Strategie gesteckt wird. 

Die Umsetzung der Ideen und unternehmerischen Vorstellungen, sei es die Strategie, der Zweck, die Werte oder die Vision, liegt in den Händen der Mitarbeiter. Die Personalstrategie stellt die Grundlage dar, um Ihre Mitarbeiter effektiv einzubinden und zu informieren, wie sie gemeinsam mit dem Unternehmen die gesteckten Ziele erreichen können. Eine klare und detaillierte Kommunikation ist hierbei entscheidend. 

Häufig gestellte Fragen zum Thema Personalstrategie

Was ist der Unterschied zwischen Personalstrategie und HR-Strategie?

Die Personalstrategie dient als umfassende Richtlinie für die Geschäftsführung, Führungskräfte und die gesamte HR-Abteilung und umfasst alle Aspekte des Personalwesens. Sie legt den strategischen Rahmen fest, um die richtigen Maßnahmen zur effektiven Mitarbeitergewinnung, -entwicklung und -bindung zu ergreifen. Im Gegensatz dazu konzentriert sich die HR-Strategie darauf, welche spezifischen Mitarbeiter mit welchen Kompetenzen benötigt werden, um die Unternehmensstrategie erfolgreich umzusetzen. Sie richtet den Fokus auf die Identifizierung, Rekrutierung und Entwicklung von Talenten, die den Erfolg des Unternehmens vorantreiben.

Wie hängt eine erfolgreiche Personalstrategie mit der Unternehmensstrategie zusammen?

Eine erfolgreiche Personalstrategie ist eng mit der Unternehmensstrategie verbunden. Sie stellt sicher, dass das Personalwesen die Ziele und Visionen des Unternehmens unterstützt und umsetzt. Eine gut ausgerichtete Personalstrategie ermöglicht eine optimale Ressourcennutzung, fördert die Mitarbeitermotivation und schafft eine positive Unternehmenskultur. Letztendlich wirken sich die richtige Auswahl, Entwicklung und Bindung von Mitarbeitern positiv auf den Erfolg des Unternehmens aus und ermöglichen es, langfristige Ziele zu erreichen.

Weitere interessante Artikel

E-Book: Top-Talente gewinnen, motivieren und binden

Themen: #WarforTalents #Mitarbeitergewinnung #Recruiting #Fachkräftemangel #Unternehmenskultur #EmployerBranding

In diesem Guide finden Sie viele Tipps, wie Sie ein motivierendes, positives Arbeitsumfeld schaffen, das Ihr Team begeistert, die Arbeitsproduktivität steigert und eine Unternehmenskultur fördert, die Sie zu einem attraktiven Arbeitgeber für Stellensuchende macht.

-> Abonnieren Sie den Sage Advice Newsletter mit nützlichem Expertenwissen (erscheint 1 x pro Monat) und erhalten Sie das kostenfreie E-Book als Dankeschön.

Jetzt abonnieren und E-Book herunterladen!

Interesse an weiteren Tipps & Insights zu den Themen HR und Lohnbuchhaltung?

…mit unserem Newsletter 1x im Monat

  • Neue Trends aus der Arbeitswelt
  • Aktuelle Urteile verständlich erklärt
  • Tipps zu HR & Lohnbuchhaltung
  • Experten-Interviews, Studien u.v.m